#Freitags5

#Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im August #04

„Jetzt sind es nur noch 15 Tage“, sagte der Miniheld heute Morgen zu mir. Ernsthaft? 15 Tage? Dann wird aus meinem kleinen Jungen ein Schulkind. Ich mag gar nicht darüber nachdenken. Lieber mache ich mir Gedanken über die heutigen #Freitags5 und was ich euch gerne zeigen möchte. Prokastination usw., nicht wahr?

***

Meine #Freitags5 #Freitagslieblinge

#Freitags5

Meine Lieblingslektüre der Woche – Nachdem ich mich eingehend mit dem Mama – Baby – Fitness Buch beschäftigt habe, liegt hier noch ein weiteres bereit, das ich mir gerne näher anschauen möchte. Inhaltlich beschäftigt es sich vor allem mit vielen schönen Spielideen für Kinder. Ich werde sicher demnächst davon berichten.

***

#Freitags5

Mein Lieblingsessen der Woche – Ich mache mich langsam. Das Mittagessen wird immer abwechslungsreiche und so langsam bekomme ich immer mehr Ideen. So gab es diese Woche schon Kaiserschmarrn (nach einem der Rezepte, das bei Euch besonders beliebt zu sein scheint), Kartoffeln mit Quark, Nuggets mit Kartoffelpü und Hühnersuppe, da der Kleine etwas rum hustet. Es wird, es wird…

***

#Freitags5

Mein Lieblingsmoment mit meinen Kindern – Der Kleine wandert scheinbar gerade wieder in eine recht motzige Phase. Vielleicht treten wir uns auch einfach nur alle gegenseitig langsam auf die Füße, wer weiß. Es kann so viele Ursachen für ein Durcheinander im Kopf eines Kindes geben, aber wir spüren es in den letzten Tagen deutlich. Der Kleine ist sehr launenhaft und wechselt Sekunden schnell von der einen in die andere. Da zeichnet sich auch der eine oder andere neue Zahn ab. Noch ein Symptom? Wer weiß. Aber sobald wir draußen unterwegs sind und die beiden Jungs miteinander Fußball spielen können, dann ist die Welt in Ordnung.

***

#Freitags5

Mein Lieblings-Mama-Moment nur für mich  –  Das Gefühl Platz zu schaffen. Das Gefühl sich ein wenig von Altlasten zu befreien. Das Räumen befreit ungemein im Moment. Es nimmt die Beklemmungen und lässt mich besser Atmen. Stück für Stück. Ich habe auch das Gefühl, dass ich erste Veränderungen an mir wahr nehme. Ich meide dieses Mal bewusst die Waage und blicke nur auf das Spiegelbild und ich glaube, es tut sich was. Gaaaaanz langsam… Und ich muss ehrlich sagen: Ich bin überhaupt nicht böse darüber, dass wir diese Woche nicht mehr so rumschwitzen mussten. Auch wenn der Wetterwechsel wieder für Kopfschmerzen sorgt.

***

#Freitags5

Meine Lieblings-Inspiration der Woche – Der Miniheld hat mir nun in einem Nebensatz mitgeteilt, dass er ja Zuckerguss gar nicht mag. Puuuh, gut dass ich das nun weiß. Ich wollte nämlich einen Kuchen mit Zuckerguss für die Einschulung machen. Den Plan kann ich dann also erstmal wieder verwerfen und weiter nach Ideen schauen. Sehenswert in der Blogsphäre diese Woche war Folgendes: Tafel – und LinealkuchenGartendeko: Mondscheinkugeln Wassermelonen SirupGalaxy Print TascheMurmelspiele für KinderZauberkuchen

***

Das Wochenende hält wieder ein kleines bisschen Hölle für mich bereit. Fußball hier, Fußball dort, aber auch ein bisschen Abwechslung. Mehr bildhafte #Freitags5 Rückblicke gibt es auch heute wieder bei BerlinMitteMom.

sari-unter

4 thoughts on “#Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im August #04

  1. Coole Socken! 😁 Nja und Mittagessen ist auch so ein Thema hier. Ich bemühe mich um mehr Abwechslung und freue mich wie verrückt, wenn ein neues Gericht bei den Mädels gut ankommt. Letztlich sind es aber die Klassiker, die nach wie vor für große Begeisterung sorgen: Nudeln mit Tomatensoße, Pfannkuchen, Hähnchenschenkel, Wraps und Gemüsesuppe. Und für die kleine Lady Sushi. 😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.