Da sitzt ‘ne Eule auf meinem Kopf!

Nachdem ich ja nun viel Deko- und Babykram gehäkelt habe, dachte ich mir, dass ich mich ja auch mal wieder an etwas anderem versuchen konnte und überbrückte die Zeit, in der ich auf den Telekomtechniker wartete mit der folgenden Anleitung, die ich durch Zufall entdeckt hatte: Retro Own hat.

Allerdings entschied ich mich für eine vollkommen andere Farbkombi (wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass ich sicher noch ein zwei andere Farbversionen erstellen werde, ich finde das Ergebnis nämlich genial).

Ich weiß nicht, ob man es sieht, aber im Vergleich zur Anleitung, habe ich das eine oder andere etwas verändert. Die Augen zum Beispiel selber aufgenäht und den Abstand zum Schnabel etwas vergrößert…

10 Kommentare zu „Da sitzt ‘ne Eule auf meinem Kopf!“

  1. Und wieder mal kann ich nur feststellen, dass ich Pullips viel süßer finde als Blythe. Der Hut ist ganz bezaubernd und wirklich schöner als das Original ♥

  2. @Nadine: Stimmt, wenn man die Farben entsprechend anpasst…hmm…das muss ich mir mal merken *notier*

    @Mmchen: Dankööö^^

    @Raine: Ja, ich auch, vielleicht zum Winter hin…und in Minimum-Größe *kicher*

    @July: Das freut mich!

    @Mina: Die Blythe schaut ja auch ganz seltsam *gg*

  3. Ist die süüüüß! Liebe Sari, kannst du mir auch ein Eulchen für meine hoffentlich ganz bald eintreffende Pullip häkeln? Andere Tierchenmützchen sind auch okay, aber ist die süüüüß!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.