Wochenlieblinge

Unsere Wochenlieblinge 28/2022 – Geburtstag und Fernweh

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Nach einer kleinen Pause, gibt es diese Woche nun wieder auch unsere Wochenlieblinge. Eine kleine Sammlung an Highlights der letzten Tage, an die es sich lohnt zu erinnern und warum ist das so wichtig? Damit man sich immer vor Augen führt, dass da schöne Dinge sind, die sich immer finden lassen. Wirklich immer. Zum Sohn sage ich jedes Mal: “Ich verspreche Dir, du wirst immer abends vor dem Schlafen gehen mindestens 5 Dinge finden, die dich glücklich machen. Egal, wie doof der Tag auch war”. Und daran halte ich fest. Immer!

Unsere Wochenlieblinge in dieser Woche…

Zu Beginn der Woche waren wir noch woanders. Ganz weit weg. An einem Ort, an dem wir uns erholen wollten und das gelang trotz kleiner Hürden. Diese sind nämlich 100 Mal leichter zu ertragen, wenn man morgens aufwacht, auf eine ruhige Landschaft, das Meer und vielleicht sogar einen Sonnenaufgang schaut anstatt in das heimische Chaos zu blicken.

Griechenland

Montag Morgen mussten wir uns allerdings davon verabschieden und keiner wollte das so wirklich. Alle merkten, dass wir eigentlich noch viel mehr von diesem Ort brauchten. Ein letzter Blick auf den Sonnenaufgang, die letzten Sachen in die Koffer packen, ein letzten Mal den Ausblick gemeinsam auf des Meer genießen, das letzte Pancake-Frühstück zelebrieren (aus dem das Frühstück der Kinder die letzten 10 Tage bestand) und ab in den Bus Richtung Flughafen (übrigens der schreckliste Flughafen, den ich je erlebt habe). Am frühen Abend kamen wir sicher zu Hause an.

Zucchini

Dort erwarteten uns enorme Hitze, freudige Katzen und riesige Zucchini! Krass, die sind wirklich riiiiiesig geworden. Damit könnten wir glatt an einem Wettbewerb teilnehmen. Und sie sind sogar noch genießbar. Was will man mehr. Aber auch ungefähr 6 Maschinen Wäsche warteten auf mich. Positiv? Durch das warme Wetter waren die ratz fatz gewaschen und getrocknet und ich konnte einen ganzen Nachmittag mit Wäsche falten verbringen. Yeahi.

Wochenlieblinge

Ich muss allerdings gestehen, dass die ersten paar Minuten in Deutschland schon für Ernüchterung bei mir sorgten. Schon die erste Bahn war voller pöbelnder Menschen. Ich hätte gerne eine nettere Atmosphäre zum Empfang gehabt. An unserem heimischen Bahnhof war alles dreckig und deprimierend und ich fragte mich, ob Berlin schon immer so hässlich war. Es hat seine Ecken und daran muss man sich erinnern. 

Katze

Die Kinder freuten sich vor allem die Katzen wieder zu sehen, die ganz toll von der Nachbarin versorgt wurden. Die Katzen freuten sich auch, denn laut Nachbarin haben sie uns wohl spürbar vermisst. Das ist schön zu hören. Wochenlieblinge der Katzen waren demnach wir und eine große Kiste voller toller Sachen, die ich euch demnächst mal zeige, denn nun haben sie direkt wieder etwas zum Toben.

Wochenlieblinge

Mein persönliches Highlight war eine gute Nachricht in der Post. Endlich gab es den lang ersehnten Brief von der Grundschule mit der Info, dass der kleine Sohn zu unserer Wunschlehrerin kommt. Puuuuh, was für eine Erleichterung. Außerdem enthielt der Brief einen Steckbrief, den wir nun gemeinsam die nächsten Tage ausfüllen sollen und eine Einkaufsliste für Schulmaterialien. Also ging es die Woche mit dem kleinen Sohn erst einmal shoppen. Das fand er natürlich super spannend.

Kino

Am heißesten Tag der Woche flüchteten wir ins gekühlte Kino und schauten endlich den neuen Minions Film, auf den wir schon über 2 Jahre warten. Die Kinder sind begeistert und ja, man kann ihn sich wirklich super anschauen. Tja und dann kam mein Geburtstag. 39 Jahre alt bin ich nun und nächstes Jahr wird genullt. Huch! Gemacht haben wir nicht viel. Quasi nichts, aber das ist ok. Es muss nicht immer Action sein. Wir kauften zwei neue Wohnzimmerlampen, die wir die Tage noch anbringen und verfrachteten die Kinder am Nachmittag zu Oma und Opa, um nochmal ins Kino zu gehen. Dieses Mal nur der Mann und ich. Es wurde der neue Thor-Film, der meiner Meinung nach nicht so dolle war. Aber ok.

Wochenlieblinge

Und heute? Ja heute versuche ich wieder fit zu werden. Ich bin so extrem raus! Ich habe zwar vor dem Urlaub dann und wann ein HIIT Training hingelegt, aber im Urlaub standen 3 Mal Buffet am Tag auf dem Plan und das konnte ich nicht unbedingt mit Bahnen schwimmen im Griff bekommen *lach*. Ich muss dringend wieder mehr Yoga und Laufen in den Alltag integrieren. Das Laufen heute war so semi. Ich habe zwar mit Ach und Krach die 5 km geschafft (was mich schon freut, da ich vor 3 Jahren nicht mal 3 km geschafft hätte und das nach so einer langen Pause), aber in einer Zeit, die es schon lange nicht mehr bei mir gab. Egal, Hauptsache bewegt!

Unsere Lieblinge aus der Blogsphäre!

Wochenlieblinge

Da wir die letzten Tage nicht da waren, kann ich nicht wirklich Wochenlieblinge aus der Blogsphäre präsentieren, aber zumindest einen Tipp habe ich für euch: Das Rezept habe ich nun schon so oft auf Instagram und Co gesehen, das sich dachte, ich versuche es einfach mal. Ein Melonensalat mit Feta, Tomaten und Zwiebeln usw… sehr lecker. Kann ich wirklich empfehlen. Das Rezept habe ich von Nina auf Instagram.

Zum Abschluss auch diese Woche wieder die Freitagsfüller von Babara.

1. Nach welchen Kriterien ich meine Freunde aussuche, das kann immer mal anders ausfallen.
2. Wir sind wieder zu Hause und ich habe direkt wieder Fernweh.
3. In meinem Bett schlafe ich aktuell leider viel zu selten.
4. Weg zu fahren hat sich wieder mal richtig gelohnt.
5. Anstatt sich auf das Schöne, Positive zu konzentrieren wirft sich mir der stressige Alltag viel zu oft in den Weg.
6. Ich habe kein richtiges liebstes Restaurant, da wir eher selten mal so richtig essen gehen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein leckeres Eis, morgen habe ich geplant, mit den Kindern was Schönes zu machen und Sonntag möchte ich im Garten etwas schaffen!

Was waren eure Wochenlieblinge der Woche?

*Anmerkung: Der Artikel über unsere Wochenlieblinge enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.