2 Jahre Heldenkind – Geburtstag, Gedanken und Nostalgie

Geburtstag

Habe ich euch schon einmal erzählt, dass der Held und ich lange Zeit dachten, dass wir mit einem Kind sehr glücklich sein würden? Dass unser Glück gar nicht größer werden könnte? Tja, falsch gedacht und Gott sei Dank haben wir uns dann doch noch in das Abenteuer gestürzt und wurden ein zweites Mal Eltern. Lange waren wir unsicher, ob unsere Familienplanung nun abgeschlossen war oder nicht. Und dann kam diese Zeit, in dem der Miniheld seine Sehnsucht nach einem Baby in der Familie, nach einem Geschwisterchen äußerte und all unsere Zweifel waren wie vom Winde verweht.

Nun sind wir seit genau 2 Jahren zu viert!

Heute feiern wir Geburtstag. Genauer gesagt den 2. Geburtstag vom Heldenkind. Ist das zu glauben? Kam nicht gestern erst der Miniheld auf die Welt und nun feiern wir schon beim zweiten Kind wieder Geburtstag. Ich weiß, wir Eltern wiederholen uns da gerne, leiern immer die selben Phrasen herunter. „Die Zeit rennt“, „Mein Baby wird so schnell groß“ und ähnliches. Mit Kindern hat man irgendwie auch das Gefühl, dass alles viel schneller vergeht.  Am Wachstum und der Entwicklung können wir es ganz genau erkennen. Die Zeit steht nicht still. Und das ist ja auch gut so, nicht wahr?

Geburtstag

Das Abenteuer Kinder ist so oder so ein ziemlich großes und man kann nie vorher genau sagen, was einen erwarten wird.

Kinder sind so unberechenbar und in ihrer Entwicklung absolut individuell. Kein Kind gleicht dem anderen und so wird es nie langweilig. Im Gegenteil. Jeder Tag wird zu einer neuen Herausforderung und wir wissen morgens beim Aufwachen noch nicht, was er uns dieses Mal bringen wird, was er uns für Überraschungen bereit hält. Das kann manchmal schon ganz schön beängstigend sein. Und gleichzeitig wunderschön, denn meist sind diese Überraschungen schön und laden uns zum Staunen ein. Durch die Kinder staunen wir wieder mehr, dürfen wieder selber ein bisschen mehr Kind sein und unsere Träume von früher ein wenig ausleben.

Zwei Jahre Heldenkind! Das müssen wir feiern!

Warum wird man zu solchen Anlässen eigentlich immer so nachdenklich? Ein bisschen wehmütig, ein bisschen nostalgisch. Das ist doch Quatsch, oder? Vielleicht gehört es aber auch einfach dazu. Es führt dazu, dass wir uns der Dinge ein bisschen mehr besinnen, sie anders würdigen, ihnen Aufmerksamkeit und unsere Gedanken schenken.

Geburtstag

Wir lenken den Blick auf das kleine Wesen, das eigentlich gar nicht mehr so klein ist. Sehen, was für ein toller Mensch bereits jetzt schon aus ihm geworden ist. Mit all seinen Macken und Vorzügen, denn genau das sind ja die Dinge, die unser Kind so individuell machen. Anders als eben andere Kinder und wie wir wissen, ist anders sein nichts schlechtes. Es ist etwas besonderes. Ja, jedes Kind ist etwas besonderes und dazu zähle ich meine beiden Jungs auch.

Heute feiern wir aber vor allem unser Heldenkind. Feiern, dass es nun seit zwei Jahren Teil unsere Familie ist und danken ihm dafür, denn es hat uns vervollständigt, uns zu einer besseren Familie gemacht und unseren Alltag in all seinen Facetten bereichert.

Heute lassen wir dich hochleben, mein Kind!

Heute ist dein Tag. Heute kommen sie alle nur, um dich zu sehen. Um dir zu zeigen, dass du jederzeit willkommen und wertvoll für jeden von uns bist!

Geburtstag

Also lass dich feiern. Lass dich auf einen kleinen Thron erheben, wir essen etwas Kuchen, packen ein paar Geschenke aus und lassen den Geburtstagszug einfahren. Dieses Jahr dann nicht mehr mit einer 1 im Waggon, sondern mit einer 2. Diese verflixte 2! Auf das es weiteres, spannendes Lebensjahr auf dich zukommen mag, mein geliebtes Kind!

sari-unter

3 Kommentare

  1. Happy Birthday to you, happy Birthday to youuuu….
    Liebes, kleines Heldenkind! Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Liebe und Gute! Sei wild, sei frech, sei neugierig, matsche und tobe, entdecke, erlebe, probiere, traue dich was, frage nach, erforsche – erobere die Welt für dich und erlebe sie mit allen Sinnen und ganz viel Spaß!
    Natürlich soll auch Gesundheit nicht vergessen sein :-)
    Schön, dass es dich gibt!

    Liebste Grüße,
    Jenny

  2. Oha, die Zeit vergeht wirklich. Ich kann mich ja noch an die Obstgrößenvergleich-Fotos während der Schwangerschaft erinnern. :D

    Liebes Heldenkind, von mir auch alles Gute zum Geburtstag. :)

  3. Pingback: Geschenkideen zum 3. Geburtstag - Eine musikalische Raupe #Werbung - Heldenhaushalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.