Unsere 5 liebsten Kinderbücher mit und über Dinosaurier #Rezensionen

Dinosaurier

Werbung / Rezension: Ein Teil der hier vorgestellten Bücher haben wir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen oder wurden selbst gekauft. Wir haben für das Zeigen der Bilder hier keinerlei Bezahlung erhalten. Der Beitrag enthält außerdem Affiliate Links für Amazon.

In den letzten Jahren waren Dinosaurier hier im Heldenhaushalt kaum ein Thema. Der Miniheld hatte sich nie großartig für sie interessiert und somit blieb uns das Thema vorerst weitestgehend erspart. Manchmal fand ich das durchaus ein bisschen schade, denn Dinosaurier sind durchaus wirklich spannende Wesen, aber ok. Das Kind brachte weitaus genug Interessen mit in den Alltag, so dass ich auch nicht böse drum war. 

Das sollte sich allerdings alles ändern, als wir das letzte Mal bei unseren Freunden in Frankfurt zu Besuch waren…

Wir machten einen Ausflug in einen Themen – Indoorspielplatz.

Wir besuchten zusammen den Dino Adventure Park. Das ist eine Art Indoorspielplatz, der seinen Schwerpunkt auf die Welt der Dinosaurier gelegt hatte. Es gab Bereiche zum Klettern und Spielen, aber auch welche, bei denen man auf Goldsuche oder auf archäologische Ausgrabung gehen konnte. Ein kleines 3D Kino und noch andere schöne Sachen, die groß und klein erfreuten.

Fahrrad

Ein Tag im Dino – Adventure- Park

Es war ein netter Nachmittag und die Kinder hatten wirklich viel Spaß daran. Das Ganze hinterließ allerdings ganz besonders beim kleinen einen extrem nachhaltigen Eindruck. Den ganzen Tag erzählte er von den Dinosaurier und nutzte es aus, dass die große Tochter von Maru schon deutlich früher zum Dino – Fan wurde und davon einiges zu Hause hatte. Ab jetzt hatten wir also einen kleinen Dinosaurier – Forscher zu Hause.

Zu den tierischen Helfern gesellten sich nun also Dinosaurier im Kinderzimmer!

Im Laufe der letzten Monate hielt die Begeisterung des Heldenkindes durchaus an, so dass es nun im Kinderzimmer etwas Zuwachs gab. Er bekam zum Beispiel von der Schwester eine tolle Dino – Figur und auch einige Bücher zu dem Thema wanderten ins Bücherregal. Mir ist es ja immer sehr wichtig, dass wir gemeinsam solche Erlebnisse aufarbeiten können und am liebsten mache ich das in Form von Büchern. 

Dinosaurier

Welche Bücher über oder mit Dinosauriern bisher ihren Weg zu uns gefunden haben, davon möchte ich euch heute erzählen und die Bücher kurz vorstellen.

Unsere 5 liebsten Kinderbücher mit und über Dinosaurier

Im Folgenden möchte ich euch von Bücher vorstellen. Ich verlinke sie für euch nach Amazon. Da es sich hierbei um Affiliate Links handelt, bitte ich euch selbst zu entscheiden, ob ihr darauf klickt oder lieber selber danach suchen möchtet. Mit einem Klick unterstützt ihr die Seite.

Dinosaurier

01. Finde den kleinen Dino – Den Anfang macht ein kleines Wimmelbuch von Loewe. Es handelt sich hierbei tatsächlich um ein eher kleines Buch, das prima mit in die Tasche passt und somit gut für Unterwegs ist. Auf farbenfrohen Bildern tummeln sich viele kleine Dinosaurier. Es gibt viel für das Auge zu entdecken und gleichzeitig suchen wir aber auch jemanden. Den kleinen gelben Dinosaurier. Das Buch von Joachim Krause hat allerdings noch eine kleine Besonderheit, denn es ist ein Wimmel – Wendebuch. Wenn man es umdreht, ist es gleichzeitig auch ein Wimmelbuch mit Autos.

