Unser #WIB am 19./20.10.2019 – Jubel, Trubel, Sonnenschein…

#WIB

Werbung (unbezahlt) – Der folgende Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten.

Vorbei sind die Herbstferien bei uns. Etwas Wehmut machte sich heute Morgen beim großen Sohn breit. Ich kann mich noch gut an dieses Gefühl erinnern, wenn die Ferien vorbei waren und egal, wie lang sie waren, sie waren nie lang genug. Aber meist freute man sich auch darauf all seine Freunde wieder zu sehen, die in den Ferien etwas zu kurz kamen und ja, so ein bisschen tut es auch gut wieder einen geregelten Rhythmus zu haben, oder? Mir auf jeden Fall. Ich merke es jedes Mal wieder: Ich schaffe so deutlich mehr. Auch wenn wir in den Ferien durchaus auch produktiv Möbel umgestellt haben zum Beispiel.

Das #WIB war wieder gut gefüllt mit Fußball. Seit längerem mal wieder beide Tage, aber das war ok, denn das Wetter hatte ganz wunderbar mitgespielt.

Am #WIB Samstag konnten wir aber erst einmal ausschlafen

Das ist schon viel wert, wenn man am Wochenende von alleine wach werden darf und nicht ein Weckerklingeln einem aus dem Bett schmeißt, oder?

#WIB

Ein kurzes Dejavu Erlebnis. Fuhren wir nicht erst vor Kurzem auf der Autobahn, als wir nach Frankfurt und wieder zurück fuhren? Das Ziel nach dem gemütlichen Frühstück? Ein Funino Festival am Rande von Berlin.

Funino

Die Kinder hatten unglaublich viel Spaß. Der große Sohn bekam sein Grinsen überhaupt nicht mehr aus dem Gesicht und ich genoß es, dass ein weiterer Trainer dieses Mal dabei war und ich zwischen den zwei Mannschaften hin und her pendeln konnte. Für mich deutlich weniger Anspannung als sonst.

#WIB

Auf dem Rückweg ist die Sonne erst einmal weg und es wird grau. Der Regen bleibt aber freundlicher Weise aus. Zu Hause kümmern sich der Held und ich um das Mittagessen. Auf Wunsch der Kinder mal wieder Kürbissuppe und Flammkuchen.

Kürbissuppe

Den restlichen Tag spielen die Kinder im Garten. Fußball natürlich… der kleine Sohn bekommt vom großen etwas Torwartraining, während ich mich für 30 Minuten auf das Fitness – Bike werfe. Ich habe irgendwie das Bedürfnis mich zu bewegen.

Kakao am Abend

Den Tag beenden wir mit einem warmen Kakao und Kuschelzeit. Gemeinsam schauen wir Wallace und Gromit, die ein riesiges Kaninchen jagen und der Mann und ich reflektieren den Tag ein wenig.

Am #WIB Sonntag beginnt der Tag grau…

Kalt ist mir. Aber eher diese innerliche Kälte. Kennt ihr das? Wenn einem irgendwie nur von innen heraus kalt ist, diese frische einem in die Knochen kriecht und nichts einen so richtig aufwärmen will?

#WIB

Wieder befinden wir uns auf der Autobahn. Dieses Mal etwas früher als sonst. Vorbei an tristen, grauen Kulissen. Wenigstens ist der Weg dieses Mal etwas kürzer.

#WIB

Im Laufe des Vormittags bricht der Himmel aber aus und die Kinder ziehen nach und nach ihre Zwiebelschichten in Form von Traingsjacken und Thermoklamotten aus und am Ende wird es sogar richtig warm. Ja, sogar mir wird endlich warm an diesem Tag.

Fußball

Ein Leistungsvergleich zwischen 5 Mannschaften. Die Jungs schlagen sich gut und fahren happy mit einem deutlichen Sieg nach Hause. Man merkt, dass es dem großen Sohn aktuell wirklich wieder viel Freude bringt im Verein zu spielen.

Gebratene Nudeln

Kräftigung gibt es zu Hause dann in Form von asiatischen gebratenen Nudeln. Wir nehmen uns schon länger vor das Rezept mal wieder zu kochen. Das Heldenkind verschläft den Mittag leider etwas.

Am Nachmittag zieht es uns dann nochmal vor die Türe!

Als er aus seinem ungeplanten Mittagsschlaf aufwacht beschließen wir noch einmal vor die Türe zu gehen und die Sonnenstrahlen zu genießen. Man kann ja nie wissen, wie lange wir noch so ein herrlichen Herbstwetter haben werden, nicht wahr?

#WIB

Ein Freund vom kleinen Sohn hatte am Vormittag auf dem Fußballplatz seinen Roller mit, also wollte das Heldenkind dieses Mal nicht mit dem Laufrad zum Spielplatz fahren, sondern seinem Roller. Klar, oder?

#WIB

Endlich hat Mama auch mal daran gedacht Buddelsachen mit zu nehmen. Sonst sind wir nämlich meist nur mit einem Ball bewaffnet, der natürlich auch dieses Mal zum Einsatz kam. Alle drei Helden lieferten sich einen harten Kampf auf dem Bolzplatz, während ich mir mal wieder 15 Minuten für eine herbstliche Fotoserie nahm. Die zeige ich euch aber morgen erst…

#WIB

Der Himmel leuchtet regelrecht und so bleiben wir so lange auf dem Spielplatz, bis die Kälte wieder in die Knochen kriecht und die Sonne unter geht. Zu Hause wärmen wir uns auf und kuscheln uns bei Harry Potter gemeinsam unter die Decke und lassen uns magisch berieseln…

Mehr bildhafte #WIB wie immer bei Alu und Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.