Unser #WIB am 18./19.04.2020 – Eine Phase endet…

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Eine weitere Phase endet. Dieses #WIB fanden nämlich die Osterferien ihr Ende und damit beginnt eine neue Phase hier. Und zwar eine weitere Runde Homeschooling, wobei wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht so richtig wissen, was uns in dieser erwartet. Am 04. Mai sollen hier in Berlin die 6. Klassen in den Grundschulen wieder öffnen. In Berlin findet der Übergang in die Oberschule ja erst zur 7. Klasse statt und damit ist alles andere, was darunter liegt, erst einmal in der Priorität nicht so weit oben. 

Der große Sohn und ich haben heute einen Termin in der Schule. Jeder Schüler kommt zu einer anderen Zeit, um sich ein neues Lernpaket abzuholen und wir sind gespannt, was sich die Lehrerin dieses Mal hat einfallen lassen und welchen Zeitraum sie damit abdeckt. Auch ein kurzes Gespräch mit dem Kind strebt sie an, um zu sehen, wie es ihm geht. So viel Ungewissheit. Auf jeden Fall geht es hier heute wieder los und ich werde am Mittag sicherlich unseren Homeschooling-Plan von März etwas anpassen. Wie sieht es bei euch da aus?

Unser #WIB war ruhig. Wirklich sehr ruhig. Ich weiß auch nicht wieso, aber wir zogen uns dieses Mal sehr zurück.

Am #WIB Samstag sitzt das kleine Kind am Tisch und macht „Hausaufgaben“

Mit so viel Leidenschaft bearbeitet er derzeit die Blätter aus seinem Lernheft (Affiliate) und ist stolz, wenn er immer mehr Buchstaben erkennt und Zahlen halbwegs schreiben kann. Cool!

#WIB

Bald ist das Heft aufgebraucht und wir brauchen Nachschub. Dafür habe ich aber schon gesorgt, denn ich habe nicht nur für den großen Sohn Schulmaterial bestellt, sondern bei der Gelegenheit auch noch ein paar spannende Sachen für den kleinen Sohn gefunden. Vielleicht zeige ich euch das mal bei Gelegenheit.

#WIB

Die Kinder haben eine neue Leidenschaft. In ihrer Minecraft-Welt geistern nun Ninjago-Krieger mit ihren digitalen Avataren (Affiliate) herum und erweitern ihre Waffen um Zauberstäbe aus der Welt von Harry Potter. Wie lustig ist das denn bitte? Immerhin kombinieren sie alles miteinander.

Statt Spaziergang steht heute der Garten auf dem Plan

Der Mann ist motiviert und beschließt die Steine im Vorgarten und auf der Terrasse mal ordentlich zu reinigen. Das dauert seine Zeit und viel Wasser spritzt dabei durch die Gegend.

#WIB

Bei der Gelegenheit räumen wir im Vorgarten etwas um und misten ein wenig aus. Sieht gleich viel ordentlicher aus. Das Beet am Zaun wird neu bepflanzt mit Blumen, die der Mann vom Einkaufen mitgebracht hat.

Just Dance

In der Zwischenzeit lade ich auf die Switch ein neues Spiel, das ich in einer Aktion gekauft habe. Ab jetzt können wir uns ein bisschen sportlich aktiv vor dem Fernseher bewegen, denn Mama hat sich „Just Dance“ (Affiliate) gekauft. Am Ende tanzt der große Sohn leidenschaftlicher als ich. Auch der kleine Sohn hat Spaß, also hat sich die Anschaffung wohl gelohnt.

#WIB

Zwischendurch gehe ich eine Runde joggen und er Mann spielt mit dem kleinen Sohn ein altes Spiel aus seiner Kindheit, während der Miniheld fast den ganzen Nachmittag zum Tänzer wird.

Wackelzahn

Und dann am Abend die große Überraschung: Der Zahn fällt beim Abendbrot raus. Am Donnerstag noch sagte die Kieferorthopädin zum Minihelden, dass es schön wäre, wenn die Wackelzähne draußen wären, bis der nächste Abdruck ansteht. Und ich war der Meinung, dass dieser Zahn noch ein Weilchen braucht. Zeit für die Zahnfee. Fehlt noch ein Wackelzahn bis zum Sommer.

Am #WIB Sonntag ist alles noch ein bisschen ruhiger

Es ist tatsächlich das erste #WIB seit Ewigkeiten, an dem wir nicht spazieren gegangen sind oder anderweitig eine Runde gedreht haben.

#WIB

Stattdessen kuscheln wir am Sonntag Morgen zum Beispiel sehr lange auf dem Sofa und genießen die Nähe, während sich draußen mehr und mehr die Sonne zeigt. Immer wieder bin ich dankbar dafür, dass das Wetter so gut mitspielt.

Post

Der große Sohn arbeitet noch an einem Umschlag für sein „Corona-Tagebuch“, das er für die Schule schreiben sollte und schreibt dabei noch einen Brief, den er später mit dem Papa zum Briefkasten bringt.

Im Garten herrscht buntes Leben

Wir entdecken an diesem Tag eine kleine Raupe. Wie cool. Der große Sohn fühlt sich an unseren kleinen Gast vor zwei Jahren erinnert und ist etwas traurig, weil er Angst hat, dass diese auch einfach verschwinden wird. Daher setzen wir sie direkt in die Natur vorne im Garten.

#WIB

Meine Magnolia blüht. Letztes Jahr durfte sie bei uns einziehen und immer, wenn ich diese großen, rosanen Blüten sehe, muss ich an Alu denken.

#WIB

Auch der Kürbis zeigt erste kleine zaghafte Triebe. Wir haben letztes Halloween Kerne vom Schnitzkürbis aufgehoben, in der Hoffnung, dass die Kürbisse zum Schnitzen dieses Mal aus dem eigenen Garten stammen werden. Eine spannende Sache.

#WIB

Die Chilis vom Mann freuen sich auch schon darauf, wenn sie Ende nächsten Monats dann ganz nach draußen ziehen dürfen. Wir gehen lieber auf Nummer sicher. Oft genug kam plötzlich doch nochmal der Frost.

Dann laufen wir doch noch einmal eine Runde

Damit ich nicht nur den ganzen Tag zu Hause war, gehen der große Sohn und ich gemeinsam eine Runde laufen.

Laufen mit Sohnemann

Ich bin ihm natürlich deutlich zu langsam, aber wir schaffen es, unser Tempo halbwegs aneinander anzupassen und drehen so eine schöne Runde zusammen, bevor wir den Abend einläuten.

#WIB

Es gibt wieder einen Familienfilm und dazu statt Schokopudding oder Eis zur Abwechslung mal selbstgemachtes dünnes Brot mit Sesam-Kernen. Auch lecker. Der Abend endet gemütlich und genauso ruhig, wie das ganze #WIB irgendwie war.

Und nun sind wir gespannt, was wir gleich alles von der Lehrerin so zu hören bekommen. Kommt gesund in die neue Woche!

Mehr bildhafte #WIB gibt es wieder bei Alu und Co.

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.