[12 in 2013] Ein Wunschprojekt!

header13-kleider

Seitdem ich mich an die Klamottenproduktion gewagt habe, gab es immer ein Projekt, das ich im Hinterkopf behielt mit dem Vermerk „Irgendwann auch mal ausprobieren“. Ich gebe zu, ich bin ein Fan von Overalls. Sie sind kuschelig, gemütlich und wärmen rundum. Für Erwachsene bekommt man sie nur schwer und im letzten Jahr auch nur in grellnervig bunten Farben… Nun ja… aber ich wollte ja auch erstmal keinen für mich, sondern einen für den Minihelden haben. Nun fand ich, war es an der Zeit dieses Projekt anzugehen und machte mich auf die Suche nach einem schönen Schnittmuster hierfür. Bereits in Dänemark hielt ich in einem kleinen Stoffladen das Schnittmuster von minikrea in der Hand, allerdings war es auf dänisch und das traute ich mir dann doch nicht zu. Zu Hause suchte ich dann weiter und letztendlich… nun ja, ich landete wieder bei minikrea aber dieses Mal mit einer kurzen deutschen Übersetzung dazu und so konnte es dann losgehen…

dino-overall01

Ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Schwierig fand ich allerdings die Größenauswahl. Der Miniheld trägt nun durchschnittlich 104, da er den Meter schon fast voll hat und ich immer lieber ein bisschen zu groß als zu knapp habe, damit er Zeit zum Reinwachsen hat und nicht ständig neue Klamotten braucht. Ärmel und Beine kann man immerhin immer erstmal umkrempeln. Hier gab es nun Babygrößen und dann gab es nur noch in größeren Schritten welche und meine 104 gehörte zur Kategorie 4 Jahre und war kombiniert mit der Größe 110. Also 104/110. Und natürlich fällt es dann etwas größer aus, weil ja auch die 110 später noch passen soll. Dementsprechend sitzt das Ganze jetzt doch etwas sackig noch am kleinen Mann aber passt dennoch und wie ich schon sagte: Mit Umkrempeln klappt es prima!

dino-overall02

Und wie klappte das Nähen? Im Grunde war es nicht schwer, weil es eine Kombi aus einfachem T-Shirt und einfacher Hose war und das habe ich ja nun schon zur Genüge genäht. War also schnell verstanden und umgesetzt. Als kompliziert habe ich es empfunden die vielen Stoffmassen immer wieder um die Maschine herumzuwurschteln *drop* Soooo viel Stoff, schon krass… aber ich bin happy, dass ich mich endlich getraut habe…wann und ob ich nochmal einen nähe. Wir werden es sehen *lach* Es war doch ganz schöner Aufwand.

Und? Wie findet Ihr es? Kiddi-Kram tauglich?

Wer mehr über das Projekt und meine eigene Liste erfahren möchte, folge dem Klick.

Kategorie Aus Wolle & Stoff

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

6 Kommentare

  1. definitiv kiddikram tauglich!!! Und bequem sicherlich :) Ideal zum spielen denke ich – rutscht nicht, hält warm und auf dunklen Stoff sieht man dreck nicht sofort *lach*

  2. Der ist ja toll!! Ich mag die teile auch :D

    Übrigens, bei Doppelgrößen wenn man da die kleinerer eher will einfach die Nahtzugabe weglassen/wegnehmen) so hat man mir das erklärt, da ich diese doppelgrößen auch immer doof find wenn man eber zur kleinen tendiert bzw diese schon größer ist, aber die drunter liegene größe definitiv nicht lange passen würde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.