Schlechtwetterbeschäftigung, die Zweite!

Der Mann auf Schulung, das Wetter mieß, das Kind gelangweilt. Also brauchen wir dringend eine Schlechtwetterbeschäftigung. Als wir das letzte Mal in dieser Situation waren, da versuchten der Miniheld und ich uns an selbstgemachter Fingerfarbe. Dieses Mal wollte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und habe das Kind für die Weihnachtschallenge “missbraucht” *lach* Und zwar haben wir nach diesem Rezept Salzteig hergestellt und Anhänger ausgestochen.

Der Miniheld hatte sichtlich Freude daran erst im weichen Mehl und später im matchigen Teig herumzudrücken. Das ist aber auch eine tolle Erfahrung. Am ehemaligen Hochstuhl, der zum Tisch umgebaut wurde, in richtiger Höhe also, und mit einer Schürze um, damit wir danach nicht wie die Schweine aussehen, haben wir uns den Spaß nicht nehmen lassen.

Es ist faszinierend zu beobachten, mit welcher Logik Kinder an diese Sachen herangehen. Das Nudelholz wird nur mit einer Hand festgehalten (und natürlich ist das Große von Mama viel cooler als das Kinderteil), die Förmchen werden nicht benutzt, um damit auszustechen, sondern wir füllen sie Stück für Stück mit Teigkrümeln auf usw… Spannend! Und am Ende, als das Blech voll war, wurden aus den letzten zwei Klumpen noch Igel gemacht. Hierbei dienten Zahnstocher als Stacheln.

Wie die Anhänger und die Igel dann geworden sind, das zeigen wir Euch beim nächsten Mal, wenn wir nicht wissen, was wir beim dem Wetter so machen können, denn dann werden wir sie anmalen :) . Ich freu mich schon…

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

13 Kommentare

  1. Eine sehr schöne Ideee. Finde es auch immer wieder feszinierend, wie die Kinder an so manche Sache rangehen. Und wie schnell sie dann manches auf einmal raus haben.

    Hier mal eine Idee, die ich gerade Deenstag auch im Kindergarten gemacht habe mit den Kindern.
    Knete selbst herstellen. Ist dem Salzteig sehr nahe und hät sich etwa 4 Wochen, wenn man sie Luftdicht verschließt. Dank Lenbensmittelfarbe, kann das Kind sich auch immer eine andere Farbe aussuchen…

  2. says:

    @Kruemel: Du meinst, den Salzteig einfach einfärben? Auch ne tolle Idee, danke!

  3. Der Miniheld stellt sich wirklich sehr geschickt an, was man auf den Bildern so erkennen kann.

  4. als Kind hab ich auch mal was mit Salzteig gebastelt. :) eben hab ich nochmal darüber nachgedacht, welchen herzustellen. Aber hab stattdessen das erste Mal mit Fimo gearbeitet. Irgendwas muss man auch als Erwachsener bei dem Wetter machen. Hier ist auch schlechtes Wetter.

  5. SnowWhite says:

    Hallo Sari,
    ich habe deinen Blog neu entdeckt und mich heute Nachmittag mal ein wenig durchgewuselt und ganz viel gelesen. Einen wirklich tollen Blog hast du! Ich fuchse mich gerade in die Bloggerwelt und wer weiß, vielleicht werde ich demnächst auch Bloggerin.
    Die Salzteig Idee ist wirklich klasse für Regentage, das habe ich mit meinen Kindern auch schon gemacht. Werden das Anhänger für den Weihnachtsbaum?
    Ich werde hier nun in Zukunft öfters vorbei schauen!

    Viele Grüße
    Snow White

  6. Nicht ganz. Damit sie geschmeidig ist und auch nicht fest wird bzw erst wenn sie älter ist kommen da noch anderen Sachen mit rein.
    Knetrezept:
    400g Mehl
    130g Salz
    2 EL Zitronensäure
    400ml kochendes Wasser in dem die Lebensmittelfarbe aufgelöst wird.
    4-6 EL Öl

    Im Kiga haben wir noch ein etwas anderes Rezept, da kommt statt Zitonensäure Alaun rein und es ist etwas mehr Mehl und Salz etc.

  7. says:

    Hahaha, ja das kenne ich gut…:-)

  8. SnowWhite says:

    Alaun ist aber nicht so gut, da es in irgendeiner Kombination giftig ist. Zitronensäuer oder Weinsteinsäure eignet sich stattdessen sehr gut.

  9. Welch schön Idee ;-) erst recht bei “Suddelwetter” ;-)
    Das wollte ich mit Töchterlein auch noch machen, Baumschmuck aus Salzteig…

    Ein schönes WE und ganz Liebe Grüße
    Tanja

  10. says:

    @Mmchen: Er hat das wirklich toll gemacht!

    @Verena: Es gibt da so ein ganz tolles Lightfimo, das musst Du mal testen!

    @SnowWhite: Ich danke Dir für diese ganz wundervollen Worte voll des Lobes :) Ich hoffe, Du gibst mir Bescheid, solltest Du mit dem Bloggen anfangen :)

    @Kruemel: Ah, danke für das Rezept, nun kann das schlechte Wetter kommen (also nicht wirklich, aber ich bin vorbereitet)

    @Alruna: Viel Spaß dabei

  11. Wow, der Miniheld kommt ganz nach der Mama: Ein geschickter Bastelheld ;-) Bin gespannt, wann es dann seine eigene Miniheld-Bastelkollektion gibt.
    Wir sind grad mal beim *juhui-der-Löffel-ist-mit-dem-gersamten-Inhalt-im-Mund-geladet* Status. Aber es wird :-)

  12. Mit Salzteig haben wir früher auch total viel gebastelt. Da sind richtig schöne Sachen entstanden! :)

  13. says:

    @Herr S.: >Das mit dem Löffel hat erstaunlich schnell und gut geklappt. Anfang des Jahres schon. Das hat das Selber essen um einiges erleichtert. Freut Euch drauf :)

    @Antje: Die Möglichkeiten sind in jedem Fall umfangreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.