8 Jahre Miniheld und gar nicht mal mehr so klein…

8 Jahre

Werbung (unbezahlt) – Dieser Beitrag ist weder beauftragt noch bezahlt. Alles wurde privat gekauft. Dennoch, verlinke ich Seiten, nenne Marken und Marken sind auf Bildern erkennbar.

So, nun ist es passiert. Es ist mir definitiv nicht gelungen die Zeit anzuhalten oder zumindest ein wenig zu verlangsamt. Nichts geht mehr. Aus und vorbei. Der Tag X ist gekommen. Mein Kind hat Geburtstag!

Wie schnell sind eigentlich 8 Jahre vergangen?

Das frage ich mich jedes Jahr. Huch! Ist wirklich schon ein Jahr rum? Nun sind es sogar schon zwei, drei, vier… und nun feiern wir bereits den 8. Geburtstag. Wie viel Zeit bleibt mir noch, bis das Kind auf einmal lieber abends mit Freunden Party machen will, statt von Mama selbst gebastelte Deko an den Wänden wünscht? Ab wann werden wir Eltern eigentlich uncool?

Ich schweife ab. 8 Jahre. Da darf der Kopf einer Mama schon mal ein bisschen wirr sein, nicht wahr? Viele von euch lesen das hier jetzt und nicken sicher mit einem Hauch Wehmut und Nostalgie im Herzen. Immerhin geht es wohl den meisten so, dass sie sich fragen, wo die letzten Tage, Wochen, Monate und Jahre hin sind, in denen dieses Kind vor einem eben erst Krabbeln und Sprechen, dann Laufen und Lesen lernte. Diese Tage, an denen man es an der Hand hielt, weil es noch ganz wackelig auf den Beinen war und das Fahrrad am Gepäckträger packte, um zu verhindern, dass der Schatz beim Üben umfällt.

So viele Lebensabschnitte, die wir bis zu diesem Zeitpunkt bereits begleitet haben. Klar wissen wir, dass es noch lange kein Ende hat, dass da noch einige (viele) weitere Lebensabschnitte auf uns zukommen werden, in denen unser Kind (vermutlich) wieder unsere helfende Hand brauchen wird, die sie hält. Aber für den Moment ist es doch vor allem erst einmal diese Feststellung, dass das Kind unaufhaltsam älter geworden ist und wir nichts dagegen tun konnten.

Heute feiern wir 8 Jahre Miniheld.

Heute vor 8 Jahren in den ganz frühen Morgenstunden war er nach langer Zeit endlich da. Um 3.43 Uhr hieß es auf einmal „Ihr Sohn ist da“ und eine Ärztin schaute, ob alles in Ordnung war. Was für ein Gefühl, was für eine Erschöpfung gleichzeitig und endlich, endlich, endlich dieser Moment nach langem Warten. Dieser Moment des ersten Kennenlernens. Endlich sahen wir uns (oder ich mehr ihn, als er mich), spürten uns, hörten uns ohne irgendwelche „Wände“ dazwischen und konnten uns von diesem Augenblick an jeden Tag ein bisschen besser kennen lernen.

Und heute blicke ich auf 1,34 m geballte Power. Auf einen Fußballer, auf einen Strategen, auf einen guten Schüler und ambitionierten Jungen. Auf einen großen Bruder. Auf meinen kleinen Jungen, der einfach mal gar nicht mehr so klein ist.

Heute feiern wir aber auch 8 Jahre Eltern sein. Ein tolles Gefühl. Etwas, auf das wir nie wieder verzichten wollen. Heute feiern wir einfach. Lassen uns nicht vom Regen die Laune verderben und essen Kuchen, packen Geschenke aus, hören Musik und spielen Spiele. Wir lassen ein bisschen Magie raus und hoffe ganz einfach, dass der Sohn einen wundervollen Tag haben wird.

Happy Birthday!

2 Kommentare

  1. momolein

    ach sari, ich kann das so gut nachvollziehen. zum einen ist man als elternteil stolz auf die errungenschaften der kinder, und dann ist da der teil, der immer baby, immer diese ersten sekunden des daseins sein wird, als aus deer irgendwie unwirklichen verbindung von vorher diese absolute unwiderbringbare manifestion von einfach unfassbarer mamaliebe geworden ist. das nachzuvollziehen werden die grossen kleinen wohl erst, wenn sie auch mal eltern werden…
    ganz tollen tag dir & natürlich herzlichsten glückwünsch an den grossen, der offensichtlich ganz schön toll geworden ist. frohes feiern in eurer tollen harry potter welt, – wir feiern ja morgen erstmal ne märchenfeier.

    • Sarah Kroschel

      Ich bin so gespannt, was mal aus ihm wird. Wie er als junger Erwachsener sein wird und natürlich später dann auch vielleicht als Vater. Aber bis dahin wird er wohl immer ein bisschen mein Baby bleiben *lach* Danke Dir :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.