Wochenlieblinge 41/2019 – Eine volle Woche…

Laufrad fahren rocks

Werbung (unbezahlt) – Der folgende Artikel über unsere Wochenlieblinge enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten.

Nachdem wir letzte Woche noch voll im Ferienmodus waren und die Tage so richtig ausgenutzt haben, war diese Woche voller Termine. Kennt ihr dieses Gefühl, das man hat, wenn man nur am Rotieren ist, am Ende aber nicht das Gefühl hat wirklich etwas geschafft zu haben? Hier war nun jeden Tag irgendwie Action und der Alltag hat uns mal wieder voll im Griff. Drei Arzttermine, drei Termine für Training, zwei Mal Verabredungen mit Kinderfreunden und dann auch noch ein Termin in der Schule. Dafür hat sich der Herbst aber mal wieder von seiner guten Seite gezeigt und das Wetter war einfach nur herrlich,

Natürlich haben wir auch wieder ein paar Wochenlieblinge gesammelt. Kleine Momente, an die ich sofort denken muss, wenn ich diese Woche reflektiere…

Unsere Wochenlieblinge…

Wochenlieblinge

01. Das Kind heraus lassen – Das ist so wichtig: Dass man nicht vergisst auch einfach mal das Kind in einem heraus zu lassen. Ich kann ja nicht anders. Immer, wenn irgendwo auf dem Weg so ein Hüpfspiel aufgemalt ist, muss ich es einmal spielen, bevor ich weiter gehe. Man sollte in so einem Moment nicht zögern, sondern dem inneren Kind einfach mal nachgeben. Findet ihr nicht?

Wochenlieblinge

02. Eigene Spiele erfinden – Das Heldenkind hat ein neues Malspiel erfunden. Es malt ein „Lattenkreuz“ (so nennt er es) auf ein Blatt Papier. Eigentlich ist es einfach ein großes Kreuz. Abwechseln malt dann jeder in eines der Felder vom Kreuz ein Bild rein. Wer zuletzt ein Bild gemalt hat, hat gewonnen. Der aufmerksame Leser wird nun merken, dass der Gewinner eigentlich schon immer im Vorfeld klar ist: Wer als zweites malt, malt auch als Letztes und hat gewonnen. Man muss also durchaus auch einfach ein guter Verlierer sein, wenn man dieses Spiel spielt. Ich finde die Idee ganz spannend bzw. finde ich es toll, dass der kleine Sohn sich einfach mal selber ein Spiel überlegt hat *lach*.

Wochenlieblinge

03. 10 Jahre später – Vielleicht auch ein Jahr mehr oder weniger. Genau weiß ich es nicht mehr. Auf jeden Fall ist es bei mir nun sicher schon 10 Jahre her, dass mir meine feste Zahnspange raus genommen wurde. Ja, ich trug mit Mitte 20 eine Spange und ich litt höllisch, aber nur, weil ich so eitel war. Damals verbrachte ich viel Zeit in diesem Warteraum und ist es ein komisches Gefühl nun wieder öfter dort zu sein. Wann kam bei euch / euren Kindern das Thema Zahnspange auf den Tisch. Witzig? Der Arzt erinnert sich sogar noch an mich und hat sich seit damals irgendwie überhaupt nicht verändert.

Zahlen lernen

04. Zahlenliebe – Schon seit einiger Zeit hat der kleine Sohn viel Freude an den Zahlen. Der Held war ziemlich überrascht, als das Heldenkind diese Woche in einem Spielzeug Katalog auf ein Spielzeug des Herzens zeigte und ihm erklärte, dass es 94 Euro kosten würde… und es stimmte. „Hast du ihm gesagt, wie teuer das ist“, fragte der Mann mich und ich musste es beneinen. Das Kind hatte die Zahl (vielleicht auch nur durch Zufall) richtig erkannt und benannt. Zahlen machen ihm Spaß. Daher war es nun an der Zeit etwas hervor zu holen, was ich vor einiger Zeit einfach mal auf gut Glück in einem Outlet mitgenommen hatte. So ein Zahlenset von Hubelino (ähnlich – Affiliate Link). Das Heldenkind hatte viel Freude daran die passenden Bilder zu den Zahlen zu suchen. Auch Buchstaben werden immer interessanter, also will ich mal schauen, was es da vielleicht an schönem Spielzeug zum Fördern gibt. Habt ihr Vorschläge für mich?

Wochenlieblinge

05. Mildes Herbstwetter – Ist das nicht herrlich? Klar, ich verlasse morgens das Haus und es ist ziemlich kalt und feucht, doch sobald die Sonne so richtig aufgewacht ist, zeigt der Herbst sich wirklich von seiner schönsten Seite und oft reicht ein gemütlicher Pulli, während die Jacke einfach über dem Arm getragen werden kann. Das muss man noch so richtig genießen, denn nächste Woche soll es nun wirklich kalt werden. So darf der Herbst ruhig bleiben., Er bringt all seine Farben, ist dabei aber mild und sonnig und zwischendurch mal der für die Natur so wichtige Regentag. Der nasse Winter kommt noch früh genug. Da stört es mich derzeit auch gar nicht vor der Schule mal ein paar Minuten länger in der Sonne zu sitzen und auf das große Kind zu warten.

Unsere Wochenlieblinge aus der Blogsphäre!

Und hier nun für euch meine Fundstücke der Woche in der Blogsphäre: Eine Wassermelonen Laterne bastelnWaltiere Adventskalender bastelnGrusel WindlichterEulen aus PapierRegenbogenkuchenDIY PiklerbogenTiermasken zum Downloadeine Eule aus Tetrapak.

Ich freue mich schon sehr auf morgen, denn da wird es für die ganze Familie sehr magisch und mein Umhang kommt endlich wieder zum Einsatz. Am Sonntag begleitet mich dann der große Sohn zur Abwechslung mal auf ein Event. Ich bin gespannt. Was habt ihr für dieses Wochenende so geplant und was waren eure Wochenlieblinge diese Woche?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.