Unser #WIB am 23./24.01.2021 – Draußen, trotz Regen. Was sonst?

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Hallo Montag. Hier heißt es bis zum nächsten #WIB durchhalten und dann hat der große Sohn erstmal wieder eine Woche Winterferien. Ich weiß, das ist nicht überall so, aber ich glaube er ist ganz froh über die kleine Pause zum Durchatmen. Und dann stehen ja auch noch Halbjahreszeugnisse an. Auch wenn die Kinder diese wohl erstmal nicht erhalten, wird es wohl einen kleinen Überblick geben. Wir sind also sehr gespannt.

Hinter uns liegt mal wieder ein ruhiges und überschaubares #WIB. So viel kann man halt im Moment nicht machen und die Tatsache, dass es ständig regnet oder graupelt macht es auch nicht besser. Ich wünsche mir ein bisschen Sonne.

Am #WIB Samstag weiß ich schon, dass es für mich ein ruhiger Tag wird

Ich bin zwar früh wach, bleibe aber einfach bis 8 Uhr im Bett liegen und kuschle. Das klappt zur Abwechslung ganz gut und ich genieße es einfach. Ich weiß schon: Heute kein Laufen oder Joggen, Fitness oder sonst was. Nur Yoga am Abend.

#WIB

Also nutze ich die Gelegenheit und putze mich seit Ewigkeiten mal wieder raus mit Kleidchen, neuer bunter Strumpfhose und Strickjacke. Sonst habe ich meist gemütliche und sportliche Sachen an. Man gönnt sich ja sonst nichts…

#WIB

Der große Sohn und der Held hingegen gehen laufen, so dass der kleine Sohn und ich die ruhige Atmosphäre zu Hause nutzen und endlich den Fuchsbau (Affiliate Link) beenden. Er ist soooooo toll. Ich liebe ihn.

Auf dem Esstisch soll es heute dann seeeehr gesund werden!

Der Mann hat vom Wocheneinkauf frischen Rosenkohl mitgebracht. Die Kinder sind semi begeistert, aber zumindest der kleine Sohn kostet ganz tapfer einen.

Rosenkohl

Wir verzichten auf Soßen und dergleichen und essen ihn wirklich ganz natura! Die Kinder haben sich mal wieder Schnitzel gewünscht, also gibt es selbstgemachtes Hähnchen-Schnitzel made by Held.

#mittagsaufdemtisch

Für die Kinder gibt es dazu dann Nudeln und Gurke, während der Mann und ich uns tatsächlich “nur” auf unser Wochenend-Fleisch und den Rosenkohl beschränken. War trotzdem lecker und die Nudeln haben mir geschmacklich echt gar nicht gefehlt.

Dann wird es Zeit für die tägliche Dosis Frischluft

Inzwischen sind wir ganz gut abgehärtet gegen Regen. Wir gehen wirklich bei fast jedem Wetter raus. Hauptsache wir hängen nicht den ganzen Tag zu Hause.

#WIB

Warm einpacken und die bunten Strumpfhosen ausführen. Wir holen noch fix eine Bestellung ab, mit der sich der kleine Sohn die nächsten Tage intensiv beschäftigen wird und verbringen viele Stunden draußen.

#WIB

Der Regen hört zum Nachmittag sogar wirklich auf und die Luft wird ganz angenehm. Meine süße Entdeckung der Woche sind übrigens diese beerigen Freunde. Sehr lecker. Kennt ihr die.

#WIB

Der Himmel zeigt sich mit seinem sanften und pastelligen Farbenspiel und über dem See wabert sogar ein leichter Nebel, während er noch ein wenig gefroren ist. Das sieht so toll aus. Jede Jahreszeit hat halt doch ihre schönen Seiten.

Ich lechze nach jedem Schritt an der frischen Luft

Habe ich euch eigentlich je erzählt, dass unsere Krankenkasse so eine App hat, bei der man sich Punkte durch Bewegung verdienen kann. Wenn man genug zusammen hat, kann man diese einreichen und in Schuhe oder eine Fitnessuhr oder so investieren. Eine coole Sache, die uns seit Monaten anspornt regelmäßig vor die Türe zu gehen.

#WIB

Da der kleine Sohn und ich am Vormittag eigentlich nur “rumsaßen”, fehlten mir natürlich ordentlich Schritte an diesem Tag und so war ich lange draußen unterwegs und ganz ehrlich? Ich genoss jede Minute, jeden Schritt.

