rueckblick #26

Weekly me – Schon wieder eine Woche rum und mein Urlaub kommt in großen Schritten auf mich zu. Aber nicht nur der, sondern auch der letzte Tag mit meiner aktuellen Kindergruppe. Noch eine Woche und ein Tag und dann gebe ich sie ab und nach den Sommerferien bekomme ich dann eine neue. Alles auf Null, alles wieder auf Anfang. Ich bin gespannt, wie das wird. Aber ersteinmal freue ich mich, dass ich bald mal ein paar Tage ausspannen kann. Ansonsten war ich endlich mal beim Friseur, wie Ihr ja sicher schon wisst. Ich bin noch ein bisschen hin- und hergerissen, was ich von der neuen Frisur halte. Einerseits finde ich es echt gut, andererseits auch etwas ungewohnt. Ich habe mich übrigens für einen Bob entschieden und dann die Haare dunkelbraun gefärbt. Dummerweise sieht das Dunkelbraun aus wie Schwarz *drop* Auch das ist noch etwas ungewohnt. Aber ich gewöhne mich sicher noch daran. Nicht mehr lang und ich habe übrigens die 10 Kilo voll, wenn es weiter so gut läuft. Das gibt ersteinmal ein vollkommen neues Selbstwertgefühl, auch wenn ich nun manche Körperteile gezielt trainieren muss, damit nichts seltsam aussieht, aber das bekomme ich auch noch hin. Der Tag im Garten am Samstag hat mir auch sehr gut getan. Einfach mal ein bisschen ausspannen und die Sonne genießen. Die nächsten Tage soll es ja auch noch so richtig heiß werden. Das sind ja dann mal wieder sehr “angenehme” Arbeitsbedingungen.

Weekly Top & Flop – Mein Top der Woche sind nach wie vor die Abnehmerfolge. Ich lerne bestimmtes Kalorienarmes Essen wirklich sehr schätzen und lieben und freue mich jeden Morgen auf meinen leckeren Obstsalat. Mein Flop der Woche war der leichte Sonnenbrand, den ich mir am Samstag auf meinen Schultern eingefangen habe.

Weekly Hoppelbande – Emma und Neo haben ganz dringend eine Kämm-Session nötig. Jetzt, wo es so warm wird stossen sie entgültig ihr Winterfell ab und ich glaube, da muss ich ihnen ein bisschen bei helfen. Ansonsten verstecken sie sich bei der Wärme viel in ihrem Karton und Emma sieht man oft in einer Ecke lang ausgestreckt rumliegen *emma* *loving* .

Weekly Projekt 52 – Die Blogparade zur Halbzeit läuft und ich freue mich, dass so viele schon so fleißig die Fragen beantwortet haben. Ich werde die Umfrage auf jeden Fall für mich auswerten, ob ich die Ergebnisse dann auch öffentlich mache, muss ich sehen. Ist alles wieder sehr Zeit aufwendig. Ansonsten hänge ich mal wieder ein paar Themen hinterher, aber ich bleibe dran ^^ .

Weekly WorldWideWeb – Mal sehen, was habe ich denn diese Woche für Euch? Hier könnt Ihr Euch Radiosender aus aller Welt raussuchen und dann anhören. Ich habe im Moment zum Beispiel ganz oft den italienischen für das Urlaubsfeeling und manchmal einen chinesischen Radiosender an *music* . Dann habe ich wieder zwei Smiley-Pakete für Euch ausfindig gemacht, einmal hier und hier. Häkelanleitungen konnte ich dieses Mal drei Stück für Euch aufstöbern. Da wären zum Beispiel diese niedlichen Mini-Tierchen oder dieser süße Bieber. Und dann noch diese absolut verspielten Fische. Und schließlich haben sich Amato und Token mal wieder mit sehr leckeren Rezepten selbst übertroffen. Bei Amato gab es diese Woche ein Rezept für einen Bento-Kuchen, das sie für Token geschrieben hat und bei Token selber eines für ein Früchte-Ricotta-Schicht-Dessert. Beides sieht wirklich absolut verboten lecker aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.