1000 Fragen an mich (701-720) – Ideale Welt und vorgegebene Pfade

#WIB

Lust mal wieder ein bisschen tiefer einzutauchen? Dann gibt es heute mal wieder 1000 Fragen. Nun gut, natürlich nicht 1000 auf einmal, sondern die nächsten 20 Fragen von mir beantwortet nach dem Projekt von feiersun, das nun schon eine ganze Weile Teil dieser Seite hier ist. Langsam arbeiten wir uns vorwärts und ein bisschen dauert es noch, bis wir am Ziel sind, aber nach und nach finden wir die Antworten.

Heute widmen wir uns also weiteren 20 Fragen, die mich ein bisschen nachdenken und mich selber hinterfragen lassen. Über Dinge nachdenken, über die man sich sonst nicht unbedingt Gedanken macht oder machen möchte. Manches davon ganz banal, anderes sehr tiefgründig.

1000 Fragen an mich und die Frage nach einer schönen Welt…

Inzwischen haben wir also die 700 geknackt. Wenn es in dem Tempo weitergeht, wird uns dieses Projekt noch ein ganzes Weilchen begleiten. Aber das finde ich schön.

701. Wie zufrieden bist du mit deinem Körper?
Leider gar nicht. Viel zu oft mag ich mich nicht im Spiegel ansehen. Die meiste Zeit des Tages bin ich eigentlich im Einklang mit mir, lasse mich aber schnell verunsichern. Ganz schlimm ist es, wenn ich mich auf Fotos sehe, die andere von mir gemacht haben. Es gibt wirklich sehr, sehr viele, auf denen ich mich nicht mag und ich entdecke so viel an mir, das mich unglücklich macht. Ich weiß, was mein Körper in den letzten Jahren geleistet hat. Nicht nur die zwei Geburten, von denen beide nicht einfach waren und ihre Spuren hinterlassen haben. Auch einiges an Stress und 30 Kilo Übergewicht, das viele Stellen meiner Haut hat reißen lassen, so dass das Gewebe nun ganz weich und schwach ist und sich nicht wirklich erholt. Dabei mag ich mich eigentlich, wenn ich in den Spiegel schaue und aus bestimmten Perspektiven auch die Fotos von mir. Meine Selbstwahrnehmung ist, glaube ich, extrem gestört, und ich sage mir immer, dass ich mich dringend mal durch die Augen anderer sehen müsste, um diese Unsicherheiten zu verlieren und zu verstehen, wie ich wirklich gesehen werde. Es gibt Phasen, in denen fühle ich mich richtig wohl in meinem Körper, aber sie sind sehr selten. Daran versuche ich nun schon lange zu arbeiten. Daher gibt es auch oft zum Beispiel Selfies auf Instagram, weil ich einfach mein Gesicht lieben lernen möchte. Versteht ihr, was ich meine…

1000 Fragen

702. Wenn du für eine Wand in deiner Wohnung eine Farbe aussuchen solltest: Für welche Farbe würdest du dich entscheiden?
Ich möchte gerne ein schönes Steingrau und ein Senfgelb. Im Wohnzimmer. Da strebe ich schon länger an, zumal die Wände dringend einen neuen Anstrich benötigen.

703. Was hast du gestern Schönes getan?
Ich habe mir nach einem wirklich sehr anstrengenden Vormittag zwei Stunden für mich genommen, einfach nur auf dem Sofa gelegen und am Ende noch mein Lieblingsspiel auf der Konsole gespielt.

704. Was machst du, wenn dir etwas nicht gelingt?
Es kommt darauf an, worum es geht. Manchmal kann ich sehr hartnäckig sein und dann versuche ich es einfach immer wieder, bis es geht. Manchmal gebe ich aber auch einfach auf, weil ich die Lust daran verliere. Meistens hilft es aber, wenn ich etwas Abstand gewinne und es dann nochmal in Ruhe versuche.

705. Was ist das Unheimlichste, das du jemals getan hast?
Hm… ich glaube das war eine Nachtwanderung während der Ausbildung auf einem Industriegelände. 

