Unser #WIB am 14./15.11.2020 – Dinostarke Tage!

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Wieder einmal mit einem mulmigen Gefühl im Bauch starten wir heute in eine neue Woche mit vielen großen Fragezeichen über dem Kopf. Heute sitzen sie wieder zusammen, die rauchenden Köpfe der Regierung und überlegen sich weitere Veränderungen für uns alle. „Ich freue mich gar nicht auf diese Woche“, sagte der große Sohn heute Morgen zu mir, denn ab dieser Woche soll nun die gesamte Schulzeit über Maske getragen werden und dieses Kind hier neigt ab und an zu Kopfschmerzen dabei. Mal sehen, wie er damit zurecht kommt und was die Schule sich überlegt in Bezug auf die geplanten Staffelungen des Unterrichts. 

Das vergangene #WIB haben wir dafür umso mehr genossen. Der Herbst zeigte sich wieder von seiner schönsten Seite und das nutzten wir natürlich wieder voll aus. Dabei kristallisierte sich dieses Mal ein Thema heraus, das uns wohl nun bis in den Dezember hinein begleiten wird.

Am #WIB Samstag gehen wir auf Blättersuche

Vor einiger Zeit entdeckten wir, dass in der Nähe des Sportplatzes riesige Blätter von den Bäumen fielen und diese wollten wir nun sammeln gehen, um daraus vielleicht dieses Jahr noch etwas zu basteln.

#WIB

Also hieß es für uns nach dem Frühstück ab in die gemütlichen Klamotten und raus an die frische Luft. Anfangs war es noch recht grau, so dass man erst einmal von einem er nassen Tag ausgehen konnte, aber nach und nach zeigte sich die Sonne und es war sogar recht mild.

Riesenblätter

Schaut euch diese tollen und riesigen Blätter an. Kurzer Hand wurden sie auch als potentieller Regenschirm und Luftfächer genutzt *lach*. Man muss der Fantasie einfach freien Lauf lassen!

#WIB

Noch cooler wird es, als wir einen großen Laubhaufen entdecken. Da muss man natürlich auch mal reinspringen und die Blätter regnen lassen. „Aber vorsicht Mama“, ermahnte mich der kleine Sohn, „da können Igel drin sein, also müssen wir ganz doll aufpassen.“ Ich bin positiv beeindruckt von der Weitsicht und vermute mal, dass wir das der Kita zu verdanken haben.

Dann fängt der Bauch auf einmal an zu grummeln.

Hunger meldet sich, also fix nach Hause. Schon am Morgen hat der Mann den Pizzateig vorbereitet, so dass wir zu Hause direkt loslegen können.

#WIB

Der kleine Sohn ist aktuell irgendwie immer noch nicht so richtig Pizza, dafür aber Flammkuchen, also tricksen wir etwas und machen Schmand statt Tomatensoße rauf und der Schinken imitiert den Speck *lach*. Dem Sohn schmeckt es und wir essen mal wieder die Hackfleisch-Variante. Gab es auch schon länger nicht mehr.

Sterne

Nach dem Essen machen wir einen kurzen Abstecher beim Möbelschweden. Ich brauche zwei bis wir Stoffkisten für das Wohnzimmer, weil ich da die Unruhe aus dem einen Schrank etwas rausbekommen möchte. Als ich die schönen Sterne sehe, bin ich fast versucht damit nun auch bei uns zu Hause anzufangen. Hach, es sieht so schön aus. Aber nein… noch ist es zu früh.

Dino

Es ist Liebe. Der kleine Sohn entdeckt am Eingang diesen Dinosaurier. Nach viel Überredungskunst darf er mitkommen. Das Coole? Er hat am Bauch einen Klettverschluss und wenn man ihn wendet, steckt der Dino in einem Ei. Der kleine Sohn rennt nun den halben Tag mit einem Dinoei herum.

#WIB

Am Abend darf der Dino dann zu Hause schlüpfen und bekommt den Namen „Rex“. Der Tag klingt aus mit zwei zockenden Männern im Zimmer des großen Sohnes (das hat der Miniheld sich schon so lange vom Papa gewünscht) und der kleine Sohn und ich schauen zusammen einen Film und warten auf eine Bestellung, die noch am Abend kommen soll. Durch Zufall finde ich diese dann übrigens gegen 19 Uhr auf dem Rasen im Vorgarten, als ich mal nachschaue… nun ja. Kein Kommentar.

Guten Morgen #WIB Sonntag… ich werde von einem Dino geweckt

In der Bestellung vom Vorabend war übrigens etwas, was sich der kleine Sohn von seinem Ersparten gekauft hat. Ein Fellfreund mit Dino. Ja, ihr merkt es… Dinos sind dieses #WIB ein ganz großes Thema.

#WIB

Ich schlafe die Nacht beim Heldenkind. Das hat es sich gewünscht und wollte unbedingt kuscheln. Als ich die Augen öffne, werde ich von Rex angeschaut, der natürlich mitkuscheln musste.

