#Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im Juni #05

#Freitags5

*Werbung* Der folgende Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen derselbigen erhalten.

Heute erwartet uns mal Fußball der anderen Art. Heute findet nämlich in der Schule ein Turnier zwischen den einzelnen Klassen statt und der Miniheld ist schon extrem aufgeregt deswegen. Eine vollkommen neue Herausforderung für ihn, denn dieses Mal steht tatsächlich einfach mal nur Spaß mit den Klassenkameraden im Vordergrund. Im Laufe der Woche wurde ja dann auch das Wetter wieder schöner und die Stimmung besser. Gut, der Mittwoch und das Ausscheiden der deutschen Mannschaft haben das Ganze zwar wieder ein bisschen getrübt, aber was solls….

***

Meine #Freitags5 #Freitagslieblinge

#Freitags5

Meine Lieblingslektüre der Woche –  Ich plane für den Juli noch einmal eine Kinderbuch – Woche für euch und bin schon fleißig am Recherchieren mit Hilfe der Kinder, welche 7 Bücher es dieses Mal werden sollen. Habt ihr irgendwelche Wünsche oder Anregungen für uns? Die Kinder haben auf jeden Fall schon den einen oder anderen Favoriten für euch herausgesucht.

***

#Freitags5

Mein Lieblingsessen der Woche –  Da ich euch ja die überbackene Zucchini bereits gestern gezeigt habe samt Rezept, zeige ich euch heute etwas anderes, was ich diese Woche neu ausprobiert habe. Und zwar habe ich mir zum Frühstück eine Schüssel mit Vanille Skyr, Haferflocken und Nektarine gemacht. Das ergibt pi mal Daumen ungefähr 221 kcal und ist schon ziemlich sättigend. Die Konsistenz vom Skyr fand ich etwas befremdlich am Anfang, aber kann man ganz gut essen so.

***

#Freitags5

Meilensteine der Kinder –  Urgs… diese Woche war Abschiedsfest in der Schule bzw. Abschiedspicknick für alle Kinder, die nach den Ferien in die dritte Klasse kommen und damit auch für den Minihelden. Das war ein ziemlich emotionaler und schwieriger Nachmittag für ihn, denn er hat in diesem Jahr seine Lehrerin sehr ins Herz geschlossen und leidet ein wenig darunter, dass er nun eine neue bekommen wird. Gleichzeitig freut er sich aber auch schon sehr auf das neue Jahr mit seinen Freunden. Am Dienstag war Studientag in der Schule, so dass ich beide Kinder zu Hause hatte. Am Nachmittag ging es dann zum Training, nachdem wir den Vormittag recht ruhig gemacht haben.  Aber am meisten mitgenommen hat den großen Sohn wohl der Flop am Mittwoch. Bis zuletzt hatte er gehofft, dass sich das Ergebnis noch verändern würde, aber sind wir doch mal ehrlich: Verdient verloren. Das akzeptierte der Miniheld am Ende dann auch. So als Fußballer kann er das durchaus nachvollziehen *lach*. Nun möchte er anhand der Leistungen der anderen Mannschaften entscheiden, für wen er dann als nächstes ist. Ich bin ja irgendwie bei Schweden…

***

#Freitags5

Was Mama bewegt hat  –  Da war es auf einmal, dieses Erfolgserlebnis. Entgegen dem Vorhaben mich immer freitags auf die Waage zu stellen, stellte ich mich am Dienstag rauf, nachdem man mich darauf hinwies, dass ich so sportlich aussehen würde. Ja, an dem Tag fühlte ich mich einfach gut, also wagte ich es einfach. So kurz nach dem Wochenende, wo es Chips und Popcorn gab rechnete ich mit allem, aber nicht damit, dass nochmal 600 gr runter waren. Huch?! Ein Blick auf ein Vorher – Bild im April zeigte mir dann aber doch den kleinen, aber feinen Unterschied. Der Körper hat sich ein bisschen geformt. Insgesamt sind es nun seit April 3 Kilo knapp, was sich so erst einmal nicht viel anhört, aber mit parallelen Training, mehr Obst, Gemüse und Wasser durchaus Veränderungen bewirken kann. Juchuuu… Das stärkt das Ego enorm und ich habe das Gefühl so langsam aus meinem Selbsthass – Loch heraus zu finden. Hat ja auch lange genug gedauert, oder? Ich „stolzierte“ den Rest des Tages mit einem megamäßigen Selbstbewusstsein herum und das fühlt sich gut an, sich in seiner Haut langsam wieder wohler fühlen zu können. Wie passend, dass ich ausgerechnet dann auch einen Friseur – Termin hatte, um meine Haare wieder in Form bringen zu lassen. Da ihr da durchaus Interesse dran gezeigt habt, möchte ich mal schauen, ob ich die Kleinigkeiten, die ich in meinem Alltag verändert habe, mit euch teilen kann. 

***

#Freitags5

Empfehlungen und Entdeckungen der Woche –  Ich hadere immer ein bisschen mit mir… darf ich euch bei all dem Chaos derzeit überhaupt noch andere Blogs empfehlen? Dabei finde ich dieses Vernetzen so unglaublich wichtig? Ich möchte euch gerne erzählen und zeigen, dass ich mich diese Woche mit meiner Freundin zum Sticker und Klebeband tauschen für unsere Planer getroffen habe, dass es toll war sich gegenseitig so zu inspirieren. Allgemein sind wir Inspiration füreinander und ich finde es so furchtbar, dass wir darin mehr und mehr beschnitten und eingeschränkt werden. Mal sehen, wie sich das entwickelt. Heute dann aber trotzdem schöne Beiträge aus der Blogsphäre:  Süße SchweineohrenFimo USB StickSommerkäfer aus Papier40 Ideen für einzigartige Sommerferien

***

Auf mich kommt nochmal Fußball dieses Wochenende zu. Eine Schulung. Aber danach haben wir erst einmal bis August Ruhe und dann stehen ja auch die ersten Sommerferien für uns ins Haus. Mehr bildhafte #Freitags5 Rückblicke gibt es auch heute wieder bei BerlinMtteMom.

 

4 Kommentare

  1. Hallo Sari
    Wie wäre es denn mit dem Buch “ Das kleine böse Buch“ von Magnus Myst?
    Uns hat es sehr viel Spaß gemacht es zu lesen, da es nicht wie „normale“ Bücher gelesen wird und auch noch einige Rätsel gelöst werden müssen. Und das Buch „spricht“ mit dem Leser….
    Kann mir vorstellen das dein Großer bestimmt Freude daran haben würde.

    Liebe Grüße
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.