Trockene Windeln!

Neuerdings kaut der Miniheld sehr intensiv auf dem Nuckel seiner Flasche rum, so dass diese nicht mehr so dicht ist, wie ich es eigentlich von ihr gewohnt bin. So passierte es schon mehr als einmal, dass mir meine Tasche und somit auch die darin befindlichen Windeln nass wurden. Und mal ehrlich – nasse Windeln, bevor der kleine Mann sie überhaupt an hatte, das ist nicht so der Hit *hmpf* . Hier sollte nun eine Anleitung von Miss Poppins Abhilfe schaffen:

Was Ihr hier seht, das ist eine Windeltasche. Ich liebe den Stoff, das Motiv! Es ist einerseits schön neutral was das Geschlecht angeht und andererseits so wunderbar verspielt. Die Windeln (3 an der Zahl) passen perfekt rein und sie war einfacher zu nähen, als gedacht. Auch wenn ich durch diese Näharbeit Bekanntschaft mit dem Fadenschneider gemacht habe, da ich, obwohl ich wie ein Fuchs aufgepasst habe, doch das eine Band irgendwie an die gegenüber liegenede Seite angenäht habe. Aber es war alles zu retten und ich bin wieder um eine Erfahrung reicher…

4 Kommentare zu „Trockene Windeln!“

  1. Rosarot würde ich nicht als neutral was das Geschlecht angeht bezeichnen :D Aber trotzdem finde ich den Stoff sehr schln, das Motiv ist wirklich herzig. Und die Tasche sieht von dem was man so erkennt auch sehr gelungen aus :)

    Der Point.

  2. @Der Point.: Hm, na so richtig rosarot ist es nicht, es ist eine mischung aus rot und…hm…na so ein beeriges rosa…also nicht typisch rosa. und dazu dann halt braun und beige usw…aber du magst wohl recht haben. ich finde es dennoch neutraler als o manch andere stoffwahl

    @Ella: klar. warum nicht ^^

    @Frl. S: danke dir und war total simpel. eine anleitung ist eigentlich gar nicht nötig, so im nachinein betrachtet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.