Unsere Wochenlieblinge 18/2020 – Und dann regenete es plötzlich

Wochenlieblinge

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Nach all den Wochen bei schönstem Sonnenschein und teilweise schon sommerlichen Temperaturen passierte es diese Woche nun: Es regnete! Und das gleich mehrere Tage. Die Natur freut sich und ich ein kleines bisschen auch. Negativ daran war allerdings, dass die Luft sich veränderte. Zu der Pollenbelastung kam nun auch drückende Luft zu Anfang dazu und wer wetterfühlig ist, so wie ich und der große Sohn zum Beispiel, hatte etwas damit zu kämpfen. Zu diesem Zeitpunkt war ich dankbar für das schöne Wetter in den letzten Wochen.

Unsere Wochenlieblinge diese Woche waren gar nicht so einfach zu finden. Da die Tage immer ähnlich sind und kaum Abwechslung bringen fällt es schwerer da etwas Neues zu finden. Also sind es teilweise Kleinigkeiten, die uns diese Woche ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben.

Unsere Wochenlieblinge

Wochenlieblinge

01. Kleine Erfolge – Allem voran möchte ich euch an einem Erfolgserlebnis teilhaben lassen. Es ist mir tatsächlich gelungen eine neue Bestzeit beim Laufen hinzulegen. Die Intervall Pausen werden immer kürzer und ich bekomme einen besseren Blick dafür, wie schnell ich inzwischen tatsächlich einen Kilometer laufe. Das dritte Mal in Folge konnte ich einen Kilometer nun schon unter 6 Minuten schaffen, wobei die beste Zeit für mich bei 5.45 Minuten lag. Das Herz machte einen echten Freudenhüpfer. Eine Steigerung dieses Gefühls gab es dann am Mittwoch, als ich 5 km in einer Zeit hinlegte, die ich normalerweise für etwas über 4 Kilometer benötige. Ich halte nun auch die Pausen ein, sprich beschränke mich auf das wöchentliche Ziel drei Mal die Woche laufen zu gehen, wobei es hier egal ist, ob ich 4 oder 5 Kilometer laufe und ob ich dabei 6 oder 7 Minuten brauche. Es kommt einfach auf die Bewegung an. So sind die Pausen zwischen den Läufen gegeben und die Muskeln können sich erholen. Ich freue mich total über diese Entwicklung, sehe auch kleine Veränderungen an mir. Also der Körper definiert sich an einigen Stellen und die wahren „Problemzonen“ kommen mehr zum Vorschein, die mir leider nochmal deutlich machen, dass ich mein Kryptonit endlich mal etwas reduzieren sollte *lach*.

Wochenlieblinge

02. Meine gute Fee – Eines abends saß ich mit dem Mann auf dem Sofa und wir wollten gerade anfangen einen Film zu schauen. Auf meinem Schoss stand eine Schüssel Eis (wo wir gerade beim Thema Kryptonit waren, nicht wahr?). Plötzlich klopfte es an der Haustüre und der Mann ging nachschauen. Vor der Tür lag ein kleines Geschenk mit meinem Namen darauf und aus der Ferne sprach meine Schwester „Gibst du das bitte Sari“ und weg waren sie und ihr Partner schon wieder. Zwei Tage lang bewunderte ich das schön eingepackte Geschenk, das mir meine gute Fee vorbei gebracht hatte. Zwei Tage lag es eingepackt bei uns zu Hause, weil der Zettel, der darauf klebte, schon erahnen ließ, was drin sein würde und ich diese schöne Überraschung einfach genießen wollte, bevor ich sie aus dem schönen Papier befreite.

Luna Lovegood

03. Die Überraschung! – Ja, ich widme der Überraschung einen Extra-Abschnitt heute, denn sie hat mich sehr glücklich gemacht. Über ein Jahr habe ich mit Spectrespec von Luna Lovegood (Affiliate Link) geliebäugelt und sie auf meinem Wunschzettel gehabt. Immer wieder war ich kurz davor sie zu bestellen und dann waren für den Moment andere Dinge wichtiger. Und nun besitze ich sie und sie ist schon alleine deswegen besonders, weil sie mit lieben Gedanken den Weg von meiner Schwester zu mir gefunden hat. Defintiv ein Favorit der Wochenlieblinge diese Woche!

Wochenlieblinge

04. Ein aufgeregtes Kind – Heute beginnt der neue Monat. Jetzt sind es nur noch knapp über zwei Wochen, bis der große Sohn Geburtstag hat und jeden Tag erzählt er mir, wie aufgeregt er ist. Für mich ist es schwer greifbar und ich kann mich nur schwer auf die Vorbereitungen konzentrieren, aber immerhin haben wir damit angefangen. Für die Familie haben wir nun doch Kisten in zwei Spielzeugläden aufgestellt (wo ich dann für sie vermutlich einkaufen gehe), damit es für sie leichter ist, aber immer noch überlegen wir, wie wir den Tag am besten angehen können. Ich habe nun einen kleinen Plan ausgearbeitet. Eine Art Schnitzeljagd mit kleinen Aufgaben passend zum Motto. Ich muss das nur noch ein bisschen besser ordnen und ein zwei Dinge dazu noch basteln. Ich denke das wird ein schöner Tag mit kleinen Überraschungen. Ich würde mich sehr freuen, wenn der eine oder andere mich dabei vielleicht mit einem Brief oder dergleichen unterstützen würde. Mal sehen, was geht!

Kürbis

05. Unser Kürbis wächst – Letztes Jahr haben wir, nachdem wir für Halloween Schnitzkürbisse gekauft und geschnitzt haben, endlich mal daran gedacht Kerne aufzuheben. Die Kinder wollten dieses Jahr gerne selber Kürbisse pflanzen und dann für Halloween zum Schnitzen nutzen. Ich hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass aus den Kernen tatsächlich etwas wächst, aber es klappt prima. Ich bin gespannt, wie sich die kleinen Pflänzchen weiter entwickeln. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Unsere Lieblinge aus der Blogsphäre!

Spannende Wochenlieblinge gab es diese Woche in der Blogsphäre zu entdecken. Der Kreativboom hat wieder ein bisschen nachgelassen, aber es sind wieder tolle Ideen dazwischen, die ich heute gerne mit euch teilen möchte. Gerade in Hinblick darauf, dass uns ein graues, verlängertes Wochenende bevorsteht, sicherlich eine schöne Inspiration für Dinge, die man machen kann: Fangbecher aus MilchkartonBlumenkübel selber bauenPusteblumen im GlasFloß aus Stöcken mit SegelLöwenzahnhonigTerrarium im GlasKörper – und Badeöl selber machenSchatzsuche für FamilienKirschblüten Kekse.

Was habt ihr für die Tage so geplant? Das Wetter soll ja eher mäßig werden, so dass wir sicherlich weniger Zeit draußen verbringen werden. Vielleicht machen wir endlich mal ein Puzzle oder bauen eines meiner noch eingepackten Lego Sets auf… Mal sehen.

Bleibt gesund!!

*Anmerkung: Der Artikel über unsere Wochenlieblinge enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.