Creadienstag – Das Küken im Ei (Basteln mit Tusche und Papier)

Küken basteln

Enthält unbezahlte Werbung*

Zum Creadienstag kommt heute endlich mal seit langer Zeit wieder eine kleine, aber feine Bastelidee für den Frühling bzw. für die Osterzeit. In all dem Chaos, was da derzeit draußen passiert, dürfen wir sicherlich (im Interesse der Kinder) nicht vergessen, dass ja dennoch die Osterzeit ansteht

Am Wochenende, als wir im Garten etwas werkelten, holte ich bei der Gelegenheit gleich unsere Ostereier hervor und wir dekorierten die Obstbäume im Vorgarten damit, während ich gleichzeitig die letzten Resten der Winterdeko beseitigte. Zumindest im Garten sieht es nun schon ein wenig mehr nach Frühling aus. Zu den Dingen, die wir uns nun für die „Corona-Ferien“ vorgenommen haben, gehört unter anderem, dass wir nun auch etwas Deko für die Fenster basteln wollen. Vor allem mit dem Kleinen Sohn will ich das nun vermehrt in Angriff nehmen, so dass auch er seine Zeiten am Vormittag hat, während der große Sohn seine Schularbeiten erledigt.

Aber keine Sorge, auch mit ihm habe ich mir größere Projekte überlegt. Aber dazu erzähle ich euch ein anderes Mal mehr.

Heute wollen wir ein wenig tuschen und basteln…

Ich habe lange überlegt, was ich mit dem 4 Jährigen Schönes machen könnte, während das Schulkind fleißig ist. Wir sind in letzter Zeit so selten dazu gekommen einfach mal am Esstisch zu sitzen und zu basteln, dass ich ehrlich gesagt gar nicht so richtig weiß, was überhaupt geht. Für die nächsten Wochen habe ich nun fünf schöne Ideen gesammelt und erstellt, von denen ich denke, dass sie sich gut umsetzen lassen und heute wollen wir erst einmal die Pinsel hervor holen und ein wenig tuschen, um dann im Anschluss damit etwas zu basteln.

Und zwar bekommen heute kleine Küken von uns ein kleines zu Hause in bunt bemalten Ostereier-Schalen.

Material

Alles, was wir also für die heutige Bastelidee benötigen ist Folgendes:

Weißes Papier, Tuschkasten, Pinsel, einen Becher mit Wasser, gelbe Pappe, Schere, Klebe, einen schwarzen und orangen Stift und optional vielleicht noch eine kleine Feder

Zuerst tuschen wir die Ostereier!

Hierfür nehmen wir erst einmal ein weißes Blatt Papier und unsere Tusch-Utensilien. Das Blatt wird vollständig bunt angemalt. Lasst dem Kind dabei freie Wahl, wie bunt und wild das Blatt werden soll. Hauptsache viel Farbe. 

Tuschen

Anschließend das Getuschte gut trocknen lassen. Da wir aus einem Blatt gleich mehrere Eierschalen ausschneiden wollen, reicht im Grunde vielleicht schon ein buntes Bild, aber wenn ihr vor habt viele davon zu machen, nutzt die Gelegenheit  und lasst das Kind doch einfach mal sich kreativ auf dem Papier austoben.

Während die Blätter trocknen, widmen wir uns den Küken aus Pappe.

Vielleicht könnt ihr euch noch an eine alte Idee von mir erinnern, wo wir die Eiform als Grundlage für verschiedene Bastelideen nehmen (hierzu wird es bald eine Fortsetzung geben übrigens). Unter anderem zeige ich euch da, wie man lustige kleine Küken basteln kann. Hier ist die Vorlage für die Eiform nochmal für euch:

Eier

Druckt euch das Bild aus, schneidet die Ei-Vorlage aus und malt sie auf die gelbe Pappe ab. Damit habt ihr dann schon einmal den Körper für eure Küken. Schneidet die gelben Küken-Körper aus. 

Vorlage

Küken basteln

Mit dem schwarzen und dem orangen Stift mal wir dem Küken nun ein Gesicht. Schwarze Augen und einen orangen Schnabel. Sieht doch schon niedlich aus, oder? 

Küken basteln

Optional könnt ihr nun mit einer Feder dem Küken noch ein kleines Schwänzchen ankleben. Bereitet von den Küken so viele vor, wie ihr später auch Eierschalen ausschneiden wollt.

Nun fügen wir alles zusammen und es entsteht: Das Küken im Ei!

Doch bevor wir das machen können, müssen wir natürlich erst einmal die bunten Eierschalen-Hälften noch ausschneiden. Dazu nehmen wir nun die Schere und die bunt getuschten Blätter und schneiden die halben Eierschalen aus.

Küken basteln

Als Form nehmen wir quasi einen Halbkreis, der auf der unteren Seite gerundet ist und auf der oberen gezackt, so dass es aussieht, als ob das Ei in zwei Hälften gebrochen ist. 

Küken basteln

In diese halbe Eierschale setzen wir nun das zuvor gebastelte Küken. Und fertig sind die kleinen Küken. Sehen sie nicht niedlich aus und toll am Fenster?

Küken basteln

Küken basteln

Für die nächsten Tage und Wochen habe ich nun noch ein paar weitere Ideen parat. Manche sind aus Pappe, eine Idee hat auch mit Tusche und dafür mit Fingern zu tun und sogar aus Fimo wollen wir etwas machen. Was würde euch denn als nächstes interessieren und steht euch eher der Sinn nach einem Ausmalbild als nächstes?

Dieser Beitrag ist heute wieder beim Creadienstag gelistet.

*Anmerkung: Der Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten.

2 Kommentare zu „Creadienstag – Das Küken im Ei (Basteln mit Tusche und Papier)“

  1. Das ist ja eine süße Idee. Ich glaube das probieren wir auch Mal aus. Der Kunstunterricht soll ja auch nicht auf der Strecke bleiben und vielleicht versenden wir ein paar Ostergrüße an die Verwandtschaft. 😄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.