Unser #WIB am 22./23.05.2021 – Die Party nimmt kein Ende…

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Hach, so ein Feiertag ist schon etwas Schönes, oder? Einfach mal noch einen Tag länger nichts tun. Gut, man tut in der Regel dennoch etwas. Meist die Dinge, zu denen man sonst so nicht gekommen ist, aber trotzdem… der Druck ist ein anderer und deshalb ist so ein freier Tag so wertvoll. Gerade aktuell. Es ist sicherlich auch nur eine Frage der Zeit bis die Kinder fragen, ob wir noch zum Spielplatz gehen können, aber leider steht heute tatsächlich so eine unangenehme Aufgabe bevor: Wir müssen noch für die NaWi Arbeit lernen. Aber das Wetter so gut werden heute…

Unser #WIB war noch einmal vom Geburtstag des großen Sohnes geprägt. Da die Einschränkungen derzeit ja doch nach wie vor ziemlich groß sind und man sich zwar in Gastronomie draußen hätte treffen können, sind Zusammenkünfte im eigenen Garten nach wie vor nicht willkommen, so dass wir alles auf mehrere Tage verteilen mussten, um allen gerecht werden zu können. So hatte der große Sohne an diesem #WIB nochmal ein wenig Geburtstags-Party und ich kann nun endlich die Deko abnehmen *lach*.

Am #WIB Samstag bin ich schon früh unterwegs…

Wenn man aktuell durch unser “Dorf” läuft, dann sieht man überall Wimpel und Girlanden hängen. Normalerweise ist rund um Pfingsten und Vatertag jedes Jahr hier nämlich ein Rummel mit Festumzug und allem drum und dran. Schon drei Mal hat der große Sohn dort beim Torwandschießen etwas gewonnen.

#WIB

Leider fällt dieses Fest wegen Corona nun bereits das 2. Mal aus, aber die Anwohner haben dennoch dekoriert und ich finde das so herrlich, denn es hebt hebt die Stimmung bei diesem teilweise doch sehr doofen Wetter. Ein bisschen Farbe im Alltag schadet nie.

#WIB

Während die Männer sich mal wieder mit etwas Fußball am Morgen austoben, bin ich etwas ausliefern. Das Wetter ist deutlich besser als erwartet. Den Schirm schleppe ich (mal wieder) ganz umsonst mit. Vielleicht regnet es auch deshalb nicht, wer weiß. Auf jeden Fall bin ich viel zu dick angezogen. Dabei waren Sturmböen und Regen angekündigt. Nun gut, lieber so als anders…

Pizza

Wieder zu Hause geht es an die Vorbereitungen. Heute erwarten wir Oma und Opa zum Pizza essen und dafür müssen wir erst einmal ein wenig fleißig werden.

#WIB

Das Wetter ist nach wie vor schön. Felis sitzt gerne an dem Sonnenplatz direkt vor der Terassentür, hält aber nie still, wenn ich komme, um ein Foto zu machen. Ihr kennt das…

Der Nachmittag ist dann wieder ein wenig Geburtstagsfeeling angesagt.

Die Pizza ist fertig belegt. Es gibt drei verschiedene Varianten. Eine bunt gemischte mit Wurst, Spargel, frischen Pilzen, Zwiebeln und mehr, eine Hackfleischpizza und eine spezielle Variante für den kleinen Sohn.

Pizza

Der isst nämlich irgendwie seit einiger Zeit Pizza so wie man sie kennt nicht mehr. Dabei war es früher sein Lieblingsessen. Statt Tomate, Salami und Käse befindet sich auf seiner Creme Fraiche, Speck und Käse… fast wie beim Flammkuchen. Hauptsache jeder wird satt.

#WIB

Und es gibt Geschenke. Natürlich *lach*. Der Sohn war schon die ganze Woche mega aufgeregt, denn der Opa hatte ihn mit Beschreibungen der Paketgröße neugierig gemacht. Es gibt noch etwas für sein Zockerzimmer.

Pokémon

Ist es bei euch auch so, dass die kleinen Geschwister irgendwie auch immer etwas bekommen, wenn der Bruder Geburtstag hat. Ich weiß ich bekam mal eine Schlaghose als meine Schwester Geburtstag feierte und ja, eine Kleinigkeit gibt es für den Bruder hier bei uns auch immer (weil es die Geschwister selber so wollen, dass der Bruder nicht irgendwie traurig ist)… Wie auch immer: Der kleine Sohn freut sich riesig über sein Starterpokémon (Affiliate Link).

#WIB

Ich lasse mir vom Sohn am Abend noch die saucoolen Effekte seiner neuen Tastatur zeigen. Was es nicht alles so gibt. Lenkt das nicht eher ab? Das Wetter wechselte übrigens den ganzen Tag immer zwischen Sonne und Regenschauer hin und her. Immerhin kommt die Sonne immer wieder raus.

