Unser #WIB am 31.07./01.08.2021 – Großer Profi, kleiner Profi…

Fußball

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Vorletztes Ferienwochenende. Oh man, die Zeit ist jetzt doch ganz schön verflogen. Das Wetter kühlte an diesem #WIB etwas runter und war eigentlich sogar zweitweise recht kühl und angenehm. Vor allem, da viel Fußball auf dem Plan stand und es den Kindern doch deutlich leichter fällt, wenn nicht so die enorme Hitze herrscht. Passte uns also ganz gut an diesem Wochenende. In Anbetracht dessen, dass die letzte Ferienwoche für uns noch einmal richtig aufregend wird (aus verschiedenen Gründen), war das Wochenende an sich – vom Fußball mal abgesehen – recht überschaubar.

Am #WIB Samstag war erst einmal der große Sohn dran

Ein kleines Turnier stand an. Eigentlich sollten es zwei sein, doch viele Mannschaften sagten ab, so dass es am Ende recht entspannt und überschaubar war.

#WIB

Positiv daran: Es war ein Turnier voller kleiner Erfolgserlebnisse für die meisten Kinder der Mannschaft. Sie konnten viel ausprobieren und schön Tore schießen. Vielen fällt es immer noch schwer nach den vielen Zwangspausen gut wieder einzufinden.

#Mittagsaufdentisch

So waren wir früher zu Hause als gedacht und hatten mehr vom Tag übrig. Auch schön. So sehr die Kinder Fußball lieben und leben, so viel raubt es einem manchmal vom Tag. Wir zauberten uns fix eine leckere Portion Chicken Curry und schmiedeten dann Pläne für den Tag.

#WIB

Die Katzen sind übrigens wie die Kinder. Kennt ihr dieses Phänomen? Da will man nur mal kurz auf Toilette und irgendwie verfolgen sie einen und wollen etwas von dir. Die Katzen folgen mir auch jedes Mal. Beide! Egal, was sie sonst gerade tun. Wobei sie dieses Mal mit Faszination die fleißige Waschmaschine beobachten. Ihr erhascht hier übrigens einen Blick auf unser Gäste WC, das diese Woche noch rausgerissen wird. Hui!

Danach ziehen wir nochmal los…

Der große Sohn braucht schon wieder Schuhe. Da er fast ausschließlich Fußballschuhe trägt und damit auch mal mit dem Papa laufen geht, haben wir beschlossen, dass er andere Schuhe für diesen Anlass benötigt. Das ist für die Füße definitiv besser. Mal davon abgesehen scheint der Sohn enorm zu wachsen. Mindestens bei den Füßen.

#WIB

Wir benötigten nämlich tatsächlich Größe 40. Halloooooo?!?! Damit hat der Sohn mich um fast 2 Schuhgrößen überholt. Der ist doch erst 10. Wo will der denn noch hin?

#WIB

Der kleine Sohn ergriff direkt die Gelegenheit, wanderten durch die Regale und kam mit einem Paar Schuhe bei uns an, das er gerne wollte. Er suchte sogar ganz alleine seine Schuhgröße raus *lach*. Die Kinder wissen halt, was sie wollen.

Spielplatz

Am Nachmittag teilten wir uns dann aber auf. Der kleine Sohn wollte nämlich zu einem anderen Spielplatz als der große und so ging ich mit dem kleinen zu seinem und der Papa mit dem großen zum anderen. Nach einiger Zeit schrieb mir der Mann aber, dass ein Lieblingsfreund vom kleinen Sohn auf den Bolzplatz gekommen wäre und so düsten wir schnell rüber.

#WIB

Immer wieder enorm, wie viel Energie diese Kinder haben. Ewig spielten sie noch Fußball auf dem Bolzplatz, der überraschend leer war bei dem Wetter. Umso besser! 

Am #WIB Sonntag war dann der kleine Sohn an der Reihe

Ein erstes richtiges kleines Turnier im Funino-Modus stand auf dem Plan. Wer übrigens mehr über diese neue Fußballform wissen möchte, mit der besonders die kleinen Mannschaften nun beginnen, kann sich ja hier mal reinlesen.

