Eine Inselwanderung mit meinen Kindern #Werbung #Gewinnspiel

Insel

Werbung*

Willkommen auf der Insel. Inzwischen ist es ja schon ein Weilchen her, dass ich euch von dem neuen Spiel aus einer langen Erfolgsreihe erzählt habe. Natürlich ist auch der beliebte Titel “Animal Crossing” für die Switch erschienen und lädt dieses Mal unter dem Namen “Animal Crossing New Horizons” auf die Insel ein. Hach, herrlich…

Wie passend, denn als ich den Helden kennenlernte und nach seinen Wünschen fragte, sagte er immer “Eine eigene Insel wäre toll” *lach*. Tja, ich glaube DAMIT hat er damals nicht gerechnet. Nun bewohne ich schon seit März meine kleine aber feine Insel mit dem Namen “Mondgras” und teile mir dieses kleine Fleckchen Idyll mit 10 tierischen Bewohnern (mein Favorit ist ja Gunnar die Katze mit seinen coolen Sprüchen) und auch meine beiden Jungs haben erst ihre Zelte dort aufgeschlagen und konnten diese nun durch schicke Wohnhäuser ersetzen.

Inzwischen gibt es auf meiner Insel so einiges zu entdecken

Gerade erst haben wir dort mit der Figur Jakob am 31.10. ganz stilgerecht Halloween gefeiert und dazu Tage lang im Vorfeld die Insel mit Kürbislaternen und anderer gruseliger Deko schick gemacht. Eine lustige Aktion, denn Jakob kam dann direkt an Halloween auf die Insel und alle Bewohner erschreckten sich gegenseitig und tauschten Süßigkeiten gegen coole Halloween-Gimmicks.

Insel
Copyright Nintendo 2020 – Foto von meiner Switch – Der große Sohn und ich zu Halloween

Inspiriert durch eine große Community an Animal Crossing Fans habe ich schon einige Flecken auf meiner Insel umgestaltetet und nachdem der Sänger KK auf der Insel war (sobald man für sie eine 3-Sterne Bewertung erhalten hat), hat man auch nochmal deutlich mehr Möglichkeiten sie so anzupassen, wie sie einem gefällt. So können meine Bewohner und Besucher nun eine Strandbar aufsuchen, wenn das Wetter herrlich genug ist oder einfach an einem kleinen Lagerfeuer sitzen. Es gibt mehrere kleine Spielplätze, ein großes Kürbisfeld und sogar einen Pinguinfelsen. Auch an eine Bücherei und an ein kleines Gartencenter habe ich gedacht. Ja, am besten schaut man sich das einfach mal selber an. Man macht es zwar vor allem für sich selber, aber eben auch, um es mit anderen zu teilen und dafür gibt es durchaus so einige Möglichkeiten.

Heute möchte ich euch vom Mehrspieler-Modus in Animal Crossing New Horizons erzählen

Mit einer Online Mitgliedschaft bei Nintendo kann man zwar über den Flughafen tatsächlich seine Freunde (sofern sie eben auch Animal Crossing New Horizons spielen) besuchen, via Dodo-Code kann man aber auch einmalig fremde Spieler zu sich einladen um sich gegenseitig bei etwas zu unterstützen oder sich zu besuchen. Eine ziemlich coole Sache und ich konnte so schon an fehlendes Obst oder gar Anleitungen herankommen, um meine Insel immer weiter neu zu gestalten. Ihr ahnt ja gar nicht, wie oft man dadurch nochmal neu gestaltet und Ecken neu erfindet. Irgendwie ist man niemals fertig und das hat was.

Für den Mehrspieler-Modus benötigt es allerdings keine Online-Mitgliedschaft. Dazu ist vielleicht folgendes wichtig zu wissen: Pro Switch Konsole kann man eine Insel erstellen. Das sollte einem schon zu Beginn klar sein. Auch wenn man mehrere Profile auf der Switch angelegt hat, so ist es pro Konsole wirklich nur eine Insel! Auf dieser können dann die verschiedenen Profile leben und gemeinsam die Insel gestalten.

