SoSü #72 – Kirsch-Smoothie

Zwar nicht aus unseren eigenen Sauerkirschen vom Baum, dafür aber aus leckeren Süßkirschen aus dem Supermarkt. *lach* Es ist doch irgendwie immer das Gleiche in meinem Fall: Ich entdecke etwas im Kühlschrank, habe etwas vergessen oder von etwas viel zu viel gekauft, so dass ich dann am Sonntag manchmal einfach gezwungen bin zu improvisieren und “Reste” zu verbrauchen. In diesem Fall halt noch Kirschen vom letzten Wocheneinkauf, die übrig waren. Neben den Kirschen standen da noch ein paar Joghurtbecher vom Mann und so war die Sache beschlossen: Knapp 30 Grad draußen…also gibt es einen schönen, kühlen Fruchtsmoothie!

kirsch-smoothie

Und das braucht Ihr:

Ca. 200 gr entkernte Kirschen (weniger gehen auch), 300 ml Naturjoghurt, 2 TL Honig und etwas Milch

Und so geht es:

Kirschen waschen und entkernen und ich ein Rührgefäß geben. Joghurt und Honig dazu und am Ende nach Bedarf mich etwas Milch vermischen. Ich habe zwei ungefähr 8 cl Milch dazugegeben. Mir einem Pürierstab alles gut durchmixen und auf zwei Gläser verteilen.

Ich finde, der Honig verleiht dem ganzen nochmal ein vollkommen neues Aroma und das Schöne: Herrlich Kalorienarm bei schönem Wetter. So kann das Leben schön sein ^^ …

6 Kommentare zu „SoSü #72 – Kirsch-Smoothie“

  1. Klingt sehr lecker. Ich mache Restobst meist auch einfach mit Joghurt und Quark in die Eismaschine. Soooo lecker <3

    Du hast rechts in der Sidebar in der "Kurz gesagt" Grafik einen kleinen Schreibfehler, kann das sein? ;)

  2. @Frau Wundertoll: Eine Eismaschine haben wir auch, aber die muss meist 3 Tage erstmal kalt gestellt werden, bevor man sie nutzen kann. Da ist man irgendwie nicht so flexibel, wie man eigentlich gerne wäre

    @Stefan: Viel Spaß und lass’ es Dir schmecken ^^

  3. Deswegen habe ich den Behälter einfach immer im Gefrierschrank. Da kann dann auch mal spontan Eis gemacht werden ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.