Unsere Glücksmomente 32/2020 – Endspurt…

Glücksmomente

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Ja, Endspurt. Die letzten zwei Tage, dann geht es wieder in die Schule. Was das angeht, will ich mich nicht wieder so ausführlich heute über die Gedanken dazu auslassen, sondern einfach ein paar Glücksmomente der letzten Tage einsammeln. Kleine Glücksmomente, die uns vom Alltag abgelenkt haben. Ein paar Schulsachen sind dann nämlich diese Woche im Einkaufswagen gelandet und eine kleine „Umschulungs“-Überraschung plane ich auch für den großen Sohn. Ich bin gespannt, was er dazu sagt.

Wer hat denn dieses Jahr bei euch sonst noch mit Einschulung oder Schulwechsel zu tun? Wie geht es euch da?

Unsere Glücksmomente diese Woche…

Glücksmomente

01. Schatzsucher – Das sind meine Kinder. Immer wieder und vor allem gerne. Sie lieben diese kleinen Ausgrabungssets, bei denen sie Schätze befreien. Diese Woche hat der große Sohn für sich und den kleinen Bruder solche Sets vom Einkaufen mitgebracht und sie saßen eine ganze Weile darin vertieft am Esstisch. Der große Sohn fand seltene Muscheln und Edelsteine in seinen, der kleine Sohn die Funkelsteine, die ihr oben sehen könnt. Danach wurden dann Schatzkarten gemalt und auf Schatzsuche gegangen.

Glücksmomente

02. Ab zu den Dinos? – Womit macht man seinen Kindern eine Freude? Wenn man ihnen zum Mittagessen Nuggets in Dinoform serviert *lach*. Manchmal kann es so einfach sein. Dazu die geliebten Nudeln und etwas Ketchup und der Tag ist gerettet.

Glücksmomente

03. Kleine und große Ziele – Da es diese Woche teilweise wirklich sehr heiß werden soll, habe ich die alten Fitnessgeräte mal wieder hervor gekramt. Am Wochenende saß ich auf dem Rad und nun kommt auch der Stepper wieder öfter zum Einsatz. Joggen bei 30 Grad läuft einfach nicht so gut, auch wenn ich am Dienstag es mal wieder früh am Morgen mit über 5 Kilometern versucht habe. Ich denke im September werde ich wieder mehr laufen gehen und bis dahin das Grundgerüst weiter stärken.

Kneten

04. Dinos kneten – „Mama, ich möchte Dinos kneten“, ruft das Heldenkind ganz plötzlich. Etwas überrascht war ich darüber, denn Knete gehört hier zu den Dingen, die wirklich sehr sehr selten hervor gekramt wurden. „Ich habe knete“, verkündete der kleine Sohn und kam mit einer Dose voll Regenbogen bunter Knete nach unten. Wo kam denn die auf einmal her. „Die hat mir Oma mal geschenkt“. Stimmt, da war was…. also wurde seit einer Ewigkeit mal wieder geknetet. Wobei am Ende der größte Spaß darin lag mit einem kleinen Messer die Knete in viele kleine Stücke zu zerschneiden.

Glücksmomente

05. Farbharmonie – Manchmal sind es ganz banale Dinge, die mein Herz einen kleinen Freudenhüpfer machen lassen. Wie zum Beispiel die Feststellung, dass die Farben in meinem Obstsalat an diesem Tag wirklich toll miteinander harmonieren. Schon komisch, oder?

Unsere Lieblinge aus der Blogsphäre!

Radieschen

Als Einleitung an dieser Stelle mal ein weiterer Glücksmoment in dieser Woche: Unsere Radieschenernte aus den Kistenbeeten. Schon toll, oder? Toll sind auch die Glücksmomente, die in der Blogsphäre wieder geteilt wurden: Selbstgemachter MückenschutzSuperhelden PartySchultüte bastelnApfeldruckDIY Untersetzer mit Lavendelduft  – Damenshirt in 10 Minuten.

Nun gilt es noch die letzten Tage effektiv ausnutzen. Was habt ihr so fürs Wochenende geplant? Konntet ihr ein paar Glücksmomente sammeln?

Gelistet bei feinslieb

*Anmerkung: Der Artikel über unsere Glücksmomente enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.