706. Sind andere gern in deiner Nähe?
Oh ich glaube schon. Früher bekam ich oft gesagt, dass ich eine angenehme Ruhe ausstrahle, eine Art Harmonie. Wobei ich glaube, dass ich davon inzwischen einiges eingebüßt habe. Ich bin nämlich wohl auch verbissener geworden.

707. Was schwänzt du manchmal?
Oh es gibt bestimmt die eine oder andere Situation, in der ich dabei sein sollte, mich aber mit Erfolg heraus ziehe. Manchmal sogar unbeabsichtigt oder weil ich es so lange vor mir herschiebe, bis ich es auf einmal verpasst habe. Grundsätzlich habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass Schwänzen nicht immer die beste Idee ist.

708. Wann ist die Welt am schönsten?
Wenn alles einfach normal ist. Also alles normal. Wenn unser Alltag geregelt und ohne Zwischenfälle laufen darf, dann kann ich gut abschalten… wobei das ist das falsche Wort. Dann fühle ich mich sicher und nicht so gestresst.

709. Was hast du erst vor Kurzem herausgefunden?
Flummi ist die Abkürzung für fliegendes Gummi. Wusstet ihr das? Gut, aber das nur mal am Rande. Emotional gesehen habe ich für mich herausgefunden, dass ich Auszeiten brauche. Nur ganz kurze. Mal kurz ganz alleine sein oder so. Nur kurz, wirklich nicht lange…

1000 Fragen

710. Magst du Kostümpartys?
Ich ja, aber damit stehe ich relativ alleine zu Hause. Der kleine Sohn macht das noch gerne, der große Verliert langsam seine Begeisterung dafür, auch wenn er sich ab und an mal noch verkleidet. Den Mann kann ich für sowas leider überhaupt nicht begeistern, doch ich liebe es einfach mal ein Tag lang jemand anderes zu sein und mich dabei kreativ auszutoben.

1000 Fragen

711. Wie schnell weichst du vom vorgegebenen Pfad ab?
Eigentlich mag ich es gar nicht, wenn man von einem Plan abweichen muss, aber in den letzten Jahren habe ich gelernt da flexibler zu sein und die Pläne einfach für den Notfall bereit zu halten und wenn man sie nicht braucht und alles zum Selbstläufer wird, umso besser.

712. Was ist das beste Gefühl der Welt?
Wenn es uns allen gut geht.

713. Was machst du meistens um drei Uhr nachmittags?
Mittagessen oder eines der Kinder hat Training und meistens bin ich bei beiden dabei.

714. Mit welcher berühmten Persönlichkeit würdest du dich sehr gut verstehen?
Hm, gute Frage, nächste bitte. Keine Ahnung. Es gibt sicherlich den einen oder anderen Menschen, den ich gerne mal kennenlernen würde, doch ich befürchte, dass dieser meist gar nicht so sein wird, wie ich mir das vorstelle.

715. Was würdest du servieren, käme die Königin von England zum Tee?
Käsekuchen.

716. Was kannst du einfach auf morgen verschieben?
Verschieben sollte ich die Dinge womöglich nicht einfach, denn so stapelt sich alles nur. Aber ich bin im Verdrängen wirklich großartig.

717. Was macht ein Spaziergang durch die Natur mit dir?
Er macht den Kopf frei und tut mir gut.

Winterblues

718. Welches Lied passt am besten zu deiner Beziehung?
Oh da kann man sich nicht auf nur ein Lied festlegen, dafür braucht es viele, denn diese Beziehung ist sehr vielfältig.

719. Wie sieht deine ideale Welt aus?
Ideal wäre, wenn die Menschen lernen achtsam zu sein und auf einander aufzupassen, Rücksicht aufeinander zu nehmen und füreinander da wären.

720. Was bedeutet für dich Geselligkeit?
Wenn ich mit den Menschen um mich herum gerne zusammen bin, es sich wie Familie anfühlt und man sich zu Hause fühlt, man selbst sein darf und dabei einfach lachen kann.

***

Wenn ihr mehr von dem Projekt wissen oder euch selber mal an den 1000 Fragen versuchen wollt, dann findet ihr bei feiersun mehr darüber heraus.

2 Kommentare zu „1000 Fragen an mich (701-720) – Ideale Welt und vorgegebene Pfade“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.