Ausmalbild – Gruselspinnen, Halloweenkürbisse und mehr…

Kürbis

Hallöchen, ihr Lieben. Wie ist das Wetter heute bei euch so? Nachdem die letzten beiden Tage in Berlin grau und regelrecht stürmisch waren, lächelt hier heute wieder die Sonne. Dabei hat es sich allerdings wieder ordentlich abgekühlt und wir haben gestern das erste Mal darüber gesprochen, ob es an der Zeit ist nun so langsam zu heizen. Mit großen Schritten bewegen wir uns nun bereits auf den November zu und ich denke es ist durchaus legitim, wenn wir das nun tun. Immerhin stecken wir mitten drin im Herbst und bisher können wir uns über das Wetter eigentlich nicht beklagen, oder? Gefühlt hatten wir mehr Sonne als Regen und das ist gut so.

Bäume und Blätter leuchten wieder wie der Wahnsinn und die Natur leistet gerade mal wieder volle Arbeit. Es ist so schön sich durch die Natur zu bewegen und am Liebsten würde ich jedes einzelne Blatt da draußen einsammeln und aufheben. Nun ist aber nicht nur die Jahreszeit, in der wir mit Kastanien basteln und Blätter pressen, sondern auch der Gruseltober. Nächste Woche ist Halloween und wir treten über in eine andere Welt, zumindest für einen kurzen Augenblick. 

Wir lieben es uns zu verkleiden

Oder ich zumindest. Bei den Kindern ist es immer Tagesform abhängig, aber dieses Jahr freuen wir uns darauf mit Freunden einen lustigen Abend zu verbringen. Ich weiß, Halloween wird mit unterschiedlichen Gemütern betrachtet und jeder hat da so seine Meinung dazu. Wir haben für uns einen Weg gefunden, mit dem wir gut leben können. Wir dekorieren gerne unseren Garten und hängen kleine Tütchen für die Kinder an den Zaun (ganz Corona konform *lach*), verkleiden uns und freuen uns über die eine oder andere Süßigkeit, die die Nachbarn extra für die Kinder besorgt haben. Wir bewegen uns in einer Art Gemeinde, in der jeder jeden kennt und man dieses kleine Event für die Kinder gerne veranstaltet. Das hat hier nichts mit Betteln oder dergleichen zu tun. Hachja… doch, das ist durchaus eine willkommene Abwechslung.

Und weil wir so Lust darauf haben und uns dieses Jahr wirklich wieder ein bisschen darauf freuen können, habe ich mir gedacht, dass ich pünktlich zum Wochenende zu dem Thema auch dieses Mal wieder ein kleines Ausmalbild für euch bereit halte.

Das Halloween Ausmalbild 2021 – Geister, Kürbisse und Spinnenbeine…

Die Kinder sind ja aktuell ein wenig auf die Fledermaus gekommen. Nachdem wir letzte Woche in Klaistow auf der Kürbisausstellung waren, hatten sie sich dort in eine kleine Fledermaus verliebt und ihr ein zu Hause geschenkt. Der große Sohn freut sich immer sehr, wenn wir derzeit auf dem nach Hause Weg am Abend von Fledermäusen umflogen werden, auch wenn das Gefühl gleichzeitig etwas gruselig ist.

Klar also, dass auf jeden Fall eine Fledermaus Platz auf dem Bild finden musste. Nach und nach gesellten sich dann immer mehr typische Gestalten mit auf das Ausmalbild und so tummeln sich dort nun Halloweenkürbis, Fledermaus, Hexenspinne und ein Geist in nächtlicher Kulisse.

Ausmalbild

>> DOWNLOAD AUSMALBILD <<

Ich hoffe, euch gefällt das Ausmalbild von diesem Jahr wieder ein wenig und ihr nutzt es vielleicht an eher regnerischen Tagen, um ihm ein bisschen Farbe zu verleihen.

Noch ist es ein paar Tage hin bis Halloween und noch bin ich etwas unschlüssig, welches Kostüm ich mir in diesem Jahr zusammenschustern soll, aber ich zeige es euch dann sicherlich auch wieder. Wie ist das bei euch? Verkleidet ihr euch? Feiert ihr ein wenig?

Mehr Ausmalbilder findet ihr wie gewohnt hier und das Halloween Motiv vom vorletzten Jahr als Ausmalbild gibt es für euch nochmal an dieser Stelle

Genießt das Wochenende!

PS: Uff, ich glaube ich brauche langsam einen neuen Stift für die Outlines. Achja und natürlich wieder im Kiddikram gelistet, falls möglich.

Ein Kommentar zu „Ausmalbild – Gruselspinnen, Halloweenkürbisse und mehr…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.