Unsere #Freitagslieblinge im Dezember #03

#Freitagslieblinge

Werbung (unbezahlt) – Der folgende Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten.

Juchu!! Endlich Freitag. So wird es vielen nun gehen, oder? Nun sind es nur noch drei Tage bis Weihnachten und die Zeit rennt. „Ach wäre doch nur schon Sonntag“, meinte der Miniheld heute Morgen zu mir, „dann wäre es morgen endlich soweit!“. Nun ist es ja fast geschafft und viele genießen erst einmal die Tatsache, dass eventuell für sie nun ein paar freie Tage beginnen. Zumindest fangen hier nun die Weihnachtsferien an und auch der Held darf ein paar Tage durchatmen. Wie ihr wisst, war die Woche für uns mal wieder nicht so einfach, aber wir haben sie gemeistert und deshalb wollen wir uns heute auf das Gute in dieser Woche besinnen. Hier kommen unsere #Freitagslieblinge für euch.

***

Meine #Freitags5 #Freitagslieblinge

#Freitagslieblinge

01. Schnelle Snacks oder so… – Ich bin die Woche viel hin und her gerannt und hatte einiges aufzuarbeiten. Da fehlte mir irgendwie der Kopf für große aufwändige Mahlzeiten für die Kinder. Was aber immer geht und dann auch super für die Schulbrotdose verwendet werden kann, dass sind die Würstchen im Blätterteigmantel. Perfekt, oder?

#Freitagslieblinge

02. Neues Lieblings-Shirt! – Ich habe tatsächlich ein neues Lieblings – Shirt. Es kam mit einer Bestellung für Weihnachten bzw. es war eigentlich ein Geschenk für jemand anderen darin. Das Shirt war jedoch im Angebot und ich konnte einfach nicht anders. Ich liebe die Farben und natürlich das Motto. Seht ihr den kleinen Schnatz – Anhänger? Auf den habe ich 5 Wochen gewartet. Ich stelle allerdings für mich fest, dass ich die Geschichten um Newt fast noch schöner finde als die rund um Harry. Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.

#Freitagslieblinge

03. Das letzte Mal Fußball – Training 2018 – So zumindest die Worte des Trainers, als wir uns mit den Jungs am Abend statt auf dem Sportplatz in einem Döner – Laden trafen *lach* Die Kinder wurden zum Essen eingeladen (von der Mannschaftskasse) und die Trainer mit einem Weihnachtsgeschenk überrascht. Das Verwackelte im Bild ist übrigens etwas, was der Miniheld sich von seinem gesparten gekauft hat. Das Kind lief den Rest des Tages glücklich singend neben mir her.

#Freitagslieblinge

04. Alternativen schaffen – Ich staune immer wieder über die Kreativität meiner Kinder. Eines Tages kam das Heldenkind ja aus der Kita nach Hause und eröffnete mir, dass es unbedingt so eine Arena für die Kreise bräuchte. Der Miniheld hat das dann daraufhin mal bei einem Freund ausprobiert und beide Kinder sind nun Feuer und Flamme dafür. Da sie aber leider abwarten müssen, ob der Weihnachtsmann vielleicht den einen oder anderen Wunsch erfüllt, hat der Kleine sich kurzer Hand aus Bausteinen und einem Kistendeckel eine solche Arena nachgebaut und lässt nun Pudding – Decke darin kreiseln. Cool!

#Freitagslieblinge

05. Last – Minute Vorbereitungen – Nun sind es, wie gesagt, nur noch drei Tage und ich möchte noch ein paar frische selbst gemachte Geschenke zaubern. Alles liegt dafür in der Küche bereit und das erste Projekt soll heute angegangen werden. Die anderen dann am Wochenende, denn die Haltbarkeit soll ja so lange wie möglich gewährleistet sein, nicht wahr? Ich zeige euch nach Weihnachten dann sicher das eine oder andere Ergebnis. Der „Feind“ liest eventuell mit *lach*.

Zum Schluss noch unsere Entdeckungen der Woche

Endspurt. Braucht ihr noch ein paar Last Minute Ideen? Dann war die Blogsphäre mal wieder sehr fleißig für euch. Schaut mal, was ich dieses Mal alles für euch gefunden habe: Kerzen aus Klorollen, Weihnachtsbaumschmuck mit Kindern basteln, Kalender 2019, Alternativer Weihnachtsbaum, tierische Freunde aus Eisstielen, Turnbeutel nähen, Planer Freebies 2019, Mond – und Sternenkekse

Tatsächlich geht es für uns morgen noch ein letztes Mal in diesem Jahr auf ein Turnier am anderen Ende von Berlin, allerdings machen wir Arbeitsteilung. Der Miniheld und ich sind mal solo unterwegs, während der restliche Heldenhaushalt sich den letzten Weihnachtsvorbereitungen annimmt. Am Sonntag wollen wir dann nochmal so richtig familiär weihnachtlich werden, damit es am Montag dann los gehen kann. Ob der Weihnachtsmann wohl dieses Jahr zu uns kommt? Mal sehen…

 

2 Kommentare

  1. Pingback: Unser letztes #WIB in 2018 mit Zeit zum Durchatmen - Heldenhaushalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.