Rückblick [05/2013]

13-05

Weekly me – Das Drama vom Wochenende zog sich natürlich auch in die neue Woche hinein und so hatten wir noch einige Tage lang mit Durchfall und Appetitlosigkeit des Minihelden zu kämpfen. Immerhin knabberte er über den Tag hinweg immer wieder mal an irgendetwas herum und auch zum Trinken konnte man ihn dann und wann bewegen, was ja sowieso viel wichtiger ist und jeah, das Kind freute sich natürlich auch sehr darüber Zartbitterschokolade essen zu dürfen ;) . Ansonsten ging es ihm aber prima und so machte er mir den Alltag mehr als…naja, sagen wir mal, mir war nie langweilig *seufz* . Inzwischen vermute ich, dass der Miniheld mit den letzten Backenzähnen ganz hinten kämpft, denn er zeigt immer wieder mal drauf und sagt “Aua”. Das würde alles andere durchaus auch erklären, weil die sollen ja eh die Schlimmsten sein. Aber wenn die dann endlich durch sind, dann hat er erstmal Ruhe, bis die 2. Zähne fällig sind… Donnerstag dann der nächste Dämpfer. Auf dem Weg zur Turngruppe schwoll die rechte Hand des Minihelden auf einmal gigantisch an und ich entschied mich ganz spontan aus dem Bus zu springen und beim Kinderarzt ohne Versichertenkarte einzuschneien, der mich freundlicher Weise auch sofort ran nahm, da er meine verzweifelten Erzählungen gegenüber der Sprechstundenhilfe vernahm. War aber nur etwas Wasser in den Gelenken und am Nachmittag war bereits alles wieder abgeschwollen. Man ey, so ein Schreck. Vor allem, wenn das Kind immer auf die Schwellungen zeigt und dabei “Da, Aua!” sagt. Freitag dann der monatliche Zahntermin für Hoppelmann Neo und danach die Belohnung für Mann und mich in Form von einem Feierabendbierchen, einer Brezel und Käsenachos…mehr als verdient diese Woche!

Ansonsten war die Woche insofern produktiv, indem ich weiter an meiner Häkeldecke gewerkelt habe und schriftlich vieles geplant wurde. Außerdem habe ich mir irgendwie schon wieder viel zu viel vorgenommen und muss da mal eine gedankliche Ordnung reinbringen…und das in jedem Teil meines Kopfes, denn ich bin mal wieder an einem Punkt angelangt, wo mir dieser einfach platzen und ich schreien möchte… Zeit also für eine kleine Seelenreinigung  – mal wieder. Aber da lässt sich ja der Wellness-Punkt auf der To-Do-Liste gut anwenden ;) …

Weekly Top & Flop – Die ewigen Leiden des jungen Minihelden. Man kann schon bald ein Reclam-Buch dazu verfassen, oder? Dennoch bin ich froh, dass er alles immer so megataff wegsteckt und so stark ist. Auch freue ich mich weiterhin über die vielen Fortschritte, die er macht und über die schöne Post, die mich diese Woche erreicht. Nachdem ich dann auch mal eine böse Mail an Dshini rausschickte, wurde auf einmal auch einer meiner Wünsche in den Bestellstatus versetzt. Nach 2 Monaten. Schade, dass ich erst meckern musste… Ansonsten ist der Schnee weg. Das finde ich nicht schlimm und die paar milden Tage mitten drin waren auch mal ganz nett, aber die Alternative war Weltuntergangsstimmung mit starken Regenfällen und mittelschweren Stürmen. Dann doch lieber wieder Schnee *hmpf* . Besonders viel Spaß hatte ich am Mittwoch mit dem Schokoschaf beim Wollkauf und Auskotzen über verschiedene Dinge *lach* . Therapeutschaf?

Weekly Working on – Wollig: Decke, Armstulpen, Handschuhe – Zeichnen: Nix – Sonstiges: Eichhörnchen, Aufbewahrungsschränkchen

Weekly WorldWideWeb – Diese Woche basteln wir Lampen, Valentinstagshäuser und neue Kuschelfreunde. Und zur Stärkung gibt es dann danach Gnocchi mit Hackbällchen…yam yam yam…

Weekly Statement – “OMG, ich habe total verlernt mit Nadelstärke 3 zu häkeln!”“Na dann strick doch lieber”…..äääähm…

4 Kommentare zu „Rückblick [05/2013]“

  1. Meine Güte, ich wäre in Panik ausgebrochen wegen der dicken Hand. Der arme kleine Mann. Gab’s dafür eine Ursache?
    Und nimm du dir unbedingt Zeit für Entspannung. Ein wenig Ordnung in die Gedanken bringen hilft. *knuddel*

  2. @Schokoschaf: *cherry* *loving*

    @Mina: Ich hab ja auch nen Schreck bekommen. Deshalb bin ich ja so fluchtartig aus dem Bus raus und direkt zum KiArzt rein…also es kann vom Durchfall kommen, weil der Wasserhaushalt dadurch ja auch so durcheinander war. Aber inzwischen ist alles weg. Geschwollene Hand, wie auch Durchfall. Zurückgeblieben ist nur ein derzeit sehr launisches Kind ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.