“Ooops! 2 – Land in Sicht” – Zeit für einen Filmabend! #Werbung #Gewinnspiel

Ooops!

Werbung*

Wir alle kennen die Geschichte über Noah und seine Arche, auf der er von jeder Tierart je ein Paar vor der kommenden Sintflut rettete, nicht wahr? Im Laufe der Jahre sind rund um das Thema so einige Filme entstanden. Auch Kinderfilme. Ich kann mich noch an einen aus meiner Kindheit erinnern, in dem es um Holzwürmer ging, die auf der Arche lebten *lach*.

2015 erschien ein weiterer Film zum Thema mit dem Titel “Ooops! – Die Arche ist weg”, in dem wir nicht nur die bekannte Tierarten trafen, sondern auch eher unbekannte, wie de Nestrier, die wir durch die Geschichte begleiten.

Doch was sind eigentlich Nestrier?

Vom Aussehen her erinnern Dave und sein Sohn Finny erst einmal an Nasenbären mit ihrem langen Rüssel und dem plüschigen Fell, das kunterbunt ausfällt. Im Detail scheinen sie dann aber doch etwas vollkommen anderes zu sein. Was Nestrier auszeichnet, das ist ihre Fähigkeit alles in ein gemütliches zu Hause zu verwandeln und schnell Dinge bauen zu können. Vor allem Nester. Ob daher der Name kommt? Wer weiß…

Wenn sie Angst haben, dann stoßen sie über ihren Rüssel eine übel riechende blaue Rauchwolke aus, eine Art Schutzmechanismus. Der Charakter der Nestrier ist ein liebenswürdiger und hilfsbereiter.

In “Ooops! – Die Arche ist weg” begleiten wir Dave und Finny gleich zu Beginn der Geschichte auf ihrem Weg zur Arche. Die beiden Nestrier wechseln ständig ihre Standorte, weil Dave auf der Suche nach dem passenden zu Hause für sie beide ist, doch bisher scheint er nicht den Platz gefunden zu haben, an den sie gehören. Doch das muss nun eh warten, da sie hoffen auf der Arche mitfahren zu dürfen, um der Flut zu entkommen. Leider werden sie jedoch abgelehnt, denn sie stehen nicht auf der Liste der Tiere, die von Noah gerettet werden müssen. Wie sich nämlich im Laufe der Geschichte herausstellt, sind Nestrier Wassertiere, doch zwischen dieser Erkenntnis und ihrem Einstieg in die Arche, der durch eine List gelingt passieren viele Abenteuer. Finny und Leah, die Tochter eines Grymp fallen zum Beispiel von der Arche und Dave und die Grymp Mutter Leah müssen einen Weg finden die Arche zu wenden, um ihre Kinder zu retten.

Ooops!

Das Abenteuer geht nun weiter in “Ooops! 2 – Land in Sicht”

Inzwischen ist nun auch eine Fortsetzung zu “Ooops! – Die Arche ist weg” rund um das seltsame Gespann, bestehend aus den Nestriern Dave und Finn und dem Grymps Hazel und Leah entstanden, die sich nach wie vor auf der Arche Noah befinden. Diese ist nun schon viele, viele Tage auf dem Wasser unterwegs und die Tiere, Fleisch- wie auch Pflanzenfresser, haben zwar gelernt ein Eintracht dort zu leben, dich die Stimmung droht langsam zu kippen. Ganz wichtig: So lange genug Nahrung da ist, ist es nur halb so schlimm. 

Inzwischen ist Dave der Chefkoch auf der Arche, kann allerdings nur wenig Leckeres zubereiten, denn was die Tiere nicht wissen, die Nahrung wird langsam knapp. Highlight? Die berüchtigte Taube wird auf Reisen geschickt, um nach neuem Land zu suchen. Ob sie wohl welches finden wird? 