To-Do-Liste

Ein Blick aus dem Fenster zeigt, dass die Sonne sich heute wieder zeigen wird. Das motiviert und ich gehe meine gedankliche To-Do-Liste durch. Mal sehen, was ich alles schaffe. Im Hintergrund schaut mich vorwurfsvoll die viele Wäsche an. Die muss auf jeden Fall gemacht werden…

Doch vorher gehen wir nochmal an die frische Luft und nutzen das herrliche Herbstwetter aus

Wir hatten schon am Samstag überlegt in den Wald zu fahren, da wir dafür aber schon etwas zu spät dran waren und lieber einen Einkauf noch erledigen wollten, schoben wir den Ausflug auf Sonntag.

#WIB

Wir fahren also in den Wald. Mal nicht auf den Spielplatz, denn wir gehen davon aus, dass auf diese Idee sehr viele kommen werden und der Wald am Morgen sicherlich noch nicht zu besucht sein wird.

#WIB

Das Wildtiergehege ist unser Ziel, wo wir schon immer gerne mit den Kindern hingefahren sind. Ich merke allerdings, dass wir schon lange nicht mehr da waren, denn sie scheinen dort einiges gemacht zu haben.

#WIB

Überall befinden sich nun kleine Infotafeln und sogar kleine Stationen, an denen man bei etwas schönerem Wetter teilweise ein wenig ausprobieren kann. So zum Beispiel ein kleiner Barfuß-Parcours, wo man testen kann, auf was für Untergründen Bäume wachsen. Super spannend, aber an diesem Tag etwas zu kalt.

Der Wald ist sowieso immer ein toller Spielplatz für die Kinder

Auch wenn sie anfänglich noch etwas lustlos waren, entdeckten sie ziemlich schnell ihre Begeisterung für diesen Naturspielplatz wieder.

#WIB

Überall große Baumstämme, auf die man klettern oder auf denen man balancieren konnte. Auch entdeckten wir verschiedene Pilze und dann waren da natürlich noch die Tiere in ihren Gehegen. Was ich ja toll fand: Ich sah so gut wie keine Leute mit Nudeln. Fast alle hatten frisches Essen für die Tiere mit. Trotzdem machten sich die meisten eher rar. Wir sahen ein paar Rehe und die Wildschweine waren mal richtig aktiv. Aber der Rest versteckte sich mehr.

Waldtage

Die Kinder laufen in jedem Fall die vielen Stationen ab und versuchen die herabfliegenden Blätter zu fangen. Der große Sohn hat wohl gelesen, dass es Glück bringen soll ein herabfallendes Blatt zu fangen. Das wurde zum Hauptziel des Tages.

Wieder zu Hause, hatte uns das Dino-Thema wieder im Griff

Wir hatten uns fest vorgenommen an diesem #WIB endlich mal die lange geplanten Dinos aus Papptellern zu basteln. Dem nahmen wir uns nach dem (sehr leckeren) Mittagessen an.

#WIB

Das Ergebnis zeige ich euch die Tage mal, falls ihr es gerne mal nachbasteln wollt. Aber so viel sei schon mal gesagt: Man braucht Pappteller, Pappe und Wassermalfarben.

#WIB

Während die angemalten Pappteller trocknen, verschwinden der Held und der Miniheld nochmal auf den Bolzplatz und der kleine Sohn und ich spielen ein wenig auf dem Gemeinschaftsspielplatz vor dem Haus.

Naturwunder

Ich staune immer wieder, was die Natur so alles bereit hält. Ich finde, dass diese… was sind das… Zapfen total spannend aussehen. Vielleicht kann mir einer von euch sagen, wie die heißen. Ich glaube davon sammle ich nachher nochmal welche ein und trockne sie für den Adventskranz.

Das #WIB klingt dinotastisch aus…

Während wir auf die Rückkehr der großen Helden warten, wärmen wir uns drinnen mit einem sehr schokoladigen Kakao wieder auf.

#WIB

Liebt ihr es auch so sehr die Kakaoklumpen aus dem Kakao zu löffeln? Ich befürchte, das hat der kleine Sohn sich bei mir abgeschaut. Während wir warten, basteln wir unsere Pappdinosaurier fertig und bereiten uns auf den Familien-Film Abend vor. Dazu gibt es dieses Mal wieder Schokopudding mit Vanillesoße.

#WIB

Doch bevor es losgeht braucht der kleine Sohn ganz dringend noch ein neues Tattoo! Die sind noch vom letzten Jahr von seinem Geburtstag. Hat sich also total gelohnt. ich glaube davon gibt es dieses Jahr dann auch wieder welche (Affiliate Link).

Nun lassen wir uns mal überraschen, wie diese Woche so wird. Gibt es bei euch neue Änderungen und Einschränkungen? Wie kommt ihr mit den aktuellen Regelungen so klar und wie war euer #WIB?

Mehr bildhafte #WIB findet ihr wie gewohnt bei Alu und Co.

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.