Am #WIB Sonntag geht es dann in die nächste Runde…

Doch bevor wir am Nachmittag erneut Oma und Opa (dieses Mal die andere Familie) erwarten, startet der Tag hier erstmal sportlich. Ich bin – mal wieder – früh wach, tippe und fotografiere, schicke einen Beitrag online und nutze die Ruhe am Morgen.

Katzencontent

Die Yoga-Katze und ich legen eine Session ein mit Schwerpunkt auf Dehnen und Oberarme. Ich will meine Arme für den Sommer mehr definieren. Eine der Körperstellen, mit der ich mich wirklich unwohl fühle. Das Dehnen kommt noch dazu, weil ich in letzter Zeit wieder öfter laufen war. Es funktioniert langsam wieder besser.

runtastic
adidas runtastic App

Das zeigt auch das Ergebnis dieses Mal. Das zweite Mal in diesem Monat schaffe ich nun die 10 Kilometer, wer hätte das gedacht. Ich jedenfalls nicht, denn vor einem Monat hatte ich echt noch Probleme mit dem Laufen und das Gefühl ich wäre wieder an dem Punkt wie vor einem Jahr. Es lief zwar beim letzten Mal etwas besser, aber ich bin dennoch zufrieden. Mit 6 Minuten scheine ich ein gutes Tempo für mich gefunden zu haben.

#WIB
Copyright 2021 bei Nintendo

War natürlich VOLL die gute Idee (nicht) so einen Lauf zu machen, wenn man eigentlich vorbereiten muss und Gäste empfängt. Danach war ich nämlich erst einmal total platt und konnte kaum einen Fuß vor den anderen setzen. Während der Mann auch laufen geht, gönne ich mir also 30 Minuten auf dem Sofa und fotografiere ein paar Pokémon bei “New Pokémon Snap”.

Doch dann muss ich doch endlich mal ranklotzen…

Auch wenn die Wetterprognosen eher mau waren, hatte wir beschlossen zu grillen und wurden für diesen Mut sogar belohnt, denn bis zum späten Nachmittag schien ganz wunderbar die Sonne und nur einmal mittendrin gab es einen fetten Regenschauer.

#WIB

Auf dem Grill landet dieses Mal neben Bratwurst auch viel Gemüse. Pilze, Spargel, Mais… wir werden immer gesünder *lach*. Tatsächlich sind die Rinderwürste aber auch einfach mal alle, bevor ich mir eines holen kann. Macht aber nichts. Ich liebe – wie ihr wisst – die Kombination aus gegrillten Pilzen mit Zaziki. Hauptgesprächsthema an diesem Tag: Der ESC. Seid ihr zufrieden mit dem Ergebnis? Was war euer Favorit?

#WIB

Für den großen Sohn gibt es ein letztes Mal Geschenke und er freut sich riesig. Er hat aber auch tolle Sachen bekommen dieses Jahr und – da wird mir ganz mulmig – überhaupt keine Spielsachen. Nur Klamotten, Deko für sein Zimmer und solch Zeug. Ist die Kinderzeit hier nun vorbei? Immerhin spart der kleine Sohn auf ein neues Playmobil-Set *lach*. 

#WIB

Nach quasi einer Woche Party darf ich am Abend dann endlich die Deko abnehmen. So schön es ist ein Wohnzimmer zu verwandeln, so bedrückend finde ich die ganze Deko nach einer gewissen Zeit und bin froh, wenn ich sie dann auch wieder wegpacken darf. Ich habe nun auch herausgefunden, wie ich bei den Folienballons die Luft ablassen und sie so für einen anderen Geburtstag aufheben kann. Wieder etwas gelernt.

Donutkatze

Frida spiegelt am Abend die Stimmung dann ganz gut wieder. Wir versacken auf dem Sofa und sind froh, dass wir jetzt drei Wochen oder so Zeit haben, bevor der nächste Geburtstag ansteht. Wir sitzen einfach nur und genießen die verdiente Ruhe, schauen dabei einen Film und lassen alles nochmal Revue passieren. Kind happy, allen geht es gut, die Hälfte der Familie ist durchgeimpft, die andere hat nun Termine in Aussicht und das Wetter hat auch gut mitgespielt. Doch, die Bilanz am Ende ist gut, denke ich.

Heute nutzen wir den Feiertag noch, um die vielen Lichter, die der Sohn bekam, anzubringen, Poster aufzuhängen und für die Arbeit zu üben. Vielleicht bestücken wir auch das Hochbeet und gehen noch an die frische Luft, mal sehen. Und ihr so?

Mehr #WIB gibt es wie gewohnt bei Alu und Co.
Und wie war euer #WIB so?

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.