[Zur Probe] Das Goldkäppchen

Was?? Ein Probenähen? Wo Sari doch täglich von all dem Stress erzählt, der sie so sehr beherrscht?? Ja, tatsächlich. Das Probenähen ist nämlich noch aus dem Dezember bzw. lief bereits im Dezember und ich durfte tatsächlich dabei sein, obwohl ich die Ebook-Erstellerin vorwarnte, dass ich durch die Schwangerschaft wahrscheinlich eine sehr unzuverlässige Probenäherin sein könnte. Ich war echt baff, als ich meinen Namen dann auf der Liste der Auserwählten wiederfand und war sehr happy. Das Ebook heißt „Goldkäppchen“ und stammt aus der Schmiede von Goldkrönchen.

goldkappe-sari01

Ihr seht es geht dabei um ein Cape. Ein sehr süßes Cape und ich liebe es. Es gibt viele verschiedene Varianten im Ebook und ich wünschte, ich hätte Zeit für mehr davon gefunden, denn ich war wirklich die angekündigte Unzuverlässige und habe gerade mal dieses eine geschafft, aber das liebe ich dafür umso mehr. Besonders die Bolero-Version hat es mir angetan, aber wie gesagt…

kappe-coll

Aaaaaber, nach dem Umzug ist sicher wieder die eine oder andere Minute mehr Zeit und dann steht das definitiv auf meiner To-Do-Liste. Vielleicht auch die längere Kragenversion und auch mit Riegel kann man das Cape nähne. Besonders süß sind allerdings die Kinder-Varianten, bin mir jedoch nicht sicher, ob sie meinen Jungs stehen würden *lach*.

Wie auch immer. Ich freue mich sehr, dass ich dabei sein durfte und verweise Euch nun direkt zum schicken Ebook von Goldkrönchen, dass ich Euch definitiv empfehlen möchte! Zumal es schnell genäht ist!

2 Kommentare

  1. Wow und immer mehr bereue ich es, nie nähen gelernt zu haben und momentan einfach null Zeit dafür zu haben. Total toll so ein Cape das Käppchen. Steht Dir echt toll!!

    Lass Dich drücken und vergiss nicht, das Leben zu leben ist wichtiger, denn über was sollten wir sonst noch schreiben ;)
    JesSi Ca

    • Das Nähen an sich ist wirklich nicht schwer, glaub es mir, das meiste erledigt die Maschine. Aber der Zeitfaktor spielt wirklich eine große Rolle, gerade weil die Vorbereitung doch oft etwas dauert (Zuschneiden usw.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.