Relax Mama! von Elsbeth Teeling

Wenn man Mutter wird, ist plötzlich alles anders: Das Leben scheint nur noch aus Babygeschrei und Vollzeit-Stress zu bestehen. Da möchte man am liebsten einfach mal raus aus dem Baby-Alltag und endlich wieder relaxen! Mit 101 Tipps und Tricks bietet dieses ultimative Handbuch für junge Mütter dazu viele witzige Ideen und die grundsätzliche Botschaft: Entspann dich doch mal, Mama!

Quelle: Coppenrath

Meine Meinung: Wurde aber auch Zeit!

Ich schildere Euch mal, wie ich das Buch für mich entdeckte. Also eigentlich auf einem anderen Blog. Aber ich möchte auf einen anderen Moment eingehen und zwar auf den, als ich das Buch das erste Mal in den Händen hielt und willkürlich irgendeine Seite aufschlug und auf dieser stand unter einer sehr ansprechenden Darstellung folgender Satz: “RELAX! Dein Kind wird sich später nicht daran erinnern, wie gründlich Du den Boden gewischt hast” und in meinem Kopf hörte ich ein ganz lautes WUMMS! Das war eine Last, die von mir genommen wurde. Ich weiß auch nicht. Dieser eine Satz und es ging mir von einer Sekunde zur anderen gut und ich musste lächeln, einfach so! Ich blätterte weiter in den Buch und wanderte so von einer Darstellung zur anderen, von einem Alltagsmoment zum nächsten und fand mich in jeder dargestellten Situation wieder. Stück für Stück konnte ich ein bisschen durchatmen. Erschreckend, wieviele Sorgen auf einem lasten, von denen man gar nicht wusste, dass man sie hat…

Relax Mama! ist ein ganz wundervolles Buch für alle jungen und alten Mütter, die sich dieser Herausforderung tagtäglich stellen müssen, ständig in der Angst lebend, dass die Aussenwelt einen kritischen Blick auf einen wirft und man das Gefühl bekommt nicht alles richtig und ausreichend zu machen. Es nimmt einem Sorgen, öffnet einem die Augen und das alles in 101 wundervollen, einfachen, aber Aussage kräftigen Bildern und Worten, die einem ein Stück weit das Leben etwas leichter machen können. Ich sage: Ein Muss für jede Mama, die ab und an mal etwas Zerstreuung benötigt und ein paar aufmunternde Worte ;) .

Und nun das Highlight dieses Blogbetrages:

Jawollo, Coppenrath hat mir für die junge Mutter in Dir ein Exemplar zum Verlosen zur Verfügung gestellt. Ist das nicht grandios? Eine Mama unter Euch darf sich über dieses Buch freuen und das müsst Ihr dafür tun, damit Ihr in den Lostopf springen dürft:

01. Du bist Mama! (Papa wäre auch noch ok *lach*) und erzählst mir in den Kommentaren, wie alt Dein Kind ist und ob Junge oder Mädchen. Über eine nette Anekdote passend zum Thema (Relax!) würde ich mich zusätzlich sehr freuen.

02. Wenn Du jetzt auch noch eine gültige E-Mail-Adresse hinterlässt, aus Deutschland kommst und über 18 Jahre alt bist, bist du schon in meinem Lostopf!

Ihr habt bis zum 04. September 2012 um 12 Uhr Zeit, um hier mitzumachen. Über ein bisschen Werbung auf  Twitter, deinem Blog oder Facebook freue ich mich natürlich immer ;) . Der Gewinner wird dann am 06. September 2012 bekannt gegeben! Und nun viel Spaß und Glück!

20 Kommentare zu „Relax Mama! von Elsbeth Teeling“

  1. Oh, das ist genau das Buch, das ich brauche . . . denn seit ich Zweifachmama bin, kenne ich das Wort Relax gar nicht mehr . . . meine Tochter ist 2.5 Jahre und durchläuft gerade eine extreme widersprech- und nicht hören-wollen-Phase . . . und mein Sohn ist nun 3 Monate alt . . . und das allerschönste ist, wenn beide am schreien sind . . . dann frage ich mich manchmal, warum ich zwei Kinder wollte ;-) Nein, das ist natürlich nicht war. Im Normalfall sind es zwei Schätze, anstrengend halt, und ich würde sie nie im Leben wieder hergeben wollen. Aber eben . . . etwas mehr relaxen wäre schon schön . . .

    lG Favola

    Ps. Ich wohne zwar nicht in Deutschland, habe aber eine deutsche Postanschrift, da ich direkt an der Grenze wohne. Geht das auch in Ordnung?

  2. Der Satz mit dem sauberen Boden ist echt super!!!
    Das Buch muss natürlich auch in meine Mamahände =)

    Mein Sohn ist 11 1/2 Jahre (Oje, schooon) und meine E-Mail hast du ja ;)

    Ich sage mir auch fast jeden Tag, lass 5e gerade sein! Das hilft mir =)

    Süße Grüße
    Christin!

