Mal wieder Omis Schatzkiste

Ich staune immer wieder, was sich da für Schätze bei meiner Oma verstecken. Nicht nur, dass ich von ihr wahnsinnig viele Stoffe bekommen habe, als ich mit dem Nähen anfing, oder sie mir massig an Bändern mitgeben könnte…oder sie mir einen gigantischen, schönen und alten Überseekoffer aus ihrem Keller geschenkt hat…nein, es findet sich wirklich immer wieder etwas Neues.

Als ich neulich mal wieder bei ihr zum Frühstück saß, da verschwand sie mal wieder in ihrem Schlafzimmer. Sie hat den dezenten Hang dazu immer zu schauen, ob sie uns nicht irgendetwas Schönes mitgeben kann. Ich war auf alles gefasst, aber nicht auf das, was sie dann vor mir ablegte, denn normaler Weise ist es ein Shirt von ihr oder eine Strickjacke oder ein Rock…oder oder oder… aber dieses Mal:

alte-schnittmuster

Schnittmuster von früher. Wunderschöne Kleider, die jetzt nach wie vor beliebt und in sind. Ich bin total begeistert!! Es sind wirklich so viele schöne Schnitte. Und schaut Euch mal die Bilder an, die Zeichnungen!! Genial, oder? Einziger Wehmuts ist, dass sie früher scheinbar die Schnittmuster immer direkt ausgeschnitten hat, anstatt so wie ich die gebrauchte Größe abzupausen, so dass ich nun mal schauen muss, ob ich die auf meine Größe anpassen kann. Damals war eine 36 ja noch eine ganz andere Größe als heute *drop* . Dennoch freue ich mich über diese neuen Schätze!! Danke Omi *loving* .

Kategorie Aus Wolle & Stoff

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

4 Kommentare

    • Jaaaaa, nicht wahr? Wobei sie wie gesagt die SM teilweise einfach ausgeschnitten hat, mal sehen was zu retten ist ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.