Unsere #12von12 im Mai an einem kunterbunten #WIB!

#12von12

Puuuuh, was für ein Wochenende liegt da hinter uns. Nicht nur, dass dieses #WIB wieder fast sommerlich schön war, auch die #12von12 leisteten uns an einem unglaublich buntem und vollem Wochenende Gesellschaft und ich war fleißig am Dokumentieren. Viele Eindrücke haben wir gesammelt, viel Action stand im Haus und so viel hatten wir vor. Kein Wunder also, dass ich gestern Abend absolut platt ins Bett fiel und ratz fatz einschlief. Herrjeh…. Was wir an diesem Wochenende so getrieben haben, das zeige ich euch heute mehr als gerne, denn am Ende gibt es sogar ein kleines Highlight für den Minihelden.

Starten wir den #WIB Samstag mit den #12von12

Samstag Morgen. Es ist Zeit für die #12von12, denn heute ist der 12. des Monats. Was machen wir als erstes? Rrrrichtig! Fußball steht auf dem Plan. Ein Staffelspiel auf dem heimischen Fußballplatz.

#12von12

Manchmal ist es schon erschreckend, wie unfair bereits kleine Kinder spielen können. Vier unserer Jungs werden böse gefoult und es fließen kleine Schmerztränen, die wir aber trocknen können. Wir gehen mit einem Sieg von 11:4 nach Hause. 

#12von12

Für heute haben wir den Schwager wieder zum Essen eingeladen. Heißt also nach dem Sport fleißig in der Küche schnibbeln und im Anschluss das Ergebnis genießen. Lecker.

#12von12

Der Held und der Schwager hatten der Tante versprochen etwas bei den Vorbereitungen für das Kinderfest zu helfen, so dass wir gemeinsam nach dem Essen los ziehen. Die Kinder und ich verdrücken uns allerdings auf den Spielplatz.

#12von12

„Mama, für dich“, sagt das Heldenkind und das Mamaherz freut sich über so kleine liebevolle Gesten der Kinder. Sie sind so wertvoll.

#12von12

Wir spielen also eine Runde auf dem Spielplatz im kühlen Schatten und gehen dann unsere Spielkarten und Laternen für den Fackelumzug am Abend und das Kinderfest am Sonntag abholen.

#12von12

Der Rummel ist immer noch da und auch das Torwand schießen findet ein letztes Mal statt. Also erst ab zur Torwand und im Anschluss darf das Heldenkind nochmal eine Runde auf dem Karussell drehen.

#12von12

Die letzte Chance für den Minihelden seine Torbilanz zu verbessern. Jeden Tag 6 Schüsse, drei oben, drei unten. Er hat jetzt jeden Tag zwei Mal getroffen. Wir drücken die Daumen. 

#12von12

Zu Hause wird dann noch fix ein Apfelkuchen nach dem tollen Rezept von Nathalie für das morgige Kinderfest gebacken.

#12von12

Das Heldenkind schläft komatös ein. Kein Wunder nach all der Action, die es heute schon hatte. Nachdem also der Kuchen fertig und das Heldenkind ausgeschlafen ist, gehen wir nochmal zur Nähfreundin.

#12von12

Die Männer und Kinder spielen im Garten, während die Nähfreundin neugierig ist, was ich aus dem Planer bisher gemacht habe, den sie mir zur Verfügung gestellt hat und gibt mir noch ein paar wertvolle Tipps.

#12von12

Am Abend kommen endlich die Laternen zum Einsatz, die wir am Mittag abgeholt haben. Zeit für den Fackelumzug.

#12von12

Das Event endet in einem großen kleinen Feuerwerk in der Dunkelheit und wir gehen müde nach Hause. Was für ein Tag. Mehr #12von12 Beiträge findet ihr wie immer hier.

Am #WIB Sonntag werfen wir Ringe, fangen Bonbons und feiern den Minihelden!

Sonntag sind wir alle früh wach. Noch bevor die Aufweckmusik vom Kinderfest durch die Straßen zieht. Wir gehen wieder Richtung Kinderfest, denn dort hilft der Mann beim Aufbauen und die Kinderspiele finden statt.

#wib

Während wir auf den Anfang der Kinderspiele warten, gehen wir nochmal auf den Spielplatz. Irgendwie muss die Zeit ja überbrückt werden.

#wib

Und dann geht es endlich los. Ringe werfen, Säckchen in Ziele befördern, Kugeln in Löcher rollen. 7 Spiele können die Kinder absolvieren und sich im Anschluss einen kleinen Preis abholen. Der Miniheld kennt das ja schon aus den letzten Jahren, aber das Heldenkind konnte das dieses Mal das erste Mal so richtig bewusst alles selber machen und fand es großartig.

Basteln für den Super Mario Geburtstag. Ja, wir sind immer noch dabei und haben noch einiges vor uns. Während der Held das Mittagessen zaubert, sind der Miniheld und ich fleißig am Ausschneiden.

#wib

Achja, es ist ja Muttertag. Der Miniheld überreicht mir eine kleine, aber feine Überraschung zusammen mit einem zuckersüßen Brief. 

#wib

Der Held und der Miniheld brechen auf zu einem Kindergeburtstag in der Fußball – Halle, während das Heldenkind und ich uns den Festumzug anschauen. Laute Musik ist zu hören und viele Bonbons fliegen durch die Luft. Das Heldenkind findet schnell Gefallen daran und sammelt mit großer Begeisterung die bunten Leckereien ein.

#wib

Klar, dass der kleine Mann genug für sich UND seinen großen Bruder erbeuten konnte und dass das alles natürlich direkt im Anschluss an den Festumzug auch schon gegessen werden muss. War ja harte Arbeit das alles einzusammeln. Inzwischen sind auch der Rest der Heldenfamilie wieder da und es wird Zeit für die Preisverleihung vom Torwand schießen.

#wib

4 Tage hintereinander war ich nun mit dem Minihelden extra auf dem Rummel, damit er jeden Tag sein Glück an der Torwand versuchen konnte. Die Anspannung in ihm drin war enorm, denn er war so aufgeregt und wollte unbedingt wissen, ob er auch einen Platz belegt hat. Im letzten Jahr hatte er es auf den dritten Platz geschafft und in diesem Jahr…. wurde sein Name doch tatsächlich als erstes aufgerufen. Jackpot. Das Highlight der Woche: Unser Sohn gewinnt das Torwand schießen und bekommt das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht heraus. Wir freuen uns mit ihm und ja, sind natürlich auch sehr stolz.

Zum Abschluss eines wirklich vollen und aufregenden #WIB finden wir uns am Abend gemeinsam auf der Terrasse ein und lassen all die Eindrücke noch einmal auf uns wirken. Ein schöner Tag, ein schönes Wochenende.

Nun gilt es diese Woche eine Mario Party über die Bühne zu bringen und hoffentlich ein letztes Mal die Küchen – Firma samt Handwerker bei uns zu begrüßen, damit nun auch die letzten Mängel endlich beseitigt  werden und das Chaos bei uns endlich ein Ende findet.

 

1 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch dem Minihelden! Da wäre ich auch stolz wie Bolle über so eine Leistung.
    Ich bin schon gespannt auf den Super Mario Geburtstag und was du dafür alles zauberst. Viel Erfolg bei der Durchführung!
    Liebe Grüße,
    Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.