Meine Must-Have-Entdeckungen im April!

Der April war sehr bestimmt durch die Entdeckung bzw. die enstehende Liebe zu bestimmten Dingen. Sie eroberten mein Herz im Sturm und nun mag ich gar nicht mehr ohne, weil man mit ihnen so massiv kreativ und intensiv arbeiten kann… Ich spreche von…

…Masking Tape.
Einen Nachmittag lang ereilte mich der Wahn und ich lief mit meinen Kleberollen durch die Wohnung, beklebte Lichtschalter, Vasen, den Router, ein Regalbrett. So klein vom Aufwand, so intensiv vom Effekt her. Ich mag mehr. Viiiiiiiiiiiel mehr…

… Stanzer!
Ehrlich Leute. Ich habe immer gedacht, dass es einfacher und billiger wäre die paar Kreise, Sternchen usw. per Hand auzuschneiden. Nun kam ich durch Zufall günstig an einen Stanzer und stanzte wie eine Weltmeisterin. Es geht alles viel schneller und einfacher von der Hand und ich würde sagen, dass sich auf Dauer so eine Anschaffung echt lohnt. Ich möchte so, so, soooo gerne noch einen großen Schmetterling haben. Hachjaaa…

… individuelle Stempel *loving*
Es hat schon etwas Besonderes, wenn man sein eigenes Logo oder Kürzel irgendwo drunter pappen kann. Von Maru bekam ich zu Weihnachten zum Beispiel ein Emo-Stempelset, mit dem man beim Briefe schreiben seine Emotionen dazu stempeln konnte. Ein niedliches “Handmade” nenne ich nun mein eigen und einen Eulenstempel von peppauf.de, auf dem Sari steht. Ich hätte total gerne noch einen, auf dem “Handmade with love” oder “Mady by Sari” oder einen mit meiner Blogadresse. Aber die kosten auch alle gleich wieder ein bisschen mehr. Naja. Vielleicht bastel ich mir irgendwann mal selber einen. So schwer kann das ja nicht sein *drop* …

Tolle Erfindungen. So simpel, so einfach, aber so effektvoll!!! Mehr davon bitte! Und was habt Ihr so für Must-Haves im Kreativbereich? Ich bin gespannt!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

12 Kommentare

  1. says:

    Ach, da bist Du wohl gerade bei der gleichen Beschäftigung wie ich, wobei ich auch noch Glückwunsch-Karten in Zukunft selbst herstellen möchte.
    Leider habe ich bei meinen Stanzern keinen großen Schmetterling dabei, nur eher eine Mini-Variante.

    Viel Spaß weiterhin und ein schönes Wochenende. Denke bitte mal an die versprochenen Bildchen vom Minihelden. Danke *cherry*

  2. says:

    Ich liebäugel auch schon lang mit einem personalisierten Stempel. So Mini-Motive habe ich auch…nicht direkt mit Emotionen aber mit allerlei anderem, was man gut für einen Kalender brauchen kann: Teetasse, Flugzeug, tennisschläger usw. ^^

  3. says:

    @Mmchen: Was für eine Beschäftigung ist das denn?? Für mich ist das Kram für Briefe und Dekoarbeiten! Und ja, ich kann mal wieder ein paar Bilder schicken ^^

    @Mina: Der von peppauf in klein, der war preislich echt ok, nicht mal 10 Euro. Dafür halt total schlicht und so Kalenderstempel will ich auch *neid*

  4. says:

    Ich liebe Stanzer, leider hab ich kaum welche, weil die großen, die mich interessieren, einfach so teuer sind. Generell finde ich die dinger arg überteuert *ohm*

  5. Ja, ich kann das eigentlich alles genau so unterschreiben. Masking Tape habe ich zur Verschönerung der Einladungskarten genommen, einen Ring zur Kennzeichnung um den Füller der Tochter und ich könnte noch.
    Stanzer gehören schon lange, aber gerne hätte ich noch mehr. Einen großen und einen mittelgroßen Schmetterling und auch gern so eine runde Stanze wie du sie hast.
    Meine Glückwunschkarten und auch Postkarten dekoriere ich gerne damit und habe auch schon unsere Hochzeitseinladungskarten so gestaltet. Gerade mit dem unterschiedlichsten (Deko)Papieren, kann man so toll gestalten.
    Stempeln ist nicht ganz meine Leidenschaft, aber auf der To.Do.Liste steht noch ein selbstgemachter Stempel. mal sehen.
    Aber alles hat ja so seinen Preis und deshalb kann man sich nur manchmal so etwas können. Leider. leider.

  6. says:

    Ohhhh ja Stanzer sind toll, mittlerweile habe ich da eine recht große Sammlung, so über die Jahre…. Ich habe auch einen großen Schmetterling und einen kleinen, die sind super. Den letzten den ich mir gekauft habe, war ein großer Kreis. Den habe ich letztes Jahr für die Advenskalender gekauft, da ich keine 72 Kreise von Hand ausschneiden wollte. Eine super Erleichterung und ich denke auch dieses Jahr kommen da noch welche dazu… *cherry*

  7. says:

    so ein individueller stempel wür echt was feines :) so ein runder adressstempel oder so :) aber wer weiß wie lange ich noch in dieser wohnung bleibe, vlt steht mir dieses jahr noch ein umzug bevor…
    und das tape: haben will! hab ich schon mehrfach im einsatz bei anderen gesehen und das hat echt was!

  8. says:

    Haaa Tapes, Tapes! Ich könnte gar nicht genug von TAPES haben :)

  9. says:

    @Rabea: Allerdings, ich kauf die wenn dann auchnur, wenn die irgendwo günstig sind

    @Eva aus Sockenbergen: Naja, es gibt ja Geburtstag usw ^^

    @RedRabbit: Das denke ich bei mir inzwischen auch *lach*

    @Anna: Nja, deshalb zöger ich auch immer so wegen eines Adressstempels. Was ist, wenn ich nen Shop mache und dann aber nicht unter Mondgras???

    @Ella: Aber nuuuuuuuur Masking Tapes (also Washi)!!!

  10. Washi-Tapes sind auch meine Entdeckung des Monats. *cherry*

    Mit Stanzern habe ich schon öfter mal geliebäugelt, aber die sind schon verdammt teuer. Zumal ich keinen gefunden habe, der genau so wäre, wie ich mir das vorstelle… ich hätte gerne so Schnörkel, mit denen man die Ecken von Karten etc. aufhübschen kann.

  11. says:

    Stempel habe ich auch so einige, aber ich benutze sie in der Regel viel zu selten. Wenn ich aber mal dran denke, dann wird alles bestempelt, was mir so in die Quere kommt. Masking Tape, jau, das ist wirklich eine feine Sache. Habe damit auch schon so einiges aufgehübscht. Und vor diesen Stanzer stand ich schon einige Male, aber die sind echt teuer… *drop* Ich liebe dafür total meine Motivscheren, die ich letztes Jahr zum Verschönern der Hochzeitseinladungskarten benutzt habe. *zwinker*

  12. says:

    @neontrauma: Aber sowas gibt es doch massenweise, oder täusch ich da? Meine sowas schon öfter gesehen zu haben.

    @Maru: Ich finde Stempel passen auch nicht immer, weil sie halt nicht selten auch etwas schmuddelig wirken. Solche Scheren hatte ich auch mal im Set, aber ich finde nicht wirklich jede gut, weil sie gerne mal das Muster durchbrechen. Aber einfache mit Zick Zack oder Wellen, die sind prima. Da bräuchte ich auch mal wieder welche von.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.