Insel
Copyright Nintendo 2020 – Foto von meiner Switch – Zusammen die Insel erkunden

Insgesamt können so zusätzlich zu den üblichen 10 tierischen Bewohnern, die sowieso auf deinem Island wohnen können, eben noch 8 zusätzliche Häuser gebaut und bewohnt werden, wobei aber nur 4 Spieler gleichzeitig auf der Insel agieren können. Das lädt zu lustigen Spielen und neuen Möglichkeiten ein. So wohnen neben mir auf “Mondgras” aktuell noch das Heldenkind und der Miniheld und gestalten alles fröhlich mal. Manchmal auch zu meinem Leidwesen, wenn gerade insbesondere der kleine Sohn ein wenig rum wütet *lach*. So wird das ganze auch durchaus mal zu einem spannenden Abenteuer, wenn ich nach einiger Zeit mal wieder eine Wanderung mache und feststelle, dass da plötzlich neue Dinge aufgestellt, Wege angelegt oder Bäume geschüttelt wurden. Da steht dann schon mal plötzlich ein kleines Lagerfeuer direkt vor dem Haus eines Bewohners.

Gemeinsam die Insel entdecken und gestalten

Cool finde ich jedoch, dass ich dieses Spiel tatsächlich einfach mal mit meinen Jungs zusammen spielen kann. Wenn ich also mit meinen Profil “Mondgras” besuche, kann ich über die Nook App weitere Bewohner rufen und mit ihnen dann zusammen die Insel erkunden und gestalten. Hierfür werden entsprechend die Joy-Cons für die Switch benötigt.

Mehrspieler-Modus
Copyright Nintendo 2020 – Foto von meiner Switch – Andere Bewohner rufen…

Auch lustige Spiele spielen wir so manchmal zusammen. Neulich erst versteckte ich zum Beispiel einen Schatz in Form eines großen Sack Sternis (die Währung bei Animal Crossing) auf der Insel und vergrub ihn irgendwo und die Kinder mussten dann losziehen und diesen finden. Im Teamwork natürlich, denn sie teilen sich ja beim Spielen einen Bildschirm und können nicht einfach in verschiedene Richtungen losrennen.

Insel
Copyright Nintendo 2020 – Foto von meiner Switch – … und zusammen losziehen

Ich habe auch schon Videos von anderen Spielern gesehen, die auf ihrer Insel einen ganzen Parcours aufgebaut haben, durch den dann die Spieler gemeinsam kleine Wettrennen veranstalten. Die Möglichkeiten sind da wirklich umfangreich. Es ist aber durchaus auch entspannend einfach mal abends gemeinsam nach Sternschnuppen Ausschau zu halten, die Blumen zu gießen um neue Sorten zu züchten oder einfach am Strand zu stehen und nach seltenen Fischen zu angeln. Ideal für herbstliche Regentage derzeit.

Insel
Copyright Nintendo 2020 – Foto von meiner Switch – Schatzsuche zum Beispiel

Heute verlosen wir mal wieder dein persönliches Inselabenteuer

In Animal Crossing ist nun übrigens der Herbst ausgebrochen und man kann nun auch gemeinsam auf Pilzsuche gehen und Eichel und Zapfen von den Bäumen schütteln, um herbstliche Anleitungen umzusetzen und die Insel mal wieder ein wenig umzugestalten. Auch die Bäume verfärben sich langsam und man spürt es auch bei den Bewohnern: Der Herbst ist da. Ich freue mich allerdings schon sehr auf das Winter-Update, wenn die Bäume anfangen weihnachtlich auszusehen und überall wohl Schnee liegen wird. Ich bin gespannt, was sich die Entwickler noch alles überlegt haben.

Wie auch immer. Damit ihr selber einfach mal den Mehrspieler-Modus ausprobieren und an kalten Herbst- und Wintertagen gemeinsam mit euren Lieben das Inselfeeling genießen könnt, verlosen wir wieder einmal zusammen mit Nintendo etwas Cooles. Und zwar verlosen wir zwei Mal das Spiel “Animal Crossing New Horizons” mit einer passenden Amiibo Figur dazu (welche kann ich euch aber nicht im Vorfeld sagen). Diese kann man auf Harveys Insel laden, um mit ihr coole Fotos zu machen. Aber sieht auch im Regal neben den Spielen super aus und lässt sich auch in anderen kompatiblen Spielen aktivieren (Amiibo Figuren halt).