Abends

Am Abend drehte auch der große Sohn mit mir bei leichtem Niesel noch eine Runde und er freute sich ebenfalls über die Schritte. Manchmal staune ich schon, wie aktiv wir ohne Probleme unterwegs sind. Ich bin so dankbar, dass man meine Kinder nicht überreden muss.

Tuplen

Wieder zu Hause haben der Held und der kleine Sohn schöne frische Blumen für mich für den Esstisch. Herrlich. Das hebt die Stimmung. Der Mann und ich absolvieren noch unsere tägliche Dosis Yoga und versacken dann auf dem Sofa.

Am #WIB Sonntag bin ich viel zu früh wach

Um 4 Uhr schlage ich die Augen auf. Ich versuche wieder länger liegen zu bleiben, aber dieses Mal will es mir nicht so recht gelingen. Wie ich es hasse am #WIB viel zu früh wach zu sein.

3 Tage wach

Ab 5 Uhr sitze ich unter einer Decke unten im Wohnzimmer und besuche seit einer Ewigkeit mal wieder meine Insel, die von Unkraut überwuchert ist. Oh man… gegen 7 Uhr setze ich mich dann an den Laptop und schreibe ein wenig musikalischen Input für euch nieder.

Nach dem Frühstück gehen wir laufen…

Der Sohn und ich wollen nun jeden Sonntag gemeinsam ein wenig laufen gehen. So als festes Date. Voll motivierend, wenn man aus dem Fenster schaut und es einfach nur regnet.

#WIB

Da es sich aber nur um leichten Niesel handelte, waren wir die Harten und sind dennoch gegangen. Der große Sohn legte mal eben 10 km ab, ich nicht… aber egal. Hauptsache bewegt. 

Laufen

Dem Wetter ist allerdings zu verdanken, dass wir danach wie die Wildschweine aussahen *lach*. Nun gut, gehört dazu. Klamotten kann man ja waschen. Meine Sportschuhe haben nun allerdings vorne ein Loch und müssen wohl bald ersetzt werden.

Der Rest des Tages am #WIB Sonntag wird eher ruhiger…

Viel steht nicht an. Der Regen wird doller, das Wetter oller. Zum Mittag gibt es leckere salzige Ente mit Rotkohl und für die Kinder dazu noch Spätzle.

#WIB

Der kleine Sohn spielt mit den neuen Bauplatten, die wir am Vortag abgeholt hatten und lässt die Superhelden ein spannendes Tipp-Kick Fußballspiel schauen. Der Mann ist inzwischen Laufen und der große Sohn chillt etwas in seinem Zimmer bei einem guten Buch.

#WIB

Als der Regen nachlässt zieht es uns aber doch wieder zu unserer täglichen Runde nach draußen. Auch wenn es dieses Mal nur eine kleine werden soll, denn die Müdigkeit holt mich langsam doch ein.

Regenwetter

Noch so schöne Eigenschaften, die ein Regentag haben kann. Überall hängen kleine “Edelsteine” an den Ästen, Beeren und Blumen und lassen alles ein wenig wie von Glitzer behangen aussehen, oder?

#WIB

Der kleine Sohn ist fast nur noch mit dem Rad unterwegs und ein echter Profi damit. Ich befürchte er wird irgendwann mal ein BMX wollen. Das kleinere Rad haben wir nun verkauft, da er inzwischen mit der größeren Größe auch sehr gut zurecht kommt. Mehr Platz im Schuppen. Läuft.

Yoga

Zu Hause absolvieren der Mann und ich die 45 Minuten Yin Yoga mit Mady und ich stelle fest, dass es wirklich etwas gibt, das “Bolster” heißt und dass ich so etwas unbedingt haben möchte *lach*. Danach bricht die Müdigkeit über mir ein und während der Mann und die Kinder noch einen Film schauen, döse ich auf dem Sofa neben ihnen herum bis wir irgendwann ins Bett umziehen.

Auf in eine weitere Woche voll Homeschooling, Kita-Betreuung und Homeoffice. Wie läuft es bei euch so? Wie verbringt ihr euer #WIB derzeit so?

Mehr bildhafte #WIB findet ihr wieder bei Alu und Co.

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.