Unsere Wochenlieblinge 47/2021 – Mach’s gut Herbst…

Wochenlieblinge

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Uuuund wieder eine Woche rum und mit Schrecken musste ich feststellen, dass diesen Sonntag bereits Totensonntag ist und wir damit am Montag quasi die Weihnachtszeit einläuten können. Wieso kommt das auf einmal so schnell bitte? Irgendwie habe ich die ganze Zeit gedacht, dass das erst nächste Woche der Fall wäre. Die Kinder freuen sich, denn das heißt, dass wir nun die Lichterketten rausholen können. Ich bin nach wie vor nicht wirklich in Stimmung oder habe Lust darauf, aber das kommt ja vielleicht noch.

Diese Woche hat sich der Herbst nun gefühlt endgültig bei uns verabschiedet. Es ist nur noch grau in grau und nass und ich bin froh, dass ich zumindest den Garten noch rechtzeitig fit gemacht habe für den kommenden Winter, der vielleicht sogar tatsächlich Schnee beinhalten könnte. Das wären ja mal Wochenlieblinge der Extraklasse, aber so recht glaube ich noch nicht daran…

Unsere Wochenlieblinge in dieser Woche…

Die Woche fing eigentlich ganz positiv an. Endlich kam meine lang ersehnte Minalima Ausgabe vom zweiten Band von Harry Potter (Affiliate Link), die ich bereits im Februar vorbestellt hatte und die immer und immer wieder verschoben wurde.

Wochenlieblinge

Das war deshalb ärgerlich, weil das Buch regulär schon längst zu kaufen und sogar lieferbar war. Nur ich, ich bekam meine Ausgabe nicht. Erst sollte sie Anfang Oktober kommen, dann wurde es auf Ende Oktober verschoben, dann auf Anfang November und dann auf einmal auf Ende Dezember. Da stimmt doch etwas nicht, oder? Naja, nach vielen Telefonaten mit dem großen Versandanbieter *räusper*, halte ich nun seit Montag diese traumhaft schöne und gelungene Ausgabe in den Händen. Dann ging es nämlich auf einmal ganz schnell.

Wochenlieblinge

Auch setzte ich mich mal wieder an ein länger geplantes Projekt, das zwar dann im Ergebnis anders wurde als geplant, aber zumindest war ich mal wieder kreativ tätig und habe etwas Neues ausprobiert. Alleine das ist schon viel wert, wie ich finde.

Wochenlieblinge

Ja und dann nutze ich einen der wenigen Tage, wie erwähnt, um im Garten zu wühlen. Überall lag noch Laub rum, die Möbel mussten abgedeckt und die Poolsachen weggeräumt werden. Da wir vor und hinter dem Haus einen kleinen Garten haben, kam da doch einiges zusammen und ich war den gesamten Vormittag damit beschäftigt. Dabei stößt man durchaus auch mal auf willkommene Gartenbewohner.

Wochenlieblinge

Mit dem zusammenharken der Blätter verabschiedete ich mich dann gefühlt endgültig vom Herbst. Ich merke, dass es vielen derzeit so geht, dass sie mit diesem Zwischenmonat nicht so wirklich viel anfangen können. Das schöne Herbstleuchten ist weg und alles wirkt nur noch krag, traurig und nass. Nun gut. Dem können wir ja bald ein wenig entgegenwirken mit Gemütlichkeit und Lichtern.

Laterne

Diese Woche drehten wir dann tatsächlich auch noch eine kleine Runde mit der in der Kita gebastelten Laterne. Ohne den großen Sohn, denn der sitzt wieder mal mit einer Erkältung zu Hause. Alles total nervig und unbefriedigend im Moment und ich finde die Tatsache, dass nach wie vor das Konzept hauptsächlich ständig Lüften in der Schule ist und mein Sohn so dauerhaft im kalten Zug sitzt, auch nicht unbedingt erfreulich. So kann er gar nicht mehr richtig gesund werden und wir sind ständig am Termine absagen, weil die Kinder es untereinander hin und her reichen. Aber die kleine Laternenwanderung war sehr schön und wir haben an diesem Abend irgendwie nochmal sehr schöne Seiten an unserem Sohn kennengelernt.

Wochenlieblinge

Allgemein haben wir diese Woche sehr positives Feedback erhalten, denn wir hatten unser Entwicklungsgespräch in der Kita und es gab eigentlich nur Lob. Etwas konzentrierter könnte er sein und offener für herausfordernde Situationen, aber an sich ist er ein bei allen Kindern sehr beliebtes, kreatives und fantasievolles Kind und das ist aus meiner Sicht das Wichtigste. Dennoch bin ich gespannt auf die kommende Schuluntersuchung. 

Nach zwei Wochen Pause war ich dann diese Woche auch das erste Mal wieder laufen. Inzwischen wieder dick eingepackt in Thermosachen und mit der Lieblingsmusik auf den Ohren. Seitdem ich meinen IPod wieder habe, bekommt das Ganze nochmal eine ganz andere Qualität.

Unsere Lieblinge aus der Blogsphäre!

Katzen

Auch den Katzen merkt man nun die veränderte Jahreszeit an, denn sie sind deutlich verschmuster und suchen sich immer die warmen Plätzchen im Haus. Das sind entweder die Stellen, wo die Heizung an ist oder der Schoß von jemanden von uns. So habe ich eigentlich immer mindestens (!!) eine Katze auf meinem Schoß sitzen.

Auch in der Blogsphäre bricht nun mehr und mehr die Weihnachtszeit an. Kleine Wochenlieblinge zum Thema Adventskalender, Leckereien und mehr tauchen vermehrt auf und ich habe natürlich wieder ein paar schöne Ideen für euch eingesammelt: Kerzen selber GießenAdventskalendersäckchen nähen super einfachDIY Wabenbälle aus FiltertütenLeuchtende LichtertütenDIY Weihnachtshaus aus Holz.

Was waren eure Wochenlieblinge der Woche?

*Anmerkung: Der Artikel über unsere Wochenlieblinge enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.