Gewinnspiel
Copyright Nintendo 2020

Es wird also zwei Gewinner geben, die jeweils ein Paket gewinnen können bestehend aus:

1x “Animal Crossing New Horizons” für die Switch
1x passende Amiibo Figur

Und Folgendes müsst ihr tun, um hierfür in den Lostopf zu gelangen:

  • Schreibt einen Kommentar unter diesen Beitrag und erzählt uns darin, mit wem ihr gemeinsam eure persönliche Insel gestalten würdet und wie viele wohl bei euch einziehen und mitgestalten dürfen.
  • Gebt hierbei bitte eine gültige Mailadresse an, damit ich Euch kontaktieren kann bei Gewinn
  • Ich würde mich natürlich sehr über einen LIKE auf FB freuen 
  • Ihr seid 18 Jahre alt und kommt aus Deutschland
  • Teilnahmeschluss ist der 12.10.2020 um 22.00 Uhr. Alles, was danach bei mir eingeht, kann nicht berücksichtigt werden. 
  • Ausgelost wird per Random.org. Die Gewinner werden via E-Mail von mir benachrichtigt. 
  • Die Gewinner haben nach Erhalt meiner Mail 2 Tage Zeit um auf diese zu reagieren, ansonsten wird neu ausgelost. 
  • Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich im Anschluss eure Adresse für den Versand benötige. Der Versand erfolgt über Nintendo. Eure Daten werden nur für den Versand der Gewinne genutzt und im Anschluss wieder gelöscht.
  • Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Als nächstes gemeinsames Projekt wollen die Kinder und ich im Mehrspieler-Modus übrigens auf der Insel dann eine kleine Weihnachtswerkstatt kreieren. Mal sehen, was für neue Anleitungen es zu diesem Anlass geben wird und was uns dazu alles einfällt. Wir brauchen natürlich ein bisschen Spielzeug, die eine oder andere Werkbank und ein paar Regale, um die fertig gebastelten Sachen auszustellen. Und etwas Weihnachtsdeko, ist doch klar. Was für Ideen habt ihr noch so?

Wer spielt eigentlich noch alles von euch bereits ACNH und hat Lust sich mal gegenseitig via Dodo-Code zu besuchen? Ich hätte echt Lust mir mal wieder eure Inseln anzuschauen!
Einen schönen Sonntag wünschen wir euch noch!

*Anmerkung: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Nintendo entstanden. Die Nutzung der hier gezeigten Bildern erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Nintendo.de. Das Copyright 2020 liegt natürlich bei Nintendo.

47 Kommentare zu „Eine Inselwanderung mit meinen Kindern #Werbung #Gewinnspiel“

  1. Ich würde die Insel mit meinen Kindern gestalten. Unsere restliche Familie, wie Papa, Stieftochter, Oma, Opa usw. darf auch mit einziehen. :-)

  2. Die Inse könnte ich mit meinen Neffen gestalten. Mal sehen, wer dann alles zu Besuch kommen möchte :)
    Beim Teilnahmeschluss ist übrigens irgendwas falsch ;)

  3. Ich würde mit den Kindern eine Insel gestalten. Und es dürften alle kommen, solange Platz auf der Insel ist.

    Wir würden uns riesig über das Spiel freuen

  4. Also, mitgestalten dürfen meine drei Kids. Dann gibt es was selbstgebautes neues mit Geschwindigkeit im Spiel für den Kleinen, etwas mit Tieren und Ärzten sowie Einhörner Erlebnisse für die kleine und für den ganz großen diverse Lebensmittelgeschäfte um den Hunger zu stillen xD

  5. Ich würde gerne zusammen mit meiner Nichte eine Insel aufbauen und gestalten, denn wir 2 haben immer so tolle Ideen. Und wir hätten gerne viele Mitbewohner und Besucher, denn wir sind gerne in Gesellschaft! :)

  6. Die tolle Insel würde ich mit meiner drei Töchter gestalten und wir würden dann als Familie dort leben und es uns gut gehen lassen :-)

    Eine wirklich tolle Vorstellung ;-) … das würde mir schon gefallen

  7. Mit meinem Freund würde ich die Insel zu einem kleinen (digitalen) Heim machen, auf der man sich wohlig warm fühlen kann. Und da meine Mutter so gerne Pilze sucht, wäre sie garantiert auch in unser Paradies eingeladen. Und am Abend gibt es dann ein leckeres Pilzragout ;)

  8. Die Inselgestaltung würde ich übernehmen und mein Mann wäre dann fürs grobe Handwerkliche zuständig. Zu viele “Mitgestalter” verderben die Insel, daher nur ich! *hehe*
    Wenn dann mal alles fertig ist, würde ich natürlich meine ganze Familie mit einziehen lassen und jedem ein schönes Häuschen designen.

