Wochenlieblinge

Unsere Wochenlieblinge 17/2022 – Eine sportliche Woche

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Diese Woche war sportlich. In vielerlei Hinsicht, denn es galt den Alltag wieder zu bewältigen, nachdem wir zwei Wochen Ferien genutzt haben, um einige Dinge aus unseren Köpfen zu verbannen. Schon am Sonntag sprach ich mit dem Sohn darüber, wie anspruchsvoll diese erste Woche werden würde, da einige sportliche Besonderheiten auf dem Plan standen. Diese gehören aber durchaus auch in die Kategorie Wochenlieblinge und somit auch heute in diesen Beitrag.

Unsere Wochenlieblinge in dieser Woche…

Nachdem die Osterferien und durchaus auch die stressigen Wochen davor für etwas ungesunde Ernährung bei mir gesorgt hatte, wollte ich dieser nun den Kampf ansagen. Wieder mehr Obst und Vollkorn und vor allem neben der üblichen Bewegung auch wieder mehr Sport. 

Wochenlieblinge

Die Quittung dafür merke ich jetzt übrigens zum Ende der Woche richtig intensiv anhand von massiven Muskelkater in nahezu allen Muskeln. Immerhin raffte ich mich nach über einem Monat, in dem ich mich aus zeitlichen Gründen nicht traute, mal wieder auf laufen zu gehen. 5 km immerhin mit einem guten Puls und konstant unter 6 Minuten pro Kilometer, aber eben nicht mein altes Tempo. Außerdem fühlte es sich an, als ob ich viel mehr Masse mit mir herumtrug. Nun gut… dagegen wollen wir ja nun etwas tun.

Crosslauf

Auch der Sohn musste neben drei Mal Fußballtraining in dieser Woche auch einen Tag ran und eine Strecke laufen. Er hatte es nämlich in das Finale des Berliner Crosslauf geschafft für seine Schule und war voller Vorfreude. Bis vor kurzem hätten wir nicht gedacht, dass er tatsächlich dazu in der Lage sein würde, aber er hat es gut gemeistert und sogar unter die Top 20 geschafft.

Wochenlieblinge

Bevor ich selbst jetzt mit dem Laufen wieder intensiver loslegen möchte, will ich mein Gerüst grundsätzlich wieder mehr stärken. Laufen ist zwar nett, aber man muss leider auch andere Sachen mit einfließen lassen. Schwerpunkt diese Woche liegt bei mir aus einer Kombination aus Stepper, Seilspringen, Hoola Hoop und Yoga. Besonders der Hoola Hoop sorgt für ordentlich gerötete Haut, während der Rest für den oben genannten Muskelkater sorgte.

Wochenlieblinge

Aber auch etwas anderes habe ich die letzten Tage, wenn es sich anbot, mehr praktiziert: Ich versuche nun öfter zu meditieren. Nicht lange, nur ein paar Minuten zum Runterkommen und um mich innerlich wieder ein bisschen mehr wie ich selber zu fühlen. Nachdem meine Oma mich aufgefordert hatte mir etwas zu kaufen, das wirklich nur für mich sein sollte, entschied ich mich für so ein Meditationskissen.

Skelett

In der Schule des Sohnes wird heute gepflanzt. Darauf freut er sich schon sehr und vor Unterrichtsbeginn habe ich zusammen mit ihm mal geschaut, was da eigentlich aktuell alles wächst. Unter anderem Melisse und Minze. Die verbreiten sich ja gerne mal von ganz alleine. Aber auch Salbei und Lavendel. Eigentlich potentiell schöne Sachen. Ich bin gespannt, was sie damit anstellen. Dabei sind wir auf ein kleines Wunder der Natur gestoßen. Ich liebe es, wenn wir nach einem langen Winter die Skelette der Blätter aus dem Herbst entdecken. Vor allem, wenn sie so gut erhalten sind. Ein faszinierender Anblick.

Unsere Lieblinge aus der Blogsphäre!

Katze

Dass Frida eine Schmusekatze ist, darüber haben wir ja nun schon öfter gesprochen. Nun hat sie es sich zur Angewohnheit gemacht, wenn ich meditiere sich dazu zu setzen und sogar richtig intensiv mit mir zu kuscheln. Das ist wärmend und beruhigend (wegen ihres Schnurrens) zugleich und gibt dem Ganzen nochmal ein ganz anderes Gefühl. So kleine Wochenlieblinge halt.

Wochenlieblinge fand ich auch wieder in der Blogsphäre: DIY Erdbeer Kerzen  – Hoodiekleid mit KapuzeSüße Erdbeergläser mit Marmelade.

Zum Abschluss auch diese Woche wieder die Freitagsfüller von Babara.

1.  Ich warte auf mehr Sicherheit wieder im Alltag.
2Ich bin in manchen Dingen leider nicht so sorgfältig.
3.  Drei Dinge auf meinem Tisch: Lego vom kleinen Sohn, ein großes Glas Wasser, ein Foto aus meiner Kindheit mit einer Katze.
4.  Als Rollerfahrerin war ich irgendwie immer ein bisschen übermütig.
5.  Was macht eigentlich meine Clique von früher?
6.  Ich mag keinen Rhabarber.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Nachos mit Käse, morgen habe ich geplant, in den ersten Mai zu tanzen und Sonntag möchte ich ausruhen und ein wenig für die Musik LEK mit dem Sohn lernen!

Was waren eure Wochenlieblinge der Woche?

*Anmerkung: Der Artikel über unsere Wochenlieblinge enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.