Kinderbuchwoche #01 – „Einfach lecker“ … kinderleichte Rezepte #Rezension

Rezepte

Rezension*

Da sich unsere Badezimmerrenovierung nun um eine Woche verschiebt, startet heute hier tatsächlich zum Ende der Sommerferien in Berlin mal wieder eine kleine Kinderbuchwoche hier bei uns auf dem Blog. Insgesamt habe ich 5 schöne Bücher herausgesucht, die ich euch in den nächsten Tagen vorstellen möchte. Einzig die Wochenlieblinge werden den Fluss noch einmal unterbrechen und nächste Woche gibt es dann noch die #30am30 und meine Ziele für den August, wenn der Alltag uns dann wieder voll im Griff hat. Über Schule möchte ich ehrlich gesagt noch gar nicht nachdenken… anderes Thema, das uns sicherlich nächste Woche dann auch intensiv beschäftigen wird.

Heute werden wir kreativ in der Küche

Zu Beginn des Jahres war es glaube ich, als ich erwähnte, dass der Sohn nach einem Kochbuch sucht, mit dem er öfter selbständig auch mal für uns kochen kann. Seitdem versuche ich ihn wieder vermehrt in die Prozesse in der Küche mit einzubeziehen und ihm dort mehr Selbständigkeit zuzugestehen. Auch der kleine Sohn ist oft mit Feuer und Flamme dabei und so lernen wir, wie man Nudeln kocht, Gurken schält und mit einem scharfen Messer umgeht. Im Kuchen backen ist der große Sohn inzwischen ja schon fast ein Profi.

Bei meiner Suche nach einem schöne Kochbuch für Kinder stieß ich auf das, was ich euch heute zum Anfang der Kinderbuchwoche vorstellen möchte. Es stammt aus dem schönen Verlag „Kleine Gestalten“ und trägt den simplen, aber aussagekräftigen Titel „Einfach Lecker – Kinderleichte Rezepte für kleine Köche„. Hört sich doch schon mal gut an, oder?

Rezepte

„Einfach Lecker – Kinderleichte Rezepte für kleine Köche“

Es ist vielleicht etwas seltsam eine Kinderbuchwoche mit einem Kochbuch zu starten. Das ist doch kein Kinderbuch, denkt ihr vielleicht, doch dem kann ich widersprechen, denn das Buch hat nicht nur eine schöne und einfache Auswahl an Rezepten, sondern wurde auch liebevoll illustriert und bietet so viel zu entdecken. Da macht alleine schön das Stöbern viel Spaß.

Doch was für Rezepte erwarten uns so? Kochbücher für Kinder versprechen ja häufig, dass sie einfach sind und dann wird es doch komplizierter als nötig, doch ich finde, das Buch hier bietet einen schönen Einstieg ins Kochen und Backen für Kinder. Wie schon erwähnt, verzichtet das Buch hier auf schön arrangierte Fotos von leckeren fertigen Mahlzeiten, sondern lebt von bunten und fröhlichen Illustrationen.

Zu Beginn lernen die Kinder so wichtiges Werkzeug in der Küche und oft genutzte Lebensmittel kennen und steigen direkt mit etwas Beliebten und einfachen wie Pancakes oder einem Fruchtsalat ein. Schritt für Schritt wird anhand von Zeichnungen und Bildern erklärt, was man braucht und was gemacht werden muss.

Durch die Zeichnungen sehen auch schon kleine Köche, was zu tun ist

Die Bilder listen die Zutaten auf und zeigen teilweise die Schritte an, die notwendig sind. So können sich durchaus auch schon die ganz kleinen Köche an den noch einfachen Rezepten versuchen.

Besonders angenehm finde ich, dass hier auf umständliche Rezepte verzichtet wurde. Oft sind Kochbücher ja so aufgebaut, dass die Kinder sich mit speziellen tollen und gesunden Rezepten beschäftigen und ja, Ernährung ist definitiv wichtig und sollte schon früh ins Auge gefasst werden. Aber dafür muss es nicht der gesunde Hirsekloß oder Zucchini-Nudeln sein, die Kinder am Anfang meist eh nicht wirklich gerne essen. Ich weiß es gibt viele Kinder, die das gerne essen, aber die Erfahrung hat gezeigt, dass viele Kinder häufig auf bestimmte Mahlzeiten festgelegt sind und ich finde da greift das Buch viele Lieblingsspeisen von Kindern gut auf.

So umfasst es Rezepte wie zum Beispiel Regenbogensalat, einfache Limonade, bunter Schokotoast, aber auch Pizza und Pasta oder auch Stockbrot. Es gibt durchaus aber auch für die mutigeren kleinen Köche Veggie-Quesadilla oder Berry-Cocktail. Es werden auch Themen wie Feiern mit Freunden oder ein sommerliches Picknick aufgegriffen. Insgesamt also eine schöne bunte Mischung!

Rezepte

Ein tolles Buch für kleine Koch-Einsteiger!

In dem Buch „Einfach Lecker – Kinderleichte Rezepte für kleine Köche“ haben Adina Chitu und Elenia Beretta eine schöne Mischung für Kinder gefunden und liebevoll gestaltet, wie ich finde.

Adina Chitu ist übrigens ein richtiger Profi in dem Bereich, denn sie führt schon lange einen Foodblog mit dem Namen Pancake Planet, dem man ihre Leidenschaft am Kochen definitiv ansieht. In Kombination mit den süßen Illustrationen von Elenia, ist hier ein schönes Kochbuch für Kinder entstanden, das zum Ausprobieren und Entdecken einlädt. 

Erschienen ist das Buch im Kleine Gestalten Verlag und umfasst 56 bunt illustrierte Seiten.

*Anmerkung: Das Buch wurde uns als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.