  9. Mit meiner Tochter würde ich eine Insel bauen ,, das Spiel muss so viel Spaß bringen.
    Und Oma darf auch mit einziehen

    Vielen lieben Dank für die Chance und einen schönen Dienstag

  10. Ich würde die Insel mit meinen zwei Jungs gestalten und natürlich muss die gesamte Großfamilie einziehen! Jetzt hüpfe ich noch mit Anlauf in den Lostopf und drücke ganz fest die Daumen!

  11. Ich würde die Insel mit unserem Sohn erstellen. Er wünscht sich dieses Spiel zu Weihnachten. Vielleicht klappt es ja schon früher 😊

  12. Ich würde die Insel definitiv mit meiner Schwester und meinem Bruder gestalten. Schon damals in “Animal Crossing” auf dem GameCube haben wir alle im gleichen Ort gewohnt. Es war nicht immer ganz einfach, wenn alle gleichzeitig auf einer Konsole spielen wollten. Da ist das Ganze mit dem Online-Mehrspielermodus nun natürlich etwas komfortabler. :-)

  13. Danke für Vorstellung und die Erklärungen.
    Ich würde mich über das Spiel sehr freuen. So könnte ich gemeinsam mit meinem Mann eine tolle Insel kreieren.

  14. Ich würde die Insel mit meiner Tochter und meinem Mann gestalten und es wäre toll, wenn auch Paten, Omis und Co zuziehen würden 😊.
    Liebe Grüße
    Anni

  15. Ich würde gerne zusammen mit meiner Tochter eine Insel gestalten. Sie interessiert sich schon länger für das Spiel und auch durch deinen Beitrag denke ich, dass es für uns beide sehr spannend werden könnte. Dankeschön für die Ideen und Vorstellung!
    Lieben Gruß Conny

  16. hmh, vllt meine grosse, und wenn ich meiner schwester ne nintendo zu weihnachten schenke auch die? aber ich bin mir sicher, ich werde schon menschen finden…

  17. Ich würde gerne zusammen mit meinen Neffen gestalten …. aber ich glaube wegen Corona und der räumlichen Trennung würden sie das dann alleine machen müssen ….. Vielleicht darf ich die beiden damit ja überraschen das wäre toll 💖

  18. Meine beiden Jungs und ich würden hier die Insel gestalten und unsicher machen. Warscheinlich eher mein 10 jähriger und ich, aber Levi dürfte auch mitmachen :) das Spiel finde ich übrigens super – warscheinlich stecke ich dann Nachts unter der Decke und spiele heimlich :D Papa dürfte auch mitmachen, wenn er artig ist ;)

  19. Ich würde mir meine Insel mit allen Familienmitgliedern gestalten. Die Freunde unserer Familie dürfen alle mit einziehen und die Insel mitgestalten.

  20. Ich würde meine Insel gerne mit meiner kleinen Maus gestalten wollen , natürlich dürfte die ganze Familie mit einziehen das ist doch klar :)

    Einen schönen Donnerstag wünsch ich dir

  21. Oh wie gerne würde ich mit meiner kleinen eine richtig schöne Insel erbauen und erkunden, einfach ein tolles Spiel genau nach meinem Geschmack <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤ BLEIBT GESUND und haltet durch in dieser schweren und ungewissen Zeit ❤ Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag ❤

  22. Meine Schwester Marina und meine Cousine Lea dürften die Insel mitgestalten, aber ich glaube, die beiden wären im Moment die einzigen. Unsere Insel bleibt ein Familienprojekt. Ich wünsche viel Erfolg mit der Weihnachtswerkstatt!

  23. Ich würde die Insel gern mit meiner Tochter und meinem Mann gestalten, sie würde schön groß werden, so dass uns ganz viele Menschen besuchen kommen können :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.