Wochenlieblinge 49/2019 – Nicht mehr lange…

Wochenlieblinge

Enthält unbezahlte Werbung*

„Ich bin so aufgeregt“, sagte der große Sohn heute Morgen zu mir. Wir waren auf dem Weg zur Schule, wo heute eigentlich nicht mehr viel passieren würde. Ein bisschen spielen, etwas frühstücken und dann zum Weihnachtssingen. Dort wollte ich später dann mit dem kleinen Sohn auch hinkommen, der so schon einen Tag früher die Weihnachtsferien in seiner Kita einläuten durfte. Ein runder Abschluss vor den Weihnachtsferien quasi.

Ein bisschen habe ich diesen stimmungsvollen Moment heute auch nötig. Diese Woche war drückend, seltsam und nachdenklich für mich. Nicht zuletzt auf wegen dem gestrigen Tag, an dem ich jedes Jahr innerlich etwas ruhiger werden. Nur noch vier Mal schlafen. hach, es war so schön, als man als Kind noch so voller Aufregung und Vorfreude auf diesen Tag war. Ich freue mich vor allem auf etwas Ruhe und Besinnlichkeit. Und Ihr? 

Doch jetzt wollen wir erst einmal einen Blick auf unsere Wochenlieblinge werfen. Die letzten vor Weihnachten.

Unsere Wochenlieblinge…

Weasley Schal

01. Lang ersehnte Post – Wie ihr ja vielleicht wisst, gönne ich mir ab und an eine magische Überraschungsbox. In meinem Fall fällt die Wahl da auf Geek Gear. Vielleicht sagt euch das ja etwas. Zur Weihnachtszeit kam in Zusammenarbeit mit der Youtuberin Cherry Wallis eine Weihnachtsbox heraus, die ich unbedingt haben wollte. Leider brauchte sie eine gefühlte Ewigkeit und ich war Dank Instagram schon intensiv gespoilert, dass die Überraschung gänzlich hin war. Wenigstens kam sie noch rechtzeitig vor Weihnachten an und ich liebe die Inhalte. Ganz besonders gefreut hatte ich mich auf den Schal im Weasley Style.

Wochenlieblinge

02. Unsere magische Themenwoche – Na gut, eine ganze Woche ist es eher nicht, aber wir haben diese Woche an den meisten Tagen einen magischen Schwerpunkt. Und zwar stelle ich verschiedene Bücher rund um die Welt von Harry Potter vor und habe fleißig dazu gewerkelt. Ein DIY und ein Rezept gab es schon für euch, zwei weitere Sachen sind am Wochenende noch geplant. Ich hoffe, ich bekomme sie noch umgesetzt. Wie hat es euch bisher gefallen?

Wochenlieblinge

03. Bolzen, bis es dunkel wird – „Training fällt heute aus“, stand auf meinem Handy als Nachricht. Ein Blick in den Kalender: Oh, das wäre das letzte Training vor den Ferien gewesen. Ein Blick aus dem Fenster: Das Wetter ist so schön. Nochmal ein Blick in den Kalender: Samstag ist noch ein Turnier. Ein Blick auf mein Kind: Wollen wir auf den Bolzplatz gehen? Große Freude beim großen Sohn. Der kleine durfte so lange seine Großeltern besuchen, die in der Nähe wohnten und so blieben der Miniheld und ich auf dem Bolzplatz, bis die FIngerspitzen glühten vor Kälte und wir kaum noch etwas sehen konnte. Zwischendurch machten wir kleine Trinkpausen und sprachen über Dinge, die uns derzeit beschäftigen. Ein inniger Moment, ein inniger Nachmittag, der uns beiden, so hoffe ich, die Herzen wieder etwas leichter gemacht hat.

Wochenlieblinge

04. Und dann steckt plötzlich ein Lächeln im Briefkasten – In den letzten Tagen zog ich viele Weihnachtsgrüße aus dem Briefkasten. Vor allen von den Nachbarn. Es ist eine schöne Geste und ich freue mich immer sehr, dass ich so viele Karten bei uns aufhängen kann. Aber diese Karte auf dem Foto zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht an einem Morgen, an dem ich mit meinen inneren Dämonen sehr zu kämpfen hatte. Genau richtig, liebe Anne. Vielen lieben Dank dafür.

Freundebuch

05. Freundschaften – Sie sind so wichtig. So wertvoll. Es gibt so manche Freundschaften in meinem Leben, denen ich sehr hinterher trauere. Manche sind irgendwie nur so oberflächlich und manche gehen so tief, dass nicht mal große Entfernungen ihnen schaden können. In den letzten Tagen und Wochen konnte ich mal ganz intensiv erfahren, was für Freundschaften das Heldenkind da eigentlich geschlossen hatte. Wundervolle kleine Momente und eine Dynamik untereinander (also zwischen den Kindern), die ich zuvor niemals so wahrgenommen hatte. Diese Erkenntnis tat mir unheimlich gut.

Unsere Lieblinge aus der Blogsphäre!

Für weihnachtliches Basteln ist es ja nun fast schon zu spät, aber da das Wochenende vor der Türe steht, passt es vielleicht doch gerade noch perfekt für ein paar Last-Minute-Ideen: Kugeln aus PapierWinterliches WeihnachtsmandalaFree Handlettering Kalender Printable 2020Nougat-Bananen-NusskuchenSchneemann Kacke Fun Food.

Nun kann man sich fast langsam schon Gedanken über kleine Silvester-Ideen machen, oder? Was habt ihr denn für dieses Wochenende geplant und was waren eure ganz persönlichen Wochenlieblinge?

*Anmerkung: Der Artikel über unsere Wochenlieblinge enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten.

1 Kommentare

  1. Der Schal sieht gut aus, auch wenn für mich farblich eher Ravenclaw oder Slytherin zur Garderobe passen würden. Auch ich bin zur Zeit oft am Grübeln und an manchen Tagen hilft nur der Griff in die Plätzchendose oder zur Tafel Schokolade. Winterblues wie er im Buch steht… Und ich bin soooo müde. Mir fehlt die Sonne mit ihrem Licht und ihrer Wärme. Seufz… Die kleine Maid meinte neulich „Ich möchte Winterschlaf machen“. Gerade klingt das wirklich verlockend…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.