[Collab] Tierischer Wasserspaß?!

Stellt Euch das so vor: Ich sitze hier, werfe einen Blick auf das Bild, lasse die FInger über die Tasten schweben, denke mir eine Überschrift für diesen Beitrag aus…und zögere…denke mir eine neue Überschrift aus…und zögere wieder. Was heißt das? Mir fiel es dieses Mal irgendwie total schwer, einen geeigneten Titel für dieses Bild zu wählen *lach*. Es ist so total bunt. Es sind zwei Damen in Badebekleidung. Um sie herum viele tierische Wasser-Maskottchen, einige davon noch aus ganz alten Zeiten von Maru und mir und damals in der Funktion von Homepage-Maskottchen. Hachja, wie die Zeit vergeht, denn inzwischen wollen wir ja erwachsener wirken, sind Mamas und die Bloginhalte haben sich sehr verändert *lach*. Aber das ist ok so und gehört dazu…

Na jedenfalls kamen wir endlich mal wieder dazu via Briefverkehr ein neues Team-Bild entstehen zu lassen, dessen Anfang von Maru ausging und somit das Badeanzug-Maskottchen-Thema vorgab. Interessanter Weise erreichte mich auch von Ella in diesem Zeitraum ein Bikini-Bild, das ich noch vervollständigen musste, aber das zeige ich Euch ein anderes Mal… heute also ein paar kurze Worte zu der neuesten Collab von Maru und mir:

ScanImage001

Vielleicht erkennt der eine oder andere die Maskottchen ja noch. Die Oktopoden begleiteten mich mal ein Jahr lang durch eine Runde Projekt 52, wo ShuShu, ein rosaner gehäkelter Oktopus und Bibou, ein kleiner türkiser Oktopus kleine Abenteuer erlebten und diese einem Brieffreund in kleinen Briefen immer erzählten, die ich hier auf dem Blog dann im Rahmen des Projekt 52 vorstellte. Es entstand daraus sogar ein kleiner Fotoband für den Minihelden zum Anschauen…hachja…Als ich nun also Maru von ihren Maskottchen umgeben sah, war sofort klar, dass sie sich auf diesem Bild wiederfinden würden. Da wird man direkt wieder ein bisschen nostalgisch…und gleichzeitig habe ich natürlich versucht meinen neu angestrebten Stil mit unterzubringen, was gar nicht so einfach ist, wenn man noch so mangamäßig festgefahren von früher ist. Aber ich denke bis auf dass sie vielleicht etwas grimmig schaut, ist es mir ganz gut gelungen, oder?

Demnächst dann also die Bikini-Version mit Ella. Seid gespannt…

sari-unter

2 Kommentare

  1. Da hast du was sehr wahres gesagt mit dem erwachsener wirken wollen und zugleich sind gerade wir beide so verspielte Charaktere der Marke forever young. Dass wir doch alter werden zeigt das Gefühl der Nostalgie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.