SoSü #52 – Pancakes

Heute gibt es mal eine Schwärmerei meinerseits und kein eigenes Rezept. Bereits im Rückblick letzte Woche verwies ich auf ein Pancake – Rezept auf Pardon me, das ich unbedingt mal nachmachen wollte und das passierte dann doch schneller als gedacht, weil wir noch Apfelmus hatten, das unbedingt verbraucht werden wollte…

pancakes

Das Rezept ist wirklich total einfach und schnell gemacht und obwohl die Pancakes selber kaum süß sind, hält der Titel „World’s fluffiest Pancakes“ was er verspricht, denn ich glaube, ich habe noch nie in meinem leben so leckere und fluffige Pancakes gegessen, wie diese. Mit etwas Nussnougat-Creme, Apfelmus oder Puderzucker kombiniert, erhielten sie dann auch die entsprechende Süße und es war ein wahrer Genuss. Ich kann das Rezept wirklich guten Gewissens weiterempfehlen!

Was esst Ihr so zu Pancakes? Ist das für Euch eher eine Nachspeise, ein Frühstück oder ein Mittagessen? Ich bin gespannt…

9 Kommentare zu „SoSü #52 – Pancakes“

  1. also bei uns gibt’s Pancakes immer traditionell mit Ahornsirup..
    da muss ich zwar auch Lust drauf haben, aber was anderes kommt mir nicht auf die Pancakes *zwinker*

    aber Eierkuchen mit Apfelmus könnten wir auch mal wieder machen.. mh….. :)

    liebe Grüße
    shira

  2. oh wie lecker! bei uns gab es gestern auch pancakes zum Frühstück. mit Ahornsirup und Puderzucker und für mich noch klein geschnittenes Obst dazu. ich hatte ein ähnlich einfaches Rezept, das geht superschnell und schmeckt soooo lecker :)

  3. Ich freu mich sehr, dass dir die Pancakes geschmeckt haben. Ich hab sie mittlerweile mehrmals gemacht und sie sind immer super geworden. Es ist auch gewollt, dass sie nicht sonderlich süß sind, weil ich sie ganz amerikanisch mit Ahornsirup esse und der ist sausüß! :)

  4. Ich habe diese Pancakes auch am Sonntag gemacht, dank deines Rückblicks. ;) Allerdings habe ich gemogelt und mehr Zucker reingetan. Ich hab mich furchtbar schütteln müssen, als ich den Originalgeschmack im Mund hatte. Aber ich bin in diesen Gerichten eher das süße Mäulchen, vor allem wenn die Pancakes dicker sind. Alleine bei Crepes würde ich einen herberen Teig nehmen, aber dadrauf kommt dann auch Süßes. Bevorzugen tue ich gerne Apfelmus, Zimt & Zucker oder gesüßten Quark. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.