Besondere Momente sind selten, oder?

eichhorn03

Wusstet Ihr, dass ich als Kind in einer Schneewittchen-Ballett Aufführung neben einem Königskind, einem Harlekin und einem Blumenmädchen auch ein Eichhörnchen gespielt habe, das mit Schneewittchen im Wald kuscheln und es trösten durfte? Ich fühlte mich grandios in dieser Rolle, denn alle anderen waren Hasen, nur ich hatte das Eichhörnchenkostüm gewählt, in dem mich alle für einen Igel hielten, weil der Schwanz so buschig war *lach* Egal…

eichhorn01

Seitdem jedenfalls habe ich ein ganz besonderes Verhältnis zu Eichhörnchen. Alle Welt liebt in diesem Jahr ja den Fuch, den ich nebenbei erwähnt ja schon lange favoritisiere, aber auf meiner Rangliste stand schon immer eine Stufe höher aufgrund dieses Erlebnisses das Eichhörnchen, das es allerdings nicht so verbreitet als Dekoelement zu kaufen gibt *lach* .

eichhorn04

Daher sind solche seltenen Momente, wie der gestern, sehr besonders für mich, als wir durch den Park spazierten, der Miniheld vor uns auf seinem Laufrad die Wege entlang raste und plötzlich ein Eichhörchen vor uns herhüpfte. Meist verschwinden sie ja sofort auf einen Baum und man kann diese niedlichen und zugleich edlen Tiere nur aus der Ferne bewundern und beobachten, aber dieses kam ganz nah und ja…es war, als ob es für uns ein bisschen posierte, der kleine Angeber *lach* …. ein wirklich unglaublich schöner Moment.

eichhorn02

Zuletzt habe ich so ein zutrauliches Hörnchen in Schottland im Botanischen Garten erlebt, welches einem regelrecht aus der Hand futterte…hachja…

eichhorn05

Kategorie Fotografie

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

6 Kommentare

  1. Wunderschöne Aufnahmen. Ich liebe diese Tiere auch sehr. Als ich noch bei meinen Eltern wohnte, ging ich mit meiner Freunding oft in den nahen Park, um diese süßen Tiere zu füttern. Man sagt ja, dass sie immer sehr viele Läuse haben. Aber wen intressirt das. *lach*

  2. Bei uns turnen sie oft auf dem Fensterbrett und dem großen Kastanienbaum vorm Fenster rum, besonders jetzt wo es warm wird und die Paarungszeit wieder beginnt.
    Wir halten dann jedes mal inne und beobachten sie. Kaum verwunderlich, dass unser Großer die Tiere noch vor Hunden und Katzen sicher erkennen konnte (nur mit dem Benennen hat es eine Weile gedauert, aber zumindest ich wusste immer, was er sagen will *lach* ).

  3. awwww, ist das süß! ja, die sind manchmal echt zutraulich, aber so toll habe ich noch keins gesehen. schöne bilder!

  4. Ich wollte auch unbedingt immer das Wort schreiben in der Grundschule und habe es in den verrücktesten Varianten geschrieben, bis ich es konnte. Ich weiß noch, meine Grundschullehrerin fand das immer unglaublich niedlich *lach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.