  3. Hallo,

    ich bin Mama, also mache ich mit! Und zwar Mama einer 5 jährigen Tochter. Ich merke es immer wieder: Wenn ich entspannt bin, geht alles wie von selbst, bin ich im Stess, wird schon das morgendliche Anziehen schwierig. Kinder merken alles unmittelbar.

    Viele Grüße
    Claudia

  4. Das finde ich gerade nicht ganz fair, dass nur echte Eltern gewinnen können (^_^) Ich versuch trotzdem mein Glück! Tschakka!

    Also zu 1. Ich betreue regelmäßig neun Kinder aus vier verschiedenen Familien = ich bin viel gefragt :D Jungs und Mädchen – alles dabei. (^.^) Sie befinden sich in einer Altersspanne von 2 bis 13 Jahre alt.
    Die Anekdote: Ich war mit einem der Mädchen auf dem Weg zum Waldspielplatz. Wir hatten fast vergessen, die Fahrkarte in der Straßenbahn zu knipsen. Ich hatte sofort ein schlechtes Gewissen, weil ich nicht gleich daran gedacht hatte. Ich meine, man hat halt Vorbildswirkung und so weiter. Aber am Ende des Tages dachte ich … Naja … jeder kann mal was vergessen. Und schließlich haben wir noch geknipst. Also: Entspann Dich mal. (^_^)

    2. halbwizzen@web.de :)

    (Wenn ich nicht gezählt werde, auch okay. Da machen wir uns alle keinen Stress sondern relaxen. (^.^))

  5. Geniales Must Have Buch.
    Mein Kleiner ist genau 1 Jahr -1 Tag älter als der Miniheld, also 2 Jahre und ein paar Monate…

    Eine nette Anektdote: Wir werden ja gerade trocken und da geht nunmal auch was daneben. Der Kleine läuft hier nach dem Planschen auf dem Balkon in der Stube rum. Wir fragen ihn des öfteren, ob er mal muss, was er verneint. So steht er nu untenrum nackelig hinterm Sofa und schreit auf einmal “Papa, Wasser kommt” *zwinker* . (Kurz vorher hatten wir noch gefragt) Und da ging es auf dem Teppich. Dennoch ging es noch schnell zum Klo, aber es kam nichts mehr raus. Mein Mann entsezt, wegen dem Teppich und ich lobe nur das Kind, weil es ja Bescheid gesagt hat. *g* Und bin dabei total relax. Wir werden eben trocken und da geht auch mal was daneben.^^

    Email: mausi1005@gmx.de

    Liebe Grüße
    Kruemel

  6. Woah, das wär ein tolles Buch für mich als dreifache Mama von 2 Mädchen (9 und 7) und einem Jungen (4). Und 3 Kids verursachen echt jede Menge Chaos. Und Anekdoten, in denen man lieber entspannt bleiben soll, hab ich jede Menge, erzähle aber nur meine liebste. :D
    Meine Älteste, da grad 18 Monate alt, ist schon damals sehr künstlerisch begabt. Eines Morgens ist sie ganz leise und brav in ihrem Zimmer, keiner ahnt Schlimmes. *angel*
    Als ich dann nach ihr sehen will, weil ich denke das so eine kleine Maus sicher Hunger hat, finde ich sie freudestrahlend auf dem Boden sitzend. Die Raufasertapete in Streifen in der Hand. An der Wand prangen mir schmale rausgerissene Stellen bis zur Decke entgegen, die alle von einem Punkt ausgehen. “Gugg Mama, SONNE!” kräht die kleine Maus. *krass*
    Ich musste erstmal den Raum verlassen um nicht zu schreien, weil wir grad frisch tapeziert hatten, musste jedoch dann viel mehr darüber lachen was die kleine Knallerbse da für ein Konstrukt gerissen hatte und welche Phantasie dahintersteckt. XD

    So, und wie hättet ihr reagiert? Daher, weil meinen Kids immer wieder neue kreative Sachen einfallen, bin ich dringend auf das Buch angewiesen *zwinker*.
    Liebe Grüße
    Kes
    (Email ist hinterlegt beim Kommentieren)

  7. Menno, ich will das Buch auch haben! Ich brauche auf Entspannung und man muss schließlich auch an die Zukunft denken. Ich bin also Mama von zwei Lümmelkaninchen (1 und 2 Jahre alt) und mag auch teilnehmen. Ich stehe immer wieder ziemlich unter Stress und entspanne mich am liebsten in einer kuschligen Badewanne mit einer Tasse Tee und einem guten Buch. *zwinker*

