Heldenküche – Fit in den Tag mit einem leckeren Erdbeer-Smoothie

Smoothie

In der Regel gibt es morgens bei mir einen leckeren Obstsalat. Damit habe ich vor vielen Jahren mal angefangen und irgendwann kam es dazu, dass ich mich wirklich schon abends auf meinen Obstsalat am nächsten Morgen freute.

Vor einigen Jahren wünschte ich mir dann einen Smoothie Maker zum Geburtstag. Das hatte verschiedene Gründe: Zum einen wollte ich mir einfach öfter (auch zum Mitnehmen) mal so einen Smoothie machen und schauen, was da so möglich ist und zum anderen fand ich es ideal, um Reste im Obstkorb schnell zu verbrauchen. Wie oft hat man auf einmal eine Banane übrig, die mal gegessen werden sollte oder andere Sachen. Zumindest kam das bei uns dann und wann vor. Oft kann man mit nur einem Obst und ein paar anderen Zutaten schon eine leckere Vitaminbombe zaubern. Das habe ich neulich mal wieder getan und das Rezept dazu für euch niedergeschrieben!

Leckerer Erdbeer-Smoothie zum Frühstück!

So ein Smoothie kann nämlich auch prima mal einen Obstsalat am Morgen ersetzen. Erst recht, wenn man schnell los muss und keine Zeit zum frühstücken hat. Smoothie machen, in die Flasche umfüllen und mitnehmen. Hat mir schon an so manchem Morgen etwas den Stress genommen.

Smoothie

Folgende Zutaten benötigt ihr für diesen leckeren Frühstücks-Smoothie für 2 Personen ca.:

150 gr Erdbeeren, 1 EL Honig, 1/2 EL Zitronensaft, 150 gr Skyr, 150 ml Milch und etwas Mineralwasser

Es ist wirklich eine überschaubare Zutatenliste, oder? Statt Skyr könnt ihr zum Beispiel auch Naturjoghurt oder Magerquark nehmen und statt Erdbeeren eine andere Beerensorte. Da kann man natürlich etwas variieren. Auch ob man den Saft einer frischen Zitrone nimmt oder Zitronenkonzentrat. Wir haben meist beides da, weil die Kinder sich gerne mal in ihr Trinken einen Spritzer Zitrone geben in der wärmeren Jahreszeit.

Smoothie

Gebt alle Zutaten in den Smoothie-Maker oder alternativ in einen Messbecher, wo ihr dann mit einem Pürierstab alles miteinander vermischen könnt. Ordentlich durchrühren lassen und fertig. 

Für unterwegs oder zu Hause super lecker!

Ich greife auch gerne auf so einen Smoothie zurück, wenn ich weiß, dass mich ein etwas kräftigeres Mittagessen erwartet, denn ein Smoothie kann ganz schön sättigend sein und ein Frühstück prima mal ersetzen. Zum Beispiel, wenn man noch ein paar Haferflocken mit rein gibt.

Smoothie

Dieser ist nun sehr cremig und erdbeerig und kommt daher bei der gesamten Familie sehr gut an. Demnächst probieren wir da wieder ein bisschen mehr aus. Wäre das auch für euch interessant und sollen wir unsere Rezepte für Smoothie weiterhin mit euch teilen? Schreibt mir doch gerne eure Gedanken dazu mal in die Kommentare. 

Bleibt gesund und fit!

2 Kommentare zu „Heldenküche – Fit in den Tag mit einem leckeren Erdbeer-Smoothie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.