[BdB] Sahneschnittchen

Ihr merkt es schon, Ihr Lieben, heute ist großer Produktetag auf Heldenhaushalt *drop* . Neben den leckeren Produkten von Gefro, die ich Euch heute Vormittag bereits gezeigt habe, durfte ich auch Dank „Blogg dein Buch“ mal wieder in ein schönes Buch hineinschnuppern, über das Ihr Euch jetzt sicher ein wenig wundern werdet bzw. Euch sicher fragt, warum ich mir ausgerechnet diese Kampagne ausgesucht habe, denn es geht um das Buch „Sahneschnittchen – Schicke Schnitte zum Selbernähen für die Größen 46–56“ von Silke Türck.

buch212

Sahneschnittchen – Schicke Schnitte zum Selbernähen für die Größen 46–56 von Silke Türck

46-56… ja, Ihr habt ja Recht…das ist nicht wirklich meine Kleidergröße und auch wenn ich vor ein paar Jahren doch die 30 Kilo mehr auf den Rippen hatte, so habe ich nie mehr als Größe 44 tragen müssen/dürfen. Fakt ist, bei großen Größen gab es früher immer dieses Problem, dass alles irgendwie nach Sack aussah. Also wirklich alles. Ich fand es unglaublich schwer wirklich schöne Kleidungsstücke für mich zu finden. Das hat sich ja inzwischen erfreulicher Weise geändert und auch kurvige Frauen dürfen endlich sexy aussehen. Ich finde es schön, wie sich dieser Trend entwickelt und es gibt so hübsche kurvige Frauen. Der „Haben-Wollen“-Effekt bei diesem Buch trat im ersten Moment aus einem ganz bestimmten Grund bei mir auf: Die junge Dame auf dem Titelbild, die kam mir nämlich irgendwie bekannt vor und tatsächlich, es handelt sich dabei um die wunderbare Katha von Kathastrophal, dem Plus-Size & Lifestyle-Blog. Sie und andere Bloggerinnen aus diesem Bereich finden sich in diesem Nähbuch der besonderen Art wieder und präsentieren Schnitte in den oben genannten Größen, die definitiv nicht nach diesen Größen aussehen und mir so gut gefallen, dass ich mich dennoch an dem einen oder anderen Schnitt gerne versuchen möchte. Vielleicht lassen sie sich etwas anpassen oder sind gar gemütlich im Herbst, wenn der Bauch dann größer ist. So oder so…das Buch ist wundervoll und nur zu empfehlen für die etwas fülligeen Damen, die sich ruhig auch mal trauen sollten sexy zu sein ;) .

Besonders schön finde ich, dass die Schnitte wirklich direkt am Modell gezeigt werden, so dass man eine Vorstellung davon bekommt, wie sie sitzen und fallen. Ihr merkt, ich bin schwer begeistert. Es gibt die eine oder andere Person in meinem Umfeld, die mit Sicherheit von diesem kleinen Schatz profitieren könnte *hihi* …

sari-unter

***

Das Buch wurde mir von “Blogg Dein Buch” zur Verfügung gestellt und ist direkt hier bestellbar. Es stammt aus dem Edition Michael Fischer Verlag und umfasst 176 Seiten. Ein wundervolles und liebevoll gestaltetes Nähbuch für kurvige Ladies mit tollen Schnitten, die direkt Lust auf Nähen machen.

Kategorie Empfehlungen

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

6 Kommentare

    • Also was ich da so sehe ist wirklich toll! Ich hoffe, ich kann die Schnitte etwas auf mich anpassen.

      • da muss ich mal im Buchhandel schauen und blättern :D Ich darf dafür nun die Häkel-Minis ausprobieren *freu*

      • Da hatte ich auch überlegt mich zu bewerben, aber ich hab schon ein ähnliches Buch hier und komme eh viel zu selten zum Häkeln *drop*

  1. Liebe Sari,

    vielen Dank für Deine Rezension! Hat mich gefreut, das hier zu lesen.
    Liebe Grüße,
    Silke (von schnittchen bzw. Sahneschnittchen…:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.