02. Wieso?Weshalb?Warum? Junior – Die Dinosaurier – In das Buch durften wir bereits in Frankfurt reinschnuppern und waren ziemlich begeistert davon. Die Wieso?Weshalb?Warum? – Reihe von Ravensburger ist eine sehr beliebte Reihe und hat schon viele schöne Sachbücher kindgerecht aufgearbeitet heraus gebracht. In unserem Besitz sind schon einige der Bücher zu verschiedenen Themen und daher immer meine Anlaufstelle Nummer 1, wenn es darum geht ein Buch zu finden, das ein Thema prima aufgreift. Viele bunte Bilder mit kurzen Erklärungen laden zum gemeinsamen Entdecken ein und fördern die Neugier, in dem wir auf jeder Seite kleine Klappen finden, hinter denen sich noch so manche spannende Information verbirgt. Dieses Buch ist jetzt aus der Junior – Reihe, aber wir werden uns sicher noch den großen Bruder davon anschaffen.

03. Dino Nino spielt Verstecken – Ein Pappbilderbuch ab 18 Monaten aus dem Coppenrath Verlag. Der kleine Dino Nino spielt mit seinen Freunden gerne Verstecken. Hinter Büschen, auf Bäumen und unter Hecken verstecken sich die Freunde und gemeinsam wird gesucht. Ein schönes Bilderbuch für die ganz kleinen Leser mit vielen Klappen und Möglichkeiten zu Schieben, um dem kleinen Dinosaurier Nino bei seiner Suche zu helfen.

04. Das verrückte Dino – ABC – Dieses Buch entdeckten wir durch Zufall auf einem Ausverkaufs – Tisch. Da es mit Dinos war, nahm ich es einfach mal mit und ahnte noch nicht, was für einen Spaß wir damit zu Hause haben würden. Jedem Buchstaben des Alphabets wurde ein Dinosaurier zugeordnet. Auf bunten Seiten lernen wir die Buchstaben in lustigen Reimen kennen, die durch Bilder von Dinosauriern untermalt sind. So backt der Brachiosaurus mit dem Namen Bibo braune Brezeln, die beim Beißen richtig knacken. Oder der Eoraptor Emily fährt gerne ICE und trinkt dabei Erdbeertee. So zieht es sich durch das ganze Alphabet und entlockt uns immer wieder kleine Lacher, weil die Dinosaurier für sich doch eher untypische Sachen machen, die manchmal sogar richtig lustig aussehen. Das Highlight für das Heldenkind ist übrigens der Wuerhosaurus, der in der Wanne sitzt…

05. 3D Entdecker Dinosaurier: Erlebe die faszinierenden Urzeitgiganten – Dieses Buch ist ein ganz besonderes Buch. Wir nahmen es direkt aus dem Dino – Park als Erinnerung mit. Es ist eine Art Pop – Up – Buch aus dem DK Verlag und beinhaltet viele ausführliche Informationen über die Dinosaurier – Typen und die verschiedenen Epochen, in denen sie lebten. Alle paar Seiten kommt eine 3D – Pop – Up – Seite. Eine Art wunderschönes Panorama, das die Tiere zeigt, die zu der Zeit oder der Begebenheit lebten. Dazu finden wir auf dem unteren Teil der Seiten ein paar Informationen zu den einzelnen Wesen. Dieses Buch ist wohl das einzige, das sicher eher etwas für schon größere Kinder ist, so wie der Miniheld, aber es bietet schon jetzt eine ganze Menge zum Entdecken.

Nur eine kleine Auswahl an schönen Büchern…

Dinosaurier

In den letzten Woche hatte ich so einige Bücher zum Thema Dinosaurier in den Händen und es sind bei weitem nicht alle, die ich gerne im Bücherregal des Heldenkindes zu stehen hätte. Dies sind seine aktuellen Favoriten, die immer wieder gerne hervor geholt werden. Aber da sind noch einige andere, die mich sehr reizen.

Wie ist das bei euren Kindern? Haben sie auch einen Bereich, ein Thema, das sie ganz besonders interessiert? Vielleicht mögen sie ja auch Dinosaurier so sehr, wie das Heldenkind und ihr habt noch ein paar Empfehlungen für uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.