“Die kleine Hummel Bommel – Alles mit Honig” #Rezension

Honig

Rezension*

Erinnert ihr euch? Vor einiger Zeit erzählte ich euch, dass die Kinder gerne mehr selbständig in der Küche agieren und auch mal für uns kochen möchten. Zu diesem Zweck bin ich aktuell immer wieder mal auf der Suche nach schönen und vor allem kinderfreundlichen Büchern, die das für die Kinder möglich machen. Da gibt es so einiges inzwischen auf dem Markt und erst letztens stellte ich euch ein Buch vor, das sehr einfache Rezepte parat hielt. Alltägliches, Einfaches und Unkompliziertes. So etwas ist immer gut und willkommen bei uns.

Heute stelle ich euch ein weiteres Buch der Kinder vor, das allerdings etwas spezieller ist. Durch dieses Buch begleitet uns eine inzwischen sehr bekannte und beliebte Figur, der ihr auch hier auf dem Blog schon das eine oder andere Mal begegnet seid – Die kleine Hummel Bommel. Viel muss ich euch zu ihr eigentlich nicht erzählen, denn die kleine Hummel ist ein Erfolgsrezept für sich und inzwischen gibt es schon so einige Geschichten von ihr, die von dem Dreamteam Britta Sabbag, Maite Kelly und Joëlle Tourlonias stammen.

Honig

Natürlich ist diese Rezeptsammlung eine ganz Besondere

Wie es sich gehört, dreht sich hier nämlich alles um Honig. Daher auch der Titel “Die kleine Hummel Bommel – Alles mit Honig“. Das geht über leckeres Frühstück über Hauptgerichte bis hin zu Nachspeisen und Süßes für Zwischendurch. Ausgelegt ist das Buch bereits für Honig-Fans ab 4 Jahren, enthält aber Rezepte, die Groß und Klein begeistern können. Ganz kleine Köche brauchen aber auf jeden Fall noch etwas Hilfe, denn das Buch arbeitet mehr mit Worten, als mit Bildern. Diese sind dafür aber wieder ganz zauberhaft von Joëlle Tourlonias illustriert worden und machen Lust auf mehr.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Honig-Smoothie, einem Honig-Kartoffelsalat oder einen ganz einfachen Obstsalat mit Honig. Ich bin mir sicher, hier findet jeder etwas, das ihm gut schmecken könnte. Die Fruchtspieße mit Honig-Joghurt zum Beispiel erinnern mich stark an meine geliebte kleine Süßspeise, die ich mir gerne mal zwischendurch mache, wenn ich Lust auf etwas Süßes, aber nicht zu Ungesundes habe.

Honig

“Die kleine Hummel Bommel – Alles mit Honig” von Britta Sabbag, Maite Kelly und Joëlle Tourlonias

Jedes dieser Rezepte baut einen Zusammenhang zu den beliebten Charakteren aus den Hummel Bommel Büchern auf. So gehört der Gute-Laune-Honig-Drink zum Beispiel zu Fina Floh oder Bommel selbst zeigt uns sein liebstes Honigbrot, das Glühwürmchen stellt uns einen Wiesensalat vor und Ricardo eine leckere Suppe.

Das macht es sicherlich auch schon für die kleine Köche zu einer interessanten Angelegenheit und man probiert auch mal etwas Neues aus. Das Buch umfasst insgesamt 48 illustrierte Seiten mit 29 honighaften Rezepten und vielen kleinen Tipps zusätzlich. Erschienen ist es im Verlag arsEdition.

Habt ihr schon einmal mit Honig etwas zubereitet? Wäre dieses spezielle Buch etwas für euch?

*Anmerkung: Das Buch wurde uns als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.