Als Dave Hazel in die Problematik mit der Nahrung einweiht, werden die letzten Reste durch einen bedauerlichen Unfall von der Arche gerollt und reißen dabei unbemerkt die beiden Kinder Finny und Leah mit sich und sie sind wieder von ihren Eltern getrennt. Dabei entdecken sie tatsächlich Land, auf dem sich nicht nur gleich ein ganzes Volk von Nestriern versteckt, sondern sich auch ein gefährlicher Vulkan befindet. Erneut erleben die vier Freunde spannende Abenteuer und stehen am Ende vor der großen Frage, ob sie sich wieder sehen und vor allem: Wird es am Ende Land für alle geben?

Ein lustiger Familienfilm für gemütliche Kinoabende zu Hause

Seit heute gibt es nun also auch den zweiten Teil “Ooops! 2 – Land in Sicht” auf DVD und Blu Ray für euch, um zu Hause vor dem heimischen Fernseher das Abenteuer zu begleiten und zu erleben.

Ooops!

Wir haben selber gemütlich mit Popcorn und leckeren Getränken bewaffnet ein Lager am Wohnzimmerboden aufgebaut und an zwei Abenden die Arche, die Nestrier und die Grymps auf ihrer spannenden Reise begleitet und die Kinder mussten viel dabei lachen. Vor allem der Verteidigungsmechanismus der Nestrier hat den Kinder sichtlich Freude bereitet, wie ihr euch denken könnt. Auch allgemein mag ich, wie das Wesen der Nestrier dargestellt wird und wie es selbst ihnen gelingt einem grimmigen Grymp beizubringen, dass Umarmungen eine tolle Sache sein können. Neben den Hauptcharakteren werden auch besondere und spezielle Sidekicks, so nenne ich sie jetzt mal, eingeführt, die eine tragende Rolle für die Entwicklung der Geschichte spielen. Aber auch wiederkehrende Figuren, wie der herrschaftliche und eher eingebildete Löwe sowie andere bekannte Tierarten, denen spezielle Eigenschaften zu geordnet wurden und so für viele Lacher bei den Kindern sorgten.

So oder so ein schöne Familienfilm mit Happy End für groß und klein, den ich für gemütliche Filmabende zu Hause nur empfehlen kann.

Zum Heimkino-Start verlosen wir zwei Filmpakete an euch!

Ha und jetzt aufgepasst: Pünktlich zum Frühlingsbeginn ist hier nun der Regen eingezogen und die Tage sind wieder etwas grauer. Passend dazu habe ich für euch nun ein bisschen Heimkino-Freude im Gepäck, denn pünktlich zum Heimkino-Start von “Ooops! 2 – Land in Sicht” darf ich zwei Filmpakete an euch verlosen. Einmal beide Filme als DVDs und einmal beide Filme als Blu Rays. Wenn das mal nichts ist, oder?

Ooops!

Folgendes müsst Ihr tun, um im Lostopf zu landen:

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem Ihr mir erzählt, was ihr bauen würdet, wenn ihr die Fähigkeit wie die Nestrier hättet alles Mögliche blitzschnell zu bauen.
  • Gebt hierbei bitte eine gültige Mailadresse an, damit ich Euch kontaktieren kann bei Gewinn
  • Ich würde mich natürlich sehr über einen LIKE auf FB freuen 
  • Ihr seid 18 Jahre alt und kommt aus Deutschland
  • Teilnahmeschluss ist der 14.03.2021 um 22.00 Uhr. Alles, was danach bei mir eingeht, kann nicht berücksichtigt werden.
  • Ausgelost wird per Random.org und der Gewinner wird dann per Mail von mir benachrichtigt
  • Der Gewinner hat nach Erhalt meiner Mail 2 Tage Zeit um auf diese zu reagieren, ansonsten wird neu ausgelost. 
  • Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich im Anschluss eure Adresse für den Versand durch Pure Online benötige. Eure Daten werden von Pure Online nur für den Versand des Gewinns genutzt und im Anschluss wieder gelöscht.
  • Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Ich würde erst einmal im Garten ein cooles kleines Spielhaus für die Kinder bauen und sicherlich ein Fußballtor, das einiges aushält. Im Haus wäre für die Kinder ein Podest cool, auf dem sie spielen und darunter schlafen könnten. Oder anders herum? Wer weiß…

Nun drücke ich euch die Daumen und wünsche euch etwas mehr Sonne, als wir hier haben.

