[JaDe] Das Ausmalbild im August

Habt Ihr Euch eigentlich schon mal gefragt, warum wir dem monatlichen Ausmalbild den Projekttitel “JaDe” gegeben haben? Da inzwischen ja einige neue Gesichter hier sind, dachte ich, erzähle ich Euch nochmal ein bisschen was zur Vorgeschichte von JaDe. Denn ursprünglich war das Mal ein Projekt von Maru und ihrer Mutter, bei dem Maru jeden Monat ein Kalenderbild für ihre Mutter zeichnete und diese dafür im Gegenzug jeden Monat einen Muffin für Maru häkelte. Ihr müsst nämlich wissen, dass ihre Mutter eine echte Häkelkünstlerin ist. Der Name entstand dann aus den Monaten JAnuar und DEzember, also ein Projekte, das von Januar bis Dezember laufen sollte. Ergo: JaDe! Nachdem das Projekt von Maru und ihrer Mutter nach einem Jahr beendet war, beschlossen wir diese schöne Idee beizubehalten und machten einfach als neues Team weiter und begannen einen Collabkalender unter diesem Motto. Nachdem auch das Projekt beendet war und wir merkten, dass so eine Collab jeden Monat ganz schön viel Zeit in Anspruch nimmt, änderten wir das Projekt in das ab, was Ihr hier nun seit letztem Jahr monatlich zu sehen bekommt: Die Ausmalbilder vordergründig für unsere Kinder, die wir aber gerne mit Euch teilen. Das Gute an der Sache ist nämlich, dass so jeder selber entscheiden kann wann er die Zeit für das Bild findet, da es nicht schnell fertig sein muss um wieder auf die Reise zu gehen, und man ist auch beim Motiv deutlich selbstbestimmter und kann es besser an das eigene Kind anpassen. Gut ,meine Ausmalbilder sind nun weniger für den Minihelden tauglich, aber es macht dennoch Spaß. Man steht nicht in der Verpflichtung ein fertiges Bild jeden Monat vorzuweisen, sondern kann es gemeinsam mit anderen zusammen gestalten und ich freue mich jedes Mal sehr, wenn ich wieder eines von unseren Ausmalbildern von jemand anderen in bunt sehe. So viel also nochmal kurz zur Vorgeschichte unseres Ausmalprojektes…

Wollen wir endlich zum Bild an sich kommen, nicht wahr? Der August war bei uns sehr Bienen- und Wespenlastig. Hatten wir vorher noch Ruhe beim Essen und im Garten, waren sie in diesem Monat doch deutlich mehr vertreten und versauten dem Helden durchaus das eine oder andere Mal Grillen, indem sie sofort angeflogen kamen, sobald das Essen verzehrfertig war. Und auch ich habe meine erste Kriegsverletzung vom Spielplatz nach Hause getragen, nachdem sich eines der Tierchen ausversehen in meinem Taschengurt eingeklemmt hatte und prommt meine Hand als Feind ansah und zustach *aua*. Aber alles lief gut…daher schwirrte mir irgendwie für diesen Monat dieses Motiv durch den Kopf:

august

>> Ausmalbild herunterladen <<

Ich wollte eigentlich erst ein Geschwisterbild malen, also Miniheld und Heldenkind in Bienenkostümen, aber irgendwie wurde dann eine große Schwester daraus, ich wollte irgendwie nicht immer nur Jungs malen. Welches Geschlecht das kleine kInd hat, das überlasse ich ganz und gar Euch und damit Ihr wieder ein bisschen Ausmal-Inspiration bekommt (und vielleicht auch Lust darauf es selber zu versuchen), habe ich natürlich auch diesen Monat wieder keine Mühen gescheut und eine farbige Version gezaubert.

augist-bunt

Ich mag es irgendwie *lach*, und das obwohl das Thema an sich ja eher negativ behaftet ist. Aber da kann man mal sehen, wie schnell sich aus einem blöden Erlebnis etwas Positives machen lässt, nicht wahr? Ansonsten seid Ihr heute auch wieder herzlich drüben bei Maru auf den Blog eingeladen, wo es wieder auch aus ihrer Hand ein Ausmalbild zum Herunterladen und Ausmalen für Euch gibt.

Habt einen wundervollen Wochenstart,

sari-unter

Gelistet bei Kiddikram

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

6 Kommentare

  1. Oh das ist aber wirklich zuckersüß!!!

    Ich hatte letzten Monat während eines Hochzeitsshootings plötzlich eine Wespe in meiner Bluse (weit sitzend, unten offen). Bei so einer Veranstaltung wollte ich natürlich nicht öffentlich Panik schieben, aber das war schon mehr Tuchfühlung als mir lieb war. Gott sei Dank fühlte sich das Tier nicht bedroht und flog einfach oben wieder raus nachdem ich “Platz gemacht” hab xD

    1. Ich hatte das letztens auf einem Spielplatz, sie hatte sich ungemerkt zwischen Hand und Taschengurt verhakt und gerade als sie zustechen wollte, habe ich die Hand weggezogen…uff

  2. Das sieht total süß aus und ähnelt dir total. Die Flügel nur zu schattieren ist eine sehr gute Entscheidung, da sie so durchscheinend und fein wirken. Auch die Sonnenblume ist richtig gut gelungen!

    1. Danke Dir <3

  3. says:

    Hach, ist das hübsch! Mein kleiner kann noch nicht ausmalen, aber ich habe trotzdem eine Idee, wie ich es verwenden kann :) danke Dir!
    Liebe Grüße!

    1. Oh da bin ich aber neugierig!!!! Für was denn??!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.