Unser #WIB am 30.04./01.05.2022 – Wir tanzen in den Mai

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Hallo Mai! Hier startet nun die Phase für die Geburtstagsplanung. Bald feiert der große Sohn seine erste Schnappszahl. Huch… wo ist die Zeit nur schon wieder hin? Zuvor mussten wir uns natürlich erst einmal vom April verabschieden. Ein durchwachsener Monat war das und es gibt wirklich genug, was ich da gerne hinter mir lasse. Also tanzten wir an diesem #WIB in den Mai und verbrannten Sorgen und Ängste im Feuer und banden Wünsche an einen Baum.

Am #WIB Samstag startet das Wochenende aber gefühlt wie immer

Na gut, nicht ganz. Ich bin recht früh wach und fange an Kuchen zu backen. Besser wäre natürlich gewesen, wenn ich das schon Freitag Abend erledigt hätte, aber irgendwie fehlte mir die Energie dazu.

#WIB

Daher entschied ich mich für ein schnelles und einfaches Rezept und machte einfach nochmal den Apfelkuchen, den es neulich schon gab. Schnell gemacht und konnte dann nebenher im Ofen backen.

#WIB

Heute stand wieder für beide Kinder Fußball auf dem Plan, so dass  ich wieder viel Obst schnippelte, Taschen packte und Klamotten raus legte. Der Papa würde mit dem kleinen Sohn fahren, ich mit dem großen.

Kuchen

Als der Kuchen fertig ist, sind auch wir alle soweit angezogen. Der Papa hat noch etwas länger Zeit, aber da er mit dem kleinen Sohn mit dem Auto ans andere Ende von Berlin muss, fahren der große Sohn und ich schon los. Wir haben uns vorgenommen die knapp 8 km zum Sportplatz mit dem Rad zu fahren.

Also trennen sich am Morgen unsere Wege

Während der große Sohn und ich zu einem zweistündigen Blitzturnier fahren, haben die anderen beiden zwar insgesamt ein kürzeres Turnier, dafür aber eine regelrechte Weltreise vor sich.

#WIB

Das Turnier vom großen Sohn läuft super. Das Wetter ist halbwegs schön, es gibt keine Gegentore in nicht einem der 6 Spiele und weil es so super läuft, darf der große Sohn zur Abwechslung als Abwehr-Spieler auch mal wieder im Sturm rumwüten.

Fußball

Befreundete Eltern sind so nett und schicken mir Zwischenergebnisse vom Spiel des kleinen Sohnes und auch für diesen läuft es gut. Am Ende gibt es sogar eine Medaille für die Kinder und für mich ein paar Videos, damit ich mir auch sein Spiel später anschauen kann.

#WIB

Als der große Sohn und ich nach seinem Turnier mit den Rädern wieder nach Hause kommen, sind die anderen beiden noch nicht zurück. Der Papa muss das kleine Kind auf dem Rückweg auf einem Kindergeburtstag absetzen. Ich treffe letzte Vorbereitungen, mache den Kuchen fertig, ziehe mich um und dem großen Sohn ein kleines Mittagessen, denn dann sind wir bei Nachbarn.

Gemeinsam tanzen wir in den Mai

Die Nachbarin hat uns dazu eingeladen mit ihr und ihrer Familie zusammen in den Mai zu tanzen und hat sich viele schöne Dinge hierfür überlegt. Wir feiern nämlich zusammen Belthane.

#WIB

Wir tragen zum Essen den am Morgen gebackenen Apfelkuchen bei und freuen uns über die Sonne, die sich nun richtig schön zeigt.

#WIB

Gemeinsam essen wir, quatschen, schreiben auf kleine Zettel Dinge, die wir gerne hinter uns lassen wollen und verbrennen sie im Feuer, binden an einem Baum im Garten bunte Bänder mit Wünschen für die Zukunft und wer ganz mutig ist, der hüpft am Ende auch einmal über die Feuerschale.

Tanz in den Mai

Ein schöner und gemütlicher Samstag Nachmittag findet ein Ende bei Musik und viel Lachen. Befreiend und gut tuend und ein schöner Abschluss für einen seltsamen Monat…

Den #WIB Sonntag gehen wir dann ganz entspannt an

Der erste Tag im Mai am #WIB Sonntag ist dann frei von jeglichen Terminen und Verpflichtungen. Na gut, nicht ganz. Ein bisschen für die Schule muss gemacht werden. Also schlafen wir alle aus. 

Katze

Ich bin unendlich früh wach, füttere die Katzen und beschließe mich dann doch nochmal hinzulegen und Energie für diesen neuen Monat zu tanken. Die Katzen spielen mit Bändern und fordern Kuscheleinheiten ein. Na gut, dann spielen wir halt noch ein wenig gemeinsam.

#mittagsaufdentisch

Irgendwann ist dann aber doch Zeit zum Mittagessen und der Mann macht Gyros. Das steht schon ewig auf seiner Wunschliste zum Mittagessen. 

#WIB

Einen Teil davon verpacken wir in einer Lunchbox und bringen es dem Schwager, der gerade mitten im Prüfungsstress steckt. 

Eis

Wir verbinden diesen kurzen Ausflug mit einer kleinen Radtour und Zwischenstopp an der Eisdiele. Es gibt gratis bunte Streusel oben drauf. Auch nicht schlecht. Leider lässt sich die Sonne am Sonntag nicht blicken, so dass wir auch direkt wieder nach Hause fahren danach.

#WIB

Zu Hause schauen wir uns die Videos der Spiele der beiden Kinder vom Vortag an. Schöne Spielzüge, schöne Tore und es ist toll zu sehen, wie sich das Spiel nun auch schon bei den kleinen Fußballern ganz schön verändert hat. Zum Abendbrot überbacken wir uns noch etwas Toast und die Kinder schauen sich eine Nicht-Lachen-Challenge an, bei der sie viel lachen müssen. Nachdem dann auch die Deutschaufgaben fertig sind, legen wir uns zum Lesen ins Bett. Wir sind alle müde von diesem Wochenende. Wir sind bei Käpt’n Blaubär inzwischen bei seinem 7. Leben angekommen. Leider meldet sich auf einmal beim großen Sohn der Bauch… blöd. Hoffen wir mal, dass er nur was Falsches gegessen hat.

Das #WIB beenden wir gemeinsam kuschelnd im Bett beim Lauschen von Hörspielen und Katzen, die um uns herum schnurren.

Und wie war euer #WIB dieses Mal? Mehr davon findet ihr wie immer bei Alu und Co.

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.