Wochenlieblinge 30/2019 – Es ist Sommer, fühlt sich aber an wie Herbst

Wochenlieblinge

Werbung (unbezahlt) – Der folgende Artikel über unsere Wochenlieblinge enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten.

Geht es euch auch so? Teilweise ist es die Tage noch richtig drückend warm, aber gleichzeitig werden die ersten Anzeichen für den Herbst immer deutlicher. Die Kastanien an den Bäumen sind inzwischen so groß und dick, so dass sie aussehen, als würden sie jeden Moment herunterfallen und aufplatzen. Hui…

So recht weiß ich nicht, wie ich das Wetter finde. Mir ist durchaus bewusst, dass wir noch einen ganzen Monat Sommer haben, aber irgendwie fühle ich mich bereit für einen Indian Summer, lange Hosen, weite Pullis und einen Kuschelschal. Mehr nicht. Kalt soll es nicht werden. Nur konstant milder. Wie geht es euch damit?

Unsere Wochenlieblinge nach der ersten Schulwoche nach den Ferien…

Schulweg

01. Erste Ferienwoche überstanden – Zack und schon ist eine Woche Schule und Kita wieder vorbei. Das Gemaule am Montag war groß. Bei allen. Keiner wollte los. Weder der Mann, noch die Kinder und auch ich schaffte es nicht für meine Morgenroutine aufzustehen. Mehr Alltag geht gar nicht. Dabei waren wir aber auch sehr gespannt. Erster Tag in der 4. Klasse. Neue Stundenanordnung, weil es ab jetzt ja Schulessen geben sollte… Nun ja, alles noch etwas holprig, aber der Start klappte ganz gut. Ich holte jeden Tag gut gelaunte Kinder ab. Man merkt auch, dass sie wieder etwas ausgeglichener wirken. Was es so ausmachen kann, wenn der Tag wieder etwas mehr Struktur und die Kinder wieder täglichen Kontakt mit ihren Freunden haben.

Wochenlieblinge

02. Herbstboten überall? – Wie oben bereits erwähnt, scheint es, als ob der Herbst nun aus allen Ecken hervor gekrochen kommt. Bei meinen täglichen Wegen zur Schule und Kita (die im Durchschnitt so 30-40 Minuten dauern), entdecke ich immer mehr davon. Pilze, Kastanien, buntes Laub am Boden. In mir wächst jeden Tag ein bisschen mehr die Vorfreude auf diese Jahreszeit.

Herbst?

03. Sonne satt? – Die Kinder freuen sich. Jeden Tag scheint die Sonne, Schule und Kita geht mit ihnen raus auf den Hof oder den Spielplatz, sie können im Garten spielen und kein Regen da, der sie im Haus einsperrt. Dabei habe ich hier schon einiges an Schlechtwetter – Beschäftigung bereit liegen. Ein zwei Lego – Sets, die wir günstig erstanden haben zum Beispiel und der große Sohn und ich haben uns für diesen Herbst vorgenommen ein 1000-Teile Puzzle zu machen. Darauf freue ich mich schon so sehr, daher bin ich glatt ein bisschen traurig, dass es immer nur dann geregnet hat, wenn es schon zu spät war. Natürlich freue ich mich aber, dass die Kinder den Sommer noch voll auskosten können und wir noch einige Gelegenheiten haben, um draußen zu sein, bevor die dunkle Jahreszeit einsetzt. Und klar freue ich mich, dass ich auch noch ein Weilchen meine schicken gelbe Schuhe ausführen kann. Einzig und alleine die teilweise doch recht drückenden Temperaturen, die damit einher gehen, stören mich dann doch etwas.

Fußfotos

04. Ganz die Mama! – Wer diesem Blog schon länger folgt, der kennt vielleicht noch meine Wanderer – Fotoserie oder einfach auch allgemein meinen Hang dazu Fußfotos zu machen *lach*. Das Ganze ist mal entstanden, weil ich mich durch eine andere Bloggerin inspiriert gefühlt hatte, die immer ganz außergewöhnliche und fantasievolle Fotos gemacht hatte. Ich liebe das und es hält sich wie ein roter Faden, während alles andere um mich herum sich immer wieder verändert. Wie auch immer…am Anfang der Woche kam das Heldenkind zu mir und forderte mich auf mein Smartphone hervor zu holen. „Mama, mach mal so ein Foto“, sagte es hoch konzentriert und stellte sich mit seinen Füßen vor meinen auf. Und so entstand das obige Foto, das für einen kleinen Herzhüpfer bei mir sorgte, weil der kleine Sohn auf einmal so sehr an mich selber erinnerte.

Wochenlieblinge

05. Da war doch was mit Morgenroutine, oder? – Nun ja… was soll ich sagen? Der Start war holprig. Nicht nur, dass ich mit meinem Planer an sich mal wieder nachhinke und ihn wieder einen Tag zu spät fertig gemacht hatte für die neue Woche, verschlief ich am Montag direkt auch mein Vorhaben in Punkto Morgenroutine und hatte keine Zeit mehr für die Dinge, die ich morgens schaffen wollte. Also stellte ich mir für den nächsten Tag einen Wecker. Uff, es war soooooo schwer aufzustehen und ich blieb nach dem Klingeln tatsächlich auch nochmal 10 Minuten liegen, was mir später dann auch fehlte. Aber von Tag so Tag geht es besser mit dem Aufstehen und ich habe an 4 von 5 Tagen 10-15 Minuten Yoga am Morgen gemacht und ein paar Oberarmübungen, so dass ich insgesamt auf 20 Minuten aktive Bewegung und 10 Minuten aufräumen kam, bevor ich den Rest aus den Federn warf und unter die Dusche ging. Insgesamt waren die Morgen diese Woche aber sehr entspannt. Obwohl wir nun immer 15 Minuten früher raus müssen als noch im letzten Schuljahr, schaffen wir das alles ganz ohne Stress. Ich hoffe, wir schaffen es, das so beizubehalten. Wie läuft es bei euch?

Unsere Wochenlieblinge aus der Blogsphäre!

Ich staune, wie unterschiedlich die Ferien sind. Bei manchen fangen sie tatsächlich jetzt erst an, andere sind noch mittendrin und wir haben sie nun schon ein Stückchen hinter uns gelassen. Letztens habe ich mir mal erklären lassen, warum die Ferien eigentlich 6 Wochen dauern. Wisst ihr es? Hat mit viel Organisation zu tun, wie es scheint. Mal sehen, was die Blogsphäre diese Woche für euch so organisiert hat. Hier meine Wochenlieblinge von anderen Blogs diese Woche: Lesezeichen aus FIMOGegrillte Gemüsepäckchen mit FetaKräuterspirale für den Garten bauenKrake aus Papier.

Ich bin noch etwas unschlüssig, ob ich mich auf dieses Wochenende freue. Es ist voll und soll drückend werden. Wenig freue Zeit nur für uns, aber diese wiederum gefüllt mit schönen Momenten. Lassen wir es einfach auf uns zukommen.

Was waren eure Wochenlieblinge dieses Mal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.