#WIB

Aufgeregt war der kleine Sohn, meisterte diesen Vormittag aber grandios, gewann mit seinem Team alle Spiele und schoss ordentlich viele Tore. Der große Bruder war enorm stolz auf seinen kleinen Bruder und hatte sogar eine kleine Überraschung für ihn besorgt. Der kleine Fußballer war den Rest des Tages sehr euphorisch und glücklich unterwegs.

#WIB

Dann rief aber der Bauch nach Essen. Hunger breitet sich aus und ich ernte im Garten frischen Basilikum für unser Mittagessen. 

#Mittagsaufdentisch

Es gibt Selfmade Pizza. Neulich kauften wir mal Tiefkühlpizza. Die kam ja bei den Kindern gar nicht gut an. Brauchen wir nicht mehr kaufen, finde ich aber gar nicht schlimm. Frisch gestärkt gehen wir weiter in den Tag.

Wir drehen eine Runde an der frischen Luft

Unser Timing ist etwas mies, denn wir geraten in einen Regenschauer, der ungefähr 30 Minuten anhält. Macht aber nichts, denn ich finde ihn eigentlich sogar ganz angenehm.

#WIB

Ich staune über die Natur. Wurde nicht gerade alles saftig grün und sommerlich? Nun entdecken wir langsam tatsächlich erste Anzeichen Richtung Herbst. Der kleine Sohn findet nämlich immer öfter winzige Kastanien (die natürlich noch nicht richtig reif sind) und das sieht irgendwie auch schon nach Herbst aus, findet ihr nicht?

#WIB

Aber grundsätzlich ist der Anblick noch herrlich grün. Es wuchert überall, so dass man an vielen Stellen den Brennnesseln und Co ausweichen muss.

Laufen

Im Anschluss beschließen der Mann und ich eine Runde laufen zu gehen, da die Kinder sich spontan verabredet haben. Wir nutzen also diese Tatsachen und ziehen gemeinsam los. Allerdings nicht auf Dauer, der Mann hat einfach ein ganz anderes Lauftempo als ich und so trennen wir uns irgendwann, nur um zu Hause wieder aufeinander zu treffen.

#WIB

Wir sammeln die Kinder wieder ein. Der kleine Sohn hat die Welt von Minecraft nun auch als Brettspiel für sich entdeckt (kann man das so nennen?). Der große Sohn wünschte sich das Spiel letztes Jahr zum Geburtstag und spielt es seitdem immer wieder gerne.

#WIB

Zu Hause heißt es wieder traditionell Familienfilmabend. Dieses Mal schauen wir einem Hasen beim Basketball spielen zu. Zum Knabbern gibt es nochmal Pizza. Aus dem restlichen Teig machen wir eine einfache Variante mit etwas Käse, Kräutern und Knoblauch. Yummy…

Diese Woche wird nun also unser Bad gemacht. Das wird sicherlich nochmal ordentlich chaotisch, aber dafür wird es bestimmt schön. Ich schwanke noch, ob ich euch darüber ein bisschen berichte und auch über den kommenden Schulanfang oder ob es nun für die nächsten Tage jeden Tag wieder eine Buchempfehlung geben wird. Was wäre euch denn lieber? 

Mehr #WIB gibt es wie gewohnt bei Alu und Co.
Und wie war euer #WIB so?

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

2 Kommentare zu „Unser #WIB am 31.07./01.08.2021 – Großer Profi, kleiner Profi…“

  1. Hallo Sarah,

    ich finde Renovierungs- und Einrichtungsstories immer enorm spannend, daher würde ich mich sehr freuen, darüber zu lesen (und natürlich über viele Bilder vom Ergebnis :))!

    Liebe Grüße
    Anne

    1. Hallo Anne, es verschiebt sich nochmal um ein paar Tage weil etwas dazwischen kam, also passt es perfekt in die nächste Woche :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.