  8. Oh, über so ein Buch würde ich mich auch riesig freuen !
    Unsere kleine Maus ist jetzt genau 3 Monate und 1 Woche alt. Sie ist ein kleines Spuckkind und damit meine ich nicht nur so ein bisschen was wieder rauslaufen lassen *drops*. Ich weiß noch wie ich 2 Wochen nach der Entbindung mit ihr auf dem Arm im Wohnzimmer stand um ihr ein Bäuerchen zu entlocken. Plötzlich hörte ich ein Bauarbeitermässiges “Üäääärgs” von meiner Schulter und im nächsten Moment stand ich da, von oben bis unten mit Milchkotze getränkt… Ich hatte ja auch nur eine knappe halbe Stunde gebraucht das Töchterlein “abzufüllen” Freudestrahlend lächelte sie mich dann an, als wollte sie sagen “Schau Mama, tolles Bäuerchen habe ich da gemacht, oder ?” Zwischen Weinen und Lachen habe ich dann ein lautes “Oooohhhhhmmmmm” von mir gegeben, so dass mein Mann aus dem Schlafzimmer kam und prompt in schallendes Gelächter ausbrach. “Das mit dem Babyfüttern haste aber noch nicht ganz verstanden, was ? Die Milch soll doch IN das Kind !” feixte er. Zur “Strafe” für den Spruch durfte er das Mädel dann wieder in trockene Sachen packen *gg*

  9. Schönes Buch, das hätte ich sicherlich vor ein paar Jahren auch gerne gelesen. Aber mittlerweile ist das Kind schon bald 9 Jahre alt und hat bestens überlebt auch wenn der Boden nicht immer klinisch rein war – man hätte davon essen können^^
    Allen anderen viel Spaß und Glück bei der Verlosung!

  10. Hallo Sari!
    Das klingt ja nach einem tollen Buch. Ich bin seit 5 Wochen Mutter der kleinen Femke und bisher war sie ein Sonnenschein, der fast nur geschlafen hat und jetzt kommt wohl die anstrengende Phase, die wir am Anfang nicht hatten… sie weint viel, will ständig an die Brust und schläft fast gar nicht… da wäre das Buch natürlich toll! *lach*

    LG

  11. Da bin ich dabei – meine Wildschweine sind zwar mittlerweile 9 und 11 aber irgentwie habe ich das Gefühl das wir von der Kleinkindtrotzphase in die Vorpupi-diskutier/faulphase gesprungen sind. Irgentwas ist immer. Sie sind mit ihren 2 Jahren Altersunterschied immer im Wettkampf höher/weiter/besser und ich alleinerziehend immer dazwischen – obwohl ich das garnicht will. Aber wenn die “Stinker” bei Omma sind und ich mich mal … haha dann fehlen sie mir so – das das schon wieder stress ist.
    ich würd mich freuen und wünsch dir und allen anderen hier einen ruhigen Tag.
    Gruß Katja

  12. Ich bin Mama einer jaehriger Tochter.

    Und da der Papa den ganzen Tag arbeitet sind wir oft ganz schon gestresst.

    Da kommt Entspannungslesefutter was auch noch nicht zu viel Lesezeichen auf jeder Seite hat grad recht.

    Wuerde mich freuen zu gewinnen.

  13. Ich bin zwar keine Mama (das kann auch gerne noch länger dauern ;)), aber meine Tante ist momentan mit ihrem ersten Kind schwanger. Der Geburtstermin ist im September und ich überlege schon seit Wochen hin und her, was ich ihr schenken könnte … und jetzt habe ich endlich eine Idee! XD Vielen Dank dafür! *cherry*

    (Sollte ich damit doch in die Kategorie der Teilnehmer fallen, würde ich mich natürlich sehr freuen, aber ich kann es auch gut verstehen, wenn es nicht so sein sollte. ;))

  14. Oh ein Super Titel, den könnte ich heute gebrauchen um mich aufzubauen :)
    Ich bin Mama einer 6 Monate alten kleinen Tochter. Sie ist eigentlich pflegeleicht und ich mag mich nicht beschweren, aber natürlich kenne auch ich das Gefühl das plötzlich alles ganz anders ist. Das man den Haushalt nur noch sporadisch schafft, das bügelt was man anzieht usw.
    Ich könnte also dringend ein Exemplar des tollen Titels gebrauchen.

    Viele liebe Grüße
    Sarah

  15. Wuhaaaaaaaaaaa da mach ich doch noch flott mit <3
    Ich konnte jetzt fast eine ganze woche deinen blog nicht lesen weil ich mitten im umzugsstreß bin und nebenher muss ich mein Mond Mädchen unterhalten ( 10 Monate )und mein rechner sowie mein netbook haben zeit gleich den geist aufgegeben . Aber heute kann ich kurz ins netz und deswegen flott mal auf deinen blog und alle neuen beiträge gelesen und das genossen :)

    Relexen kann ich schon lange nicht mehr , ist ja klar mit einen kleinen Baby aber alleinerziehnd ist es denke ich noch mal doppelt schwer und wenn man dann noch wie ich den haushalt perfekt haben will dann kommt man zum relaxen nicht wirklich mehr – ich glaube das buch würde mir wirklich mal gut tuen . vielleicht habe ich ja glück :)

    Wenn ja , dann unter babypunk1990@googlemail.com bescheid geben :)

    Schönes Wochenende liebes Mondgras

  16. Ich bin stolze alleinerziehende Mama von einem supersüßen 7jährigen Jungen. Wir zwei meistern das – meiner Meinung nach – ganz gut und es bleibt mittlerweile sogar manchmal Zeit zum relaxen *zwinker*
    Ich würd mich sehr über das tolle Buch freuen *cherry*
    meine Email-Adresse: haecker.nicole@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.