*Anmerkung: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Paramount Pictures Germany und der Agentur Pure Online entstanden

13 Kommentare zu „“Ooops! 2 – Land in Sicht” – Zeit für einen Filmabend! #Werbung #Gewinnspiel“

  1. Ich würde dann ganz schnell ein Baumhaus für meine Kinder im Garten bauen 😅! Gerne würde ich für meine Kinder und mich gewinnen! Danke für das tolle Gewinnspiel jetzt noch Daumen drücken! 🍀🍀🍀

  2. Wir würden für unsere Ziegen einen absoluten TRAUMPALASTSTALL bauen! Mit ganz vielen Klettermöglichkeiten, Sonnenterrasse ganz oben und und und :)

  3. Ich würde für die schönen Sommertage eine Matschküche bauen .

    Das würde für großen Spass sorgen !

    Danke , für diese tolle Verlosung ! 😀

  4. Guten Abend ihr Lieben,
    die Gabe der Nestrier würden wir uns ebenfalls wünschen und draußen in unserem Garten eine Labyrinth Landschaft entstehen lassen. Für Klein und Groß wäre das doch traumhaft. Auf einen gemeinsamen Familienabend mit den Ooops!- Filmen auf DVD würden wir uns sehr freuen. Tierische Gefährte n inklusive.

    Habt einem guten Start ins Wochenende.

  5. Gerade würde ich mir einen großen Wintergarten bauen mit Platz zum Toben und kreativ sein! Inklusive Leseecke usw. Bei dem Strum ist es draußen nicht schön! Die DVD wäre toll!

  6. Oh wir lieben den ersten Teil :-). Wären wir Nestrier, würden wir den Umbau des Elternhauses meines Mannes nach 2 Jahren endlich vollenden! Ohne auf Handwerkerjagd zu gehen. Mein Mann macht derzeit alles ganz alleine… Sehr belastend für alle. Und wir wohnen zu 4. In unserer Nicht-familiengerechten Wohnung :-(… War auch alles anders geplant…

  7. Ich würde ein großes Luxus-Hochhaus bauen mit mehreren Etagen für die ganze Familie. Erste Etage hat einen Corona sicheren privat Spielplatz für die Kids, mit allen tollen Spielzeug-Geräten zum austoben und Spiel-Konsolen. Zweite Etage ist die Fitness Etage, Fitness-Geräte für Ausdauer und Kraft-Sport, Cardio, Platz für Aerobic & Yoga-Matten. Dritte Etage mit großer Küche, Esstisch und daneben ein Wohnzimmer mit selbstgebauten großen Flatscreen. Vierte Etage mit den Schlafräumen. Kinderzimmer mit Schreibtisch, Arbeitsräume für die Eltern und Elternschlafzimmer mit dem gemütlichsten Bett. Außerdem eine Chill-out-Area für die Eltern, viele Kissen, entspannende Musik. Fünfte Etage mit Zimmerpflanzen und einem gemütlichen Platz für die Haustiere. Die Haustiere dürfen manchmal auch mit aufs Dach für frische Luft und Sonne. Auf dem Dach lege ich einen Garten an mit Bänken, Sonnenliege und leckere Gemüse Beete für den Eigenbedarf. Tomaten, Gurken, etc.
    Ach man kann so viele tolle Sachen bauen, wenn man die Fähigkeit eines Nestrier hätte, alles Mögliche blitzschnell bauen zu können :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.