Ein kunterbuntes Geburtstagswochenende – Unser #WIB am 21./22.07.2018

#WIB

*Werbung* Der folgende Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen derselbigen erhalten.

Lange vorher darüber nachgedacht. Geplant, organisiert, vorbereitet… Und zack, schon ist der Geburtstag wieder vorbei. Komisches, dass es Ende dann doch immer so schnell und schmerzlos geht, oder? Hinter uns liegt nun ein mehr oder weniger aufregendes Wetter und wir alle staunen immer noch darüber, wie gut sich der Sommer in diesem Jahr hält. Am Sonntag war die Luft zwar sehr drückend, aber die Temperaturen halten sich und die kommende Woche soll ja sogar nochmal einen Zacken wärmer werden. Hier nun aber erst einmal ein paar Impressionen von unserem #WIB für euch…

Man kann tatsächlich noch früher aufwachen…

Am Samstag Morgen blicke ich auf den Wecker und eine unglaubliche Zahl blickt mich an: Es ist 4.40 Uhr. Ich versuche es mit Weiterschlafen, aber nichts hilft. Selbst nachdem ich auf das Sofa umgezogen bin, kann ich nicht einschlafen. Wenn ich eh schon wach bin, kann ich auch weiter vorbereiten…

#WIB

Wir hatten für den Tag ein kleines Schlemmer Buffet geplant. Ihr wisst, wie das ist, wenn man sagt klein, aber weiß, dass man für knapp 20 Personen plant. Wir waren fast den ganzen Tag mit den Vorbereitungen beschäftigt.

#WIB

Zwischendurch fahren die Männer mit mir in den Baumarkt. Ich hätte gerne Monstera Pflanzen für die Wohnung und wir finden zwei arme kleine Pflänzchen, die keiner kaufen wollte und dringend ein zu Hause suchten. Bei uns haben sie nun eines gefunden.

#WIB

Sie haben größere Töpfe und Pflanzstangen bekommen. Außerdem erbarmte sich der Held und hing mir noch mein neues Regal auf, dass ich direkt mit weiteren kleinen Pflanzen bestückte. Die Neuerungen waren den gesamten Tag bei allen Gästen ein echtes Highlight und ich liebe sie auch total. Links im Bild übrigens kleine Besonderheiten. Blumen von den Nachbarn, ein Planer, den ich mir selbst geschenkt habe und Geburtstagspost von Maru.

#WIB

Bis 17 Uhr powern wir noch durch. Die Pflanzen sind umgetopft und letzte Dinge müssen in der Küche erledigt werden. Am Ende steht ein reich gefülltes Buffet bereit und die ersten Gäste kommen.

Und dann heißt es: Am #WIB Samstag wird Geburtstag gefeiert.

Um kurz vor 17 Uhr klingelt es das erste Mal an der Tür und die Nähfreundin samt Familie erscheinen. Kurz darauf kommt auch die Familie und der Geburtstag kann los gehen…

#WIB

“Auspacken, auspacken”, ruft die Freundin und so sitze ich früher als gewohnt am Tisch und befreie schöne Kleinigkeiten von noch schönerem Papier.

#WIB

Noch ein paar Impressionen vom Buffet? Immerhin haben wir viel Zeit investiert. Die Freundin brachte noch Brötchen mit und baute eine geniale Pyramide daraus.

#WIB

Es gab Omelette – Röllchen (Rezept wanted?), Spieße, Würstchen und Dino – Nuggets für die Kinder, kleine Hackbällchen, vier verschiedene Salate, gefüllte Minipaprika (Rezept gewünscht?), verschiedene Quarkdips, verschiedene Blätterteig – Taschen und eine Obst – und Gemüseplatte zum Dippen. Außerdem auf der süßen Seite Riesenschlangen und bunte Kracher für die Kinder und Zitronenmuffins, die ihr im gestrigen Beitrag schon sehen konntet.

#WIB

Auch Zitronen – Limonade haben wir bei den warmen Temperaturen wieder gemacht. Nicht zu süß, dafür aber erfrischend kalt. Die geht irgendwie immer….

#WIB

Ein letzter Blick am Abend…was vom Tage übrig blieb. Die letzten Gäste gingen um kurz vor Mitternacht und hinterließen ein aufgeräumtes Haus. Was will man mehr? Nach einigen anregenden Gesprächen auf der Terrasse und bereits eingeschlafenen Kindern zog es dann auch uns in Richtung Bett und ein paar Minuten, bevor mein Geburtstag endete, reiste ich ins Land der Träume.

Am #WIB Sonntag genießen wir dann die Ruhe.

Nachdem der Samstag so voll und Ereignisreich war, gehen wir den Sonntag eher ruhig an. Schon früh merke ich: Das Wetter ist nicht meines. Es ist leicht trüb, aber dennoch warm draußen. Die Luft ist schwer und drückend. Wir bleiben erst einmal zu Hause, räumen noch etwas auf und lassen den Tag auf uns zu kommen.

#WIB

Ich weihe Geschenke ein. Der neue Planer wird vorbereitet. Er soll nicht für Termine, sondern für die Organisation zu Hause sein. Fitnesspläne, Routinen im Haushalt usw. Ich bastel neue Trenner und probiere den tollen Locher extra für Planer aus, den es von Maru gab.

#WIB

Wenn ich schon dabei bin, bereite ich auch gleich die neue Woche vor. Dieses Mal im Lama – Thema. Die Sticker sind so süß. Ich fand sie damals bei unserem Besuch in Mainz zusammen mit Maru in einem Bastelgeschäft. Mehr davon bitte.

#WIB

Den Tag beenden wir dann mit einem kleinen Ausflug zum Spielplatz. Die Kinder brauchen noch etwas Bewegung und so dürfen sie sich auf dem Fußballplatz etwas austoben. Der Held und der Miniheld spielen derzeit gerne Tischtennis – Fußball, wo sie mit Fuß und Ball versuchen sich zuzuspielen. Scheint Spaß zu machen.

Am Abend schauen wir noch gemeinsam einen Film und fallen für unsere Verhältnisse früh ins Bett. Mehr Impressionen vom Wochenende findet ihr wie gewohnt bei Geborgen Wachsen. Und nun auf in eine neue Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.