Zeit für Veränderung im Mai 2021 #ZfV2021

Veränderungen

Da habe ich doch glatt den April komplett ausgelassen. Einen Monat lang ohne das Streben nach Veränderungen. Wie kommt’s? Wenn man sich mal die Beiträge im April bei mir so durchliest, zieht sich durchweg ein roter Faden durch diese. Man merkt mir an, dass ich im April grundsätzlich eher weniger gut drauf war. Sei es wegen dem Wetter, sei es wegen dem ständigen Homeschooling und sei es wegen all dem anderen Zeug, was da gerade passiert. Im April durchlebte ich ein regelrechtes Tief. Und zwar so richtig. Doch das möchte ich nun hinter mir lassen und so starte ich in den Mai mit neuen Zielen, mit neuen Wegen zu etwas Veränderung, denn wenn man unzufrieden ist, dann muss man dagegen etwas tun, nicht wahr?

Daher gibt es dieses Mal auch gar kein großes Fazit zum April…

… wie auch. Wirkliche Ziele hatte ich mir nicht gesetzt. Mit einem kurzen Blick auf meine Liste im März, blieb eh einiges übrig, was ich noch nachträglich schaffen musste. Wir hatten immerhin ein schönes Osterfest und waren sogar etwas in der Hinsicht kreativ.

Veränderungen

Dazu erzählte ich bereits in den #30am30 ein wenig. Auch im Garten haben wir ein wenig gewerkelt und die Terrassenmöbel aufgestellt. Sehr viel mehr ist im April aber irgendwie nicht passiert, denn die Tage eierten regelrecht vor sich hin mit einem Kind, das nicht in die Kita durfte und keinen Sport mehr hatte und sich somit zu Tode langweilte und Beschäftigung brauchte. Und gleichzeitig einem Schulkind, das auf einmal gefühlt alle zwei Tage Arbeiten schrieb. Wir waren viel mit Lernen beschäftigt. Aber doch, wir haben etwas umgeräumt. Beim großen Sohn. Er wünscht sich, dass sein Zimmer wieder einen Tick erwachsener wird… eine Art Zocker-Zimmer. Vielleicht werden wir in diesem Jahr sogar alles nochmal ausräumen und Laminat verlegen sowie die Wände streichen. Es sollen LED Bilder an die Wand und…naja, ein gemütliches Zimmer zum chillen halt. Mit etwas Möbel rücken und Co haben wir im April zumindest schon mal ein paar Veränderungen hervorgerufen in der Hinsicht.

Zeit für Veränderungen: Vorhaben für Mai 2021 im Detail!

Alles auf Anfang im Mai, kann man wohl sagen. Manche Dinge starten bei mir neu. Planer zum Beispiel oder Fitness. Im April fiel es mir wirklich schwer… Also los geht’s….

Für Mai sehen diese Punkte wie folgt aus:

01. Selbstliebe

  • Laufen zwei Mal die Woche Laufen, egal ob 3 oder 6 km (9/8)
  • 2-3 x die Woche weiterhin Yoga machen (8/8)
  • Nach 17 Uhr unter der Woche nicht mehr essen
  • 1,5 Liter am Tag trinken
  • Wieder Planer führen

Veränderungen

02. Kreativ

  • Lesen:  Buch auslesen „Die Mitternachtsstunde(Affiliate Link) (135/320)
  • Ein Aquarell 
  • Häkeln: –
  • Nähen: –
  • Zeichnen: 1 Ausmalbild
  • Deko für den Geburtstag basteln (Rätsel, Pinata und Co.)
  • Vatertagsgeschenk basteln
  • Muttertagsgeschenk basteln

03. Familienmensch

  • Waldspaziergang machen
  • Frühlingsblumen für das Kinderzimmerfenster basteln
  • Klassenarbeiten bewältigen
  • 10. Geburtstag vom großen Sohn feiern
  • Vatertag und Muttertag irgendwie besonders gestalten

04. Home sweet Home

  • System für Schrank im Flur finden
  • Jugendzimmer gestalten
  • Aussortiertes bei Kleinanzeigen einstellen (0/5)
  • 27 Teile ausmisten (15/27)
  • Garten vertikutieren
  • Pool fit machen
  • Hinteren Bereich im Garten bepflanzen
  • Fenster putzen

05. Bloggerleben

  • Projekte weiterführen (12von12, 1000 Fragen, #30am30)
  • 1 Bastelidee verbloggen
  • 2 Gewinnspiele veranstalten (2/2)
  • 1-2 Rezeptideen verbloggen (0/2)
  • Motto-Geburtstag verbloggen

Den Mai möchte ich mit neuer Motivation angehen!

Etwas genervt bin ich davon, dass ich mich im April habe so einfach aus der Bahn werfen lassen. Das kann und darf so nicht weitergehen. Es tat uns allen nicht gut. Gar nicht. Daher möchte ich das gerne hinter mir lassen und mit frischer Motivation in den Mai gehen. Dinge anstreben, angehen, die ich aus den Augen verloren habe. Selbstliebe, mehr für mich tun, aber auch mehr intensive Zeit mit den Kindern verbringen, die eine neue Qualität erhält. Ich hoffe natürlich auf Unterstützung durch das Wetter, das ja auch viel dazu beiträgt, wie man sich fühlt. Besseres Wetter, bessere Stimmung, mehr Energie für die Dinge. So habe ich ja zum Beispiel das Gefühl beim Laufen massive Rückschritte gemacht zu haben, ohne genau ausmachen zu können, woran es liegt. Ob die Pollen mit reinspielen, wer weiß? 

Katzen

Für etwas Abwechslung und neue Erfahrungen im Alltag sorgen natürlich unsere neuen Mitbewohner, die eine ganz besondere Bereicherung für uns sind. Ich möchte einen tollen Geburtstag für den großen Sohn planen und umsetzen und ihm dabei helfen dieses Schulchaos zu überstehen. Es ist sicherlich auch eine Erleichterung, dass ein Teil meiner Familie inzwischen vollständig geimpft ist. Dadurch könnten sich nochmal neue Möglichkeiten ergeben. Das wäre schön. Mutter- und Vatertag sollen sich etwas besonderer anfühlen. Ich möchte mit neuen Tatendrang Veränderungen in unserem Alltag anstreben. Mal einen Brief schreiben, ein Blümchen verschenken, einfach wieder mehr lächeln und mich mit mir selber wohler fühlen. Hauptziel im Mai.

Was für Veränderungen strebt ihr im Mai an?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.