12 in 2013 im März 2013

header13-1

Und das war der März. Wie bereits erwähnt, war es kein einfacher Monat für mich mit viel Stress und kleinen Rückschlägen, was Motivation und Energie betreffen, aber dennoch habe ich versucht die Dinge nicht aus den Augen zu verlieren…

01. Auto fahren: Es bleibt dabei, die Straßen sind nach wie vor zu glatt…

02. Ordnungstage: Hier ist wieder ein bisschen mehr passiert: Die Kommode im Schlafzimmer steht endlich, ich habe das Box-in-Box System in der Küche eingeführt und den Frühling in unsere vier Wände einziehen lassen…

03. Eine gute Tat: Diesen Monat war es wohl eher meine Schwester, die mit guten Taten für mich glänzte, in dem sie mich zum OP Termin und zur Sportgruppe begleitete, um sich um den Minihelden zu kümmern. Dennoch habe ich es geschafft 2 Osterkörbe für Farbtupfer e.V. zu nähen und zu verschicken. Außerdem haben wir meiner Schwester bei ihrer Bewerbungsmappe unter die Arme gegriffen.

04. Glück to go: Zu mehr als der Vorstellung des Glücksbuches von Danny kam ich diesen Monat nicht. Allerdings habe ich auch nebenbei mit Euch die Erkenntnis geteilt, dass jeden Tag eine Stunde Tageslicht zum Wohlbefinden beiträgt. Wenn das mal nix ist?

05. Sachen machen: 03/12 Sachen. Ich habe meinen Nachbarn den Frühling geschenkt…mehr dazu dann demnächst *lach* .

06. Gitarre lernen: Es fehlt noch an einer Gitarre

07. Kleidung nähen: Die Kleiderpuppe ist eingezogen und ein neues Buch zum Thema Kleider. Vielleicht schaffe ich im April dann auch etwas zu nähen.

08. Bäckermeisterin: 03/12 Rezepten! Dieses Mal war ich hierbei sogar ziemlich fix und habe Amerikanische Muffins aus einem Buch nachgebacken, dass ich im März gewonnen habe.

09. Buchinspirationen: 03/12 Anleitungen. Hier nochmal der Link zu den Projektbeuteln, die ich bereits im Februar genäht habe. Im März habe ich dann tatsächlich mal nicht genäht, sondern gehäkelt und zwar eine Vintage Mütze für etwas mildere Tage.

10. Das Gartenjahr: Eigentlich hatte ich gehofft im März die Hecken zu schneiden, aber der Garten gleicht nach wie vor eine Winterlandschaft ohne Durchkommen… daher mein Vorhaben für April: Kräuter auf dem Küchenfensterbrett anziehen…

11. Mood-Boards: 03/12 Moodboards. Das Märzthema lautete: Frühlingsfarben

12. Wellness & Beauty: Ein herber Rückschlag zum Thema Haare, der allerdings nicht mit der Pflege zu tun hat, aber negativ das Beauty-Gefühl beeinflusst. Außerdem versuche ich mich derzeit an Naturpflegeprodukten und vor allem die Heilerde gefällt mir wirklich gut.

Nun hoffentlich mit neuer Energie auf in den April…Frohe Ostern im Übrigen Euch allen *lach*

Wer mehr über das Projekt und meine eigene Liste erfahren möchte, folge dem Klick.

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.