Das Ende der Herbstferien – Unser #WIB am 03./04.10.2018

#WIB

Werbung – Der folgende Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten.

Da ist er wieder. Der Montag. Wie ergeht es euch allen heute? Ich musste unseren Minihelden doch ganz schön dazu überreden heute Morgen mit dem Klingeln des Weckers wieder aufzustehen. Wenn man zwei Wochen am Stück so wunderbar ausschlafen konnte (und abends lange wach bleiben durfte), fällt einem das Aufstehen schon deutlich schwerer. Ging mir ja nicht anders. Vorbei sind nun also die Herbstferien und der Alltag hat uns alle wieder. Ich muss zugeben, dass ich das durchaus ganz angenehm finde, denn nun kann ich den Alltag auch wieder etwas geregelter angehen.

Das letzte Ferienwochenende stand für uns allerdings vordergründig unter einem eher ruhigen Stern, da alle etwas kränkelten und wir für die neue Schulwoche doch lieber fit sein wollten.

Am #WIB Samstag gab es ausnahmsweise mal kein Turnier!

Ursprünglich war der Miniheld für ein Turnier aufgestellt, das wir jedoch abgesagt hatten, da alle, besonders die Kinder, gesundheitlich angeschlagen waren. Statt dessen stand Ausschlafen und ruhig machen auf dem Plan.

#WIB

Der Miniheld saß wieder an seinem Ausgrabungsset, das er sich im Museum gekauft hatte. Insgesamt war er damit noch bis Sonntag Vormittag beschäftigt. Ich glaube mit keinem anderen Set hatte er so lange zu tun. Nebenher hörten wir die letzten 3 Stunden vom ersten Hörbuch von Harry Potter. So gemütlich war das…

#WIB

Aus den ursprünglich geplanten kleinen Buletten für das Turnier wurde nun eine Hackfleisch – Pizza. Yummy… ich liebe diese Pizza – Variante.

#WIB

Wir mussten noch ein paar fehlende Sachen einkaufen und brachten ein paar Sachen zur BSR. Ausmisten usw… das tut wirklich gut. Wieder zu Hause fanden wir tolle Post von Nina Hundertschnee im Briefkasten vor. Das neue Abenteuer von Professor Plumbum (Affiliate) war endlich da. Die Abendlektüre war gerettet.

#WIB

Spontan kaufen der Miniheld und ich goldene Weihnachtskugeln. Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber wir planen ein kleines DIY damit für den diesjährigen Weihnachtsbaum.

#WIB

Der Held lackiert zusammen mit dem Minihelden seinen Zauberstab. Leider fanden wir keinen braunen Lack, aber der schwarze macht ganz schön was her. Am Sonntag sollte er noch eine zweite Schicht bekommen.

#WIB

Der Rest des Tages läuft weiter ruhig. Das Heldenkind und ich spielen oben in seinem Zimmer nach den Regeln des Kindes. Das kann ganz schön kompliziert sein. Nebenbei hören wir Musik und singen laut mit.

#WIB

Beim Einkaufen stieß ich auf eine neue Geldbörse, die mir ganz gut gefiel und allen meinen Anforderungen entsprach. Mein altes hatte leider seinen Geist aufgegeben. Ständig fiel Geld raus und der Reißverschluss war auch kaputt.

Am #WIB Sonntag erwarten wir Besuch zu Kaffee und Kuchen…

Gut, Kaffee findet mein bei uns zu Hause zwar nicht, aber daran soll es nicht scheitern. Wir alle schlafen ein letztes Mal aus. So gut es eben geht.

#WIB

Das Heldenkind und ich kuscheln im Zimmer eine Runde. Es baute aus Kissen und Decken ein Lager auf. Vor dem Haus macht ein Dachdecker das Schuppendach fit. Huiuiui…spannend.

#WIB

Dann duftet es auf einmal gut im Haus, denn der Held zaubert leckeres Gulasch für uns. Perfekt für die kalte Jahreszeit. Das Heldenkind verschmäht das leckere Fleisch und bevorzugt die Kartoffeln. Mehr Fleisch für mich.

#WIB

Im Anschluss zeichne ich mich für einen andere leckeren Geruch verantwortlich. Ich backe Apfelkuchen, denn meine Großeltern wollen am Nachmittag vorbei kommen und endlich die Enkel mal wieder sehen.

#WIB

Wir erzählen vom Urlaub und von den letzten Wochen. Erschreckend, wie wenig Zeit wir in letzter Zeit für so etwas haben. Hoffentlich lässt sich das im Winter jetzt ein bisschen ändern.

#WIB

Wenn die Omi vorbei kommt, dann hat sie auch immer eine Kleinigkeit für die Kinder dabei. Wie passend, dass sie ein Dino – Buch mitbrachte, denn das griff auch noch einmal die Skelette im Museum auf, an die sich das Heldenkind noch erinnern konnte.

Damit war nun auch die Abendlektüre für das kleine Kind gegeben. Nicht zu spät geht es dieses Mal ins Bett. Immerhin klingelt am Montag der Wecker wieder. Trotz ruhigem #WIB waren wir alle auch irgendwie ko. Irgendwie immer am Wochenende, oder?

Mehr bildhafte Wochenrückblicke gibt es